VL-FondsDepot
Lassen Sie Ihren Vermögensaufbau fördern

  • Bis zu 20 % Arbeitnehmersparzulage vom Staat bei Einzahlungen in einen Aktienfonds von max. 400 Euro pro Jahr
  • Depotführung und mehr als 390 Fonds und 79 ETFs zur Auswahl bei unserem Partner
  • 50 % Rabatt auf den regulären Kaufaufschlag der Fondsgesellschaft
  • Transaktionsentgelt von nur 0,2 % für ETFs1

Bis zu 20 % Arbeitnehmersparzulage vom Staat

Chancen:

  • Hohe Renditechancen durch Fondssparen
  • Unabhängiges, umfangreiches Fondsangebot für vermögenswirksame Leistungen bei ebase
  • Kostengünstige Zusammenarbeit beim Fondskauf mit ebase

 

Risiken:

  • Wertpapiere können im Wert schwanken und zu Verlusten führen
  • Der Erwerb von Wertpapieren über den Sparplan verursacht Kosten wie z. B. Ausgabeaufschläge, Ausführungsentgelte und Verwaltungsvergütungen
  • Durch die langfristige Erteilung eines Sparplans kann ein Anleger in Wertpapiere investieren, die er unter Berücksichtigung der aktuellen Marktgegebenheiten nicht erwerben würde
  • Währungsschwankungen können den Wert Ihrer Fonds belasten und sich nachteilig auf Ihr Investment auswirken

Umfangreiche Wertpapierauswahl für Ihr VL-FondsDepot

Die beliebtesten Fonds2 unseres Kooperationspartners ebase:

 

Fondsgesellschaft Fondsname Anlageschwerpunkt
DWS Top Dividende Aktien Dividendenstrategie Eröffnen
DWS Deutschland Aktien Deutschland Eröffnen
Black Rock BlackRock Global Funds Global Allocation Fund Gemischte Fonds International Flexibel Eröffnen
Black Rock BlackRock Global Funds Continental European Flexible Fund Aktien Europa Eröffnen
Black Rock Allianz Nebenwerte Deutschland Aktien Deutschland Eröffnen
Amundi Funds Global Ecology ESG Aktien Ethik, Nachhaltigkeit Eröffnen
Black Rock BlackRock Global Funds World Gold Fund Branche: Edelmetalle Aktien Eröffnen
DWS ESG Top Asien Aktien Asien/Pazifik Eröffnen
Siemens Global Growth Aktien International Eröffnen
Fidelity Fidelity Funds European Growth Fund Aktien Europa Eröffnen
Die beliebtesten ETFs2 unseres Kooperationspartners ebase:
 
Fondsgesellschaft ETF-Name Anlageschwerpunkt
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF Aktien International Eröffnen
Lyxor MSCI World (LUX) UCITS ETF Aktien International Eröffnen
iShares iShares NASDAQ 100(DE)UCITS ETF Aktien USA Eröffnen
iShares iShares DJ Glob Titans 50(DE)UCITS ETF Aktien International Eröffnen
iShares iShares TecDAX(DE)UCITS ETF Branche: Technologie & Telekom Aktien Eröffnen
iShares iShares Core MSCI World UCITS ETF Aktien International Eröffnen
iShares iShares MDAX(DE)UCITS ETF Aktien Deutschland Eröffnen
iShares iShares Core DAX UCITS ETF (DE) Aktien Deutschland Eröffnen
Xtrackers DAX UCITS ETF Aktien Deutschland Eröffnen
iShares iShares STOXX Europe 600(DE)UCITS ETF Aktien Europa Eröffnen

50 % Rabatt auf den regulären
Kaufaufschlag der Fondsgesellschaft

Das VL-FondsDepot wird bei der ebase GmbH geführt. comdirect tritt lediglich als Anlagevermittler auf. Folgende Kosten werden von ebase erhoben:
Depotführung 12 Euro Depotentgelt p. a.
Sparplanausführung Fonds Mindestens 50 % Discount auf den regulären Ausgabeaufschlag der Fondsgesellschaften
Sparplanausführung
ETF-Indexfonds
Pauschales Transaktionsentgelt bei der ebase von 0,2 % auf ETF-Sparpläne
 

Vermögenswirksame Leistungen werden vom Staat gefördert

Was sind vermögenswirksame Leistungen (VL)?

  • VL sind Geldleistungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, die zusätzlich zum Arbeitslohn gezahlt werden kann. Sie sind im Arbeitsvertrag oder per Betriebsvereinbarung geregelt.
  • VL werden vom Staat gefördert. Die förderfähigen Sparformen sind gesetzlich vorgegeben. Dabei liegt die staatliche Förderprämie beim VL-Sparen mit Aktienfonds mit 20 % deutlich höher als bei anderen Förderungen im Rahmen der vermögenswirksamen Leistungen (z. B. beim Bausparen).
  • Vermögenswirksame Leistungen werden direkt vom Arbeitgeber auf das Anlagekonto des Arbeitnehmers überwiesen. Der Arbeitnehmer kann je nach Vertrag selbst hinzuzahlen.
  • Üblicherweise wird 6 Jahre in den VL-Vertrag eingezahlt. Nach einem Jahr Wartefrist können Sie über das angesparte Geld verfügen.
  • Ein Fondswechsel während der Laufzeit ist nicht möglich. Der Anleger kann allerdings unter Beachtung der Sperrzeiten den alten Fonds ruhen lassen und in einen neuen Vertrag mit einem anderen Fonds investieren. Dies gilt auch bei einem Wechsel des aktuellen VL-Vertrages in einen neuen bei ebase.

 

Zulagenberechtigung

  • Förderberechtigt sind alle Arbeitnehmer (z. B. Auszubildende, Beamte, Richter, Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit), die mit ihrem Arbeitgeber einen Vertrag über die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen geschlossen haben.
  • Das zu versteuernde Einkommen muss unterhalb einer bestimmten Grenze liegen: Für Ledige liegt diese Einkommensgrenze bei 20.000 Euro, für Ehepaare bei 40.000 Euro.
  • Es muss ein VL-Vertrag mit einer Gesellschaft bestehen, die zugelassene Fonds für vermögenswirksame Leistungen zur Verwahrung anbietet, z.B. die ebase.
  • Auch ohne Zulagenberechtigung können Sie das Geld Ihres Arbeitgebers annehmen und in einem VL-Sparplan ansparen. Auch ohne Zulage wird ein Grundstock für die private Altersvorsorge gelegt.

 

Förderung

  • Die Zulagen sind jährlich beim Finanzamt mit der Steuererklärung zu beantragen. Die Förderung erfolgt auf Antrag der Arbeitnehmersparzulage, sofern Sie unter der zu versteuernden Einkommensgrenze liegen.
  • Die Förderhöhe liegt bei 20 % der jährlichen VL-Einzahlungen in einen Aktienfonds-Sparplan - bis zu maximal 400 Euro pro Jahr (sogenannte Arbeitnehmersparzulage): also bis zu 80 Euro im Jahr als Prämie vom Staat.

 

Weitere interessante Informationen rund um das Thema Geldanlage finden Sie hier.

Vermögensaufbau mit Förderung

So einfach geht es:

  • VL-FondsDepot eröffnen (nur für Kunden möglich)
  • Fonds-Favoriten auswählen
  • Sie gelangen automatisch auf den Depoteröffnungsantrag der ebase
  • Füllen Sie den Antrag online aus
  • Daten und Unterschrift ergänzen und den Antrag inkl. PostIdent-Coupon ausdrucken. Es ist eine neue Identitätsfeststellung bei der ebase notwendig
  • Nach erfolgter Identitätsfeststellung bei der Post, wird der Antrag direkt an die ebase geschickt

Weitere Informationen

 

Wir sind jeden Tag 24 Stunden für Sie da.

Für Kunden: 04106 - 708 25 00
Für Interessenten: 04106 - 70 88

1 Das Angebot gilt b.a.w. gemäß Preisverzeichnis

2 Stand: Januar 2021. Diese Auswahl dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie soll lediglich Ihre selbstständige Anlageentscheidung erleichtern und ersetzt keine anleger- und anlagegerechte Beratung. Die hier dargestellten Informationen und Wertungen genügen nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit einer Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung. Darüber hinaus unterliegen die dargestellten Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlage- oder Anlagestrategieempfehlungen. Auswahlkriterien für die Aufnahme eines Fonds in die Auswahl ist die Häufigkeit der Nachfrage von Kunden. Eine Prüfung des Fonds oder ein Qualitätsurteil durch comdirect ist mit der Aufnahme in die Auswahl nicht verbunden.
 

Die Übersicht dient der Information, ist aber keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Allein verbindliche Grundlage des Kaufs bei Fonds sind die derzeit gültigen Verkaufsunterlagen des Fonds („Wesentliche Anlegerinformationen“, Verkaufsprospekt sowie Jahres- und Halbjahresberichte, soweit veröffentlicht). Diese Unterlagen erhalten Sie auf der Fonds-Detailseite unter www.comdirect.de oder direkt beim Emittenten.

 

Erhalt von Zuwendungen

Gegebenenfalls vom Kunden gezahlte Ausgabeaufschläge (Vertriebsprovision), die beim Erwerb von Investmentfondsanteilen im Rahmen des VL-FondsDepots über die ebase GmbH anfallen, gibt die ebase GmbH in voller Höhe an comdirect – eine Marke der Commerzbank AG weiter.

Der Erwerb von Investmentfondsanteilen zieht die Zahlung einer im Fondsprospekt ausgewiesenen Verwaltungsvergütung der Kunden aus dem Fondsvermögen an die Kapitalverwaltungsgesellschaft nach sich. Aus dieser Vergütung können Kapitalverwaltungsgesellschaften einen bestimmten prozentualen Anteil als wiederkehrende Vertriebsfolgeprovisionen (laufende Vertriebsprovisionen) an die ebase zahlen.

Die Höhe dieses Anteils ist abhängig von der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft sowie der Art des jeweiligen Investmentfonds. Sie beträgt im Regelfall bis zu 1,5 % (durchschnittlich 0,5 %) des jeweiligen Wertes der verwahrten Fondsanteile. Die Vertriebsfolgeprovisionen werden grundsätzlich stichtagsbezogen, zeitanteilig auf das von der ebase verwahrte Volumen des jeweiligen Investmentfonds berechnet. Die ebase leitet die Vertriebsfolgeprovisionen abzüglich eines Einbehalts von 0,15 % p.a. an comdirect – eine Marke der Commerzbank AG weiter.

Erhalt von Zuwendungen

Gegebenenfalls vom Kunden gezahlte Ausgabeaufschläge (Vertriebsprovision), die beim Erwerb von Investmentfondsanteilen im Rahmen des VL-FondsDepots über die ebase GmbH anfallen, gibt die ebase GmbH in voller Höhe an comdirect – eine Marke der Commerzbank AG weiter.

Der Erwerb von Investmentfondsanteilen zieht die Zahlung einer im Fondsprospekt ausgewiesenen Verwaltungsvergütung der Kunden aus dem Fondsvermögen an die Kapitalverwaltungsgesellschaft nach sich. Aus dieser Vergütung können Kapitalverwaltungsgesellschaften einen bestimmten prozentualen Anteil als wiederkehrende Vertriebsfolgeprovisionen (laufende Vertriebsprovisionen) an die ebase zahlen.

Die Höhe dieses Anteils ist abhängig von der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft sowie der Art des jeweiligen Investmentfonds. Sie beträgt im Regelfall bis zu 1,5 % (durchschnittlich 0,5 %) des jeweiligen Wertes der verwahrten Fondsanteile. Die Vertriebsfolgeprovisionen werden grundsätzlich stichtagsbezogen, zeitanteilig auf das von der ebase verwahrte Volumen des jeweiligen Investmentfonds berechnet. Die ebase leitet die Vertriebsfolgeprovisionen abzüglich eines Einbehalts von 0,15 % p.a. an comdirect – eine Marke der Commerzbank AG weiter.

ebase

  • European Bank for Financial Services GmbH
  • Anbieter innovativer Depot- und Kontolösungen als B2B-Direktbank (B2B = Dienstleistungsangebote eines Unternehmens speziell an Geschäftskunden)
  • Erweitertes Produkt- und Leistungsspektrum schafft B2B-spezifische Lösungen für Vermögensaufbau, -anlage sowie -verzehr 
  • ebase ist ein Fullservice-Partner für Finanzvertriebe, Banken, Versicherungen, Vermögensverwalter und weitere Finanzintermediäre
  • ebase ist führende B2B Direktbank im Fondshandel

ebase

  • European Bank for Financial Services GmbH
  • Anbieter innovativer Depot- und Kontolösungen als B2B-Direktbank (B2B = Dienstleistungsangebote eines Unternehmens speziell an Geschäftskunden)
  • Erweitertes Produkt- und Leistungsspektrum schafft B2B-spezifische Lösungen für Vermögensaufbau, -anlage sowie -verzehr 
  • ebase ist ein Fullservice-Partner für Finanzvertriebe, Banken, Versicherungen, Vermögensverwalter und weitere Finanzintermediäre
  • ebase ist führende B2B Direktbank im Fondshandel