Große Freiheit bei kleinen Beträgen

Jetzt ist es für Sie noch einfacher, von Ihrem comdirect Girokonto und JuniorGiro Geld zu überweisen. Denn ab sofort benötigen Sie für das Freigeben von Beträgen bis 30 Euro keine TAN mehr. Auch bei internen Überträgen bis 1000 Euro pro Tag wird keine TAN benötigt.
 

Das neue TAN-freie Überweisen im Überblick:

  • Noch komfortabler – überweisen Sie Beträge bis 30 Euro schnell und unkompliziert ohne Eingabe einer TAN
  • Für alle comdirect Girokonten und JuniorGiros – es spielt keine Rolle, welches TAN-Verfahren Sie nutzen
  • So sicher wie bisher – auch das TAN-freie Überweisen entspricht selbstverständlich den comdirect Sicherheitsstandards und ist zudem nur für Geldsummen bis 30 Euro möglich
  • Mit Schutzmechanismus – Sie können aufeinanderfolgend maximal 5 Überweisungen bis 30 Euro ohne TAN vornehmen

Die neue TAN-Freiheit: mit nur einem Klick Überweisungen freigeben

  • Sie melden sich in Ihrem Persönlichen Bereich mit Ihrer Zugangsnummer und Ihrer PIN an und machen wie gewohnt alle nötigen Angaben für eine Überweisung von Ihrem Konto
  • Bei einem Betrag bis 30 Euro geben Sie die Überweisung einfach ohne TAN frei
  • Spätestens bei jeder sechsten Überweisung ist es notwendig, dass Sie diese mit einer TAN freigeben – unabhängig davon, wie hoch der Betrag ist
Ein Beispiel: Sie überweisen 2-mal nacheinander Beträge von 25 Euro ohne TAN. Anschließend nehmen Sie eine Überweisung von 200 Euro vor – hier ist wie bisher die Eingabe einer TAN notwendig. Danach sind wieder maximal 5 aufeinanderfolgende Transaktionen bis 30 Euro ohne TAN möglich.

Sicher ist sicher: Tipps für sichere Überweisungen

Vor jeder Überweisung benötigen Sie Ihre Zugangsnummer sowie Ihre PIN für den Login in den Persönlichen Bereich. Bei Beträgen über 30 Euro ist außerdem die Eingabe einer TAN notwendig. So überweisen Sie sicher und schützen Ihr Geld vor Missbrauch:
  • Teilen Sie Ihre Zugangsdaten, Ihre PIN und TANs niemandem mit – aus Sicherheitsgründen sollten Sie diese weder aufschreiben noch auf Ihrem PC, Tablet oder Mobiltelefon speichern
  • Achten Sie darauf, dass Sie bei der PIN-Eingabe unbeobachtet sind
  • Schützen Sie Ihre iTAN-Liste vor fremden Blicken und sichern Sie Ihr Tablet oder Mobiltelefon mit einem Zugangscode, wenn Sie photoTAN oder mobileTAN nutzen
  • Melden Sie sich immer über den „Logout“-Button ab, wenn Sie den Persönlichen Bereich verlassen – das ist besonders wichtig, wenn Sie einen fremden Rechner für das Online-Banking genutzt haben
  • Vermuten Sie, dass jemand Ihre PIN oder Ihre iTANs kennt? Dann ändern Sie umgehend Ihre PIN und sperren Sie Ihre iTAN-Liste im Persönlichen Bereich unter Verwaltung > PIN/TAN-Verwaltung
  • Grundsätzlich gilt: Ändern Sie Ihre PIN regelmäßig und verwenden Sie für jedes Online-Portal am besten eine andere PIN

Fragen und Antworten rund um die neue TAN-Freiheit

Sie müssen sich um nichts kümmern – der neue Service steht Ihnen automatisch zur Verfügung: Ab sofort können Sie von Ihrem comdirect Girokonto oder Ihrem JuniorGiro Beträge bis 30 Euro ohne TAN überweisen, und zwar maximal 5-mal nacheinander. Spätestens bei jeder sechsten Überweisung ist es wieder notwendig, diese mit einer TAN freizugeben – unabhängig davon, wie hoch der Betrag ist.

Überweisungen ohne TAN können Sie von Ihrem comdirect Girokonto und JuniorGiro vornehmen. Andere Konten – zum Beispiel Tagesgeld PLUS-Konten oder Verrechnungskonten von Depots – sind nicht für das TAN-freie Überweisen freigeschaltet. Das hat einen einfachen Grund: Bei diesen Konten überweisen die meisten Kunden in der Regel Beträge, die höher als 30 Euro sind.
Sie nutzen iTAN, mTAN oder photoTAN? Dann können Sie ab sofort Beträge bis 30 Euro ohne TAN überweisen. Beim Session-TAN-Verfahren für den Wertpapierhandel müssen Sie bei der ersten Transaktion immer eine TAN eingeben.
Das TAN-freie Überweisen klappt sowohl über unsere Website www.comdirect.de als auch über unsere Apps (ausgenommen ist die Banking App).

Das ist nicht möglich: Alle comdirect Girokonten und JuniorGiros haben wir jetzt so eingerichtet, dass unsere Kunden maximal 5-mal nacheinander Beträge bis 30 Euro ohne TAN überweisen können. Damit möchten wir Ihnen Ihre Bankgeschäfte erleichtern. Aber seien Sie unbesorgt: Auch das TAN-freie Überweisen entspricht den comdirect Sicherheitsstandards. Und es gibt einen zusätzlichen Schutzmechanismus: Spätestens bei jeder sechsten Überweisung ist die Eingabe einer TAN notwendig – unabhängig davon, wie hoch der Betrag ist.