Starker Service. 7 Tage 24 Stunden für Sie da.

Mobil, online, per Telefon oder Fax

Volltextsuche

Geldautomatensuche

Bitte wählen Sie ein Thema:

Beim Abheben am Geldautomaten wählen Sie die Landeswährung. Für die Abrechnungen in Landeswährung werden die Devisenkurse der Commerzbank AG zugrunde gelegt.

 

Sie können bei Händlern im Ausland oftmals wählen, ob Sie die Abrechnung in Euro oder in Landeswährung wünschen. Sie erhalten nur dann einen fairen und transparenten Wechselkurs, wenn Sie die Abrechnung in Landeswährung wählen. Weisen Sie den Händler ggf. darauf hin.

 

Unser Hinweis:

Bei bargeldlosen Verfügungen in fremder Währung mit Ihrer Visa-Karte erfolgt die Währungsumrechnung zum Devisengeldkurs. Die Commerzbank AG stellt den Devisengeldkurs bankarbeitstäglich um 13.00 Uhr (MEZ), unter Bezugnahme des internationalen Devisenmarktkurses. Es gilt der Geldkurs des vorangegangenen Börsentages, bezogen auf den Eingang des Umsatzes bei Visa.Bei bargeldlosen Verfügungen in fremder Währung mit Ihrer girocard erfolgt die Währungsumrechnung durch den jeweiligen Dienstleister mit dem von ihm festgelegten Referenzkurs.

Es fällt je Auszahlung ein Entgelt von 9,90 Euro an. Daher empfehlen wir Ihnen, in allen Ländern mit Euro als offizieller Landeswährung mit Ihrer girocard Bargeld abzuheben. Das geht an jedem Geldautomaten.

Den verfügbaren Betrag Ihrer Visa-Karte erhöhen Sie ganz einfach per Überweisung von Ihrem comdirect Girokonto auf das Kreditkartenkonto. Das Guthaben steht Ihnen sofort zusätzlich zu Ihrem Kartenlimit zur Verfügung. Der Betrag auf Ihrem Kartenkonto kann maximal 10.000 Euro betragen.

Folgende Limits gelten für Ihre comdirect Karten:

girocard
Für Bargeldabhebungen mit der comdirect girocard an Geldautomaten gilt ein Mindestbetrag von 50 Euro (oder dem entsprechenden Gegenwert in ausländischer Währung).

Im In- und Ausland beträgt das Standardlimit täglich 1.000 Euro, maximal 2.000 Euro pro Woche.
 

Visa-Karte
An Geldautomaten im In- und Ausland verfügen Sie täglich bis maximal 600 Euro (oder den entsprechenden Gegenwert in ausländischer Währung).

Sie sehen Ihr Kreditkartenlimit online im Persönlichen Bereich in Ihrer Kontoübersicht. Gerne teilen wir Ihnen die Höhe auch telefonisch mit.

Im Rahmen der Kontoeröffnung wird das Limit der Visa-Karte je nach Bonität eingerichtet. Benötigen Sie ein höheres Limit, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gerne prüfen wir Ihren Wunsch.

Für die Bargeldversorgung am Geldautomaten verfügt Ihre girocard standardisiert über ein Tageslimit von 1.000 Euro und ein Wochenlimit von 2.000 Euro. Bei bargeldlosen Zahlungen mit persönlicher Geheimzahl (PIN) wird nur das Wochenlimit berücksichtigt. Wenn Sie mit girocard und Unterschrift (Lastschriftverfahren) zahlen, entscheidet der Händler - unabhängig vom Kartenlimit - bis zu welchem Betrag Sie verfügen können.

Für die Änderung des Tages- und Wochenlimits Ihrer girocard rufen Sie uns bitte an.

Bitte beachten Sie, dass Ihre girocard im Ausland generell über ein Tageslimit von maximal 1.000 Euro verfügt. Dieses Tageslimit gilt für Bargeldverfügungen und bargeldlose Zahlungen mit PIN und kann nicht geändert werden.

Mit Ihrer Visa-Karte getätigte Zahlungen werden über den Monat auf Ihrem Visa-Kartenkonto gesammelt. Die Abrechnung der Umsätze erfolgt am ersten Buchungstag des Folgemonats. Anschließend steht Ihnen wieder das volle Limit zur Verfügung. Bitte beachten Sie: Sollte ein Umsatz noch nicht vom Händler abgerechnet worden sein, mindert dieser Betrag weiterhin das Limit Ihrer Karte.

Sie ändern die PIN zu Ihrer Visa-Karte im Persönlichen Bereich unter Konto & Karte > Kartendaten. Die Eingabe Ihrer Wunsch-PIN führen Sie bitte zweimal durch und bestätigen die Änderung mit einer TAN. Die Wunsch-PIN steht Ihnen nach der TAN-Bestätigung sofort zur Verfügung.

Das Guthaben auf Ihrem Visa-Kartenkonto kann maximal 10.000 Euro betragen.