Musterdepot: Ohne Risiko mit Aktien handeln

Musterdepot Wertpapierdepot mit allen Funktionen zum Testen und Lernen

Geschätzte Lesedauer: 5 Minuten
Icon Antrag

Tipp:
Es gibt auch eine schriftliche Anleitung für das Mus­ter­de­pot. Hier find­en Sie das comdi­rect Mus­ter­de­pot Hand­buch.

Viele Anleger scheuen Wert­pa­piere, weil sie beim Han­del mit Aktien oder Fonds Ver­luste befürcht­en. Doch dabei verzicht­en sie auf die Möglichkeit, mit ihrer Gel­dan­lage eine höhere Ren­dite als mit Fest­geld & Co. zu erzie­len. Mit einem Mus­ter­de­pot kön­nen Ein­steiger ganz unverbindlich und ohne finanzielles Risiko in die Welt der Wert­pa­piere hinein­schnup­pern.

Was ist ein Musterdepot?

Bei einem Mus­ter­de­pot han­delt es sich um ein virtuelles Wert­pa­pierde­pot, das über diesel­ben Funk­tio­nen wie ein echt­es Wert­pa­pierde­pot ver­fügt. Mit einem Mus­ter­de­pot lassen sich Aktien, Anlei­hen oder Fond­san­teile an Börsen kaufen und verkaufen. Sie kön­nen Orders abgeben, Lim­its ein­richt­en oder auch speku­la­tive Anlage­for­men wie Option­ss­cheine über Ihr Mus­ter­de­pot aus­pro­bieren. Der große Unter­schied zu einem echt­en Depot beste­ht darin, dass alle Geschäfte im Mus­ter­de­pot rein virtuell sind und Sie sich damit risikofrei mit dem Wert­pa­pier­han­del ver­traut machen kön­nen.

So einfach können Sie ein Musterdepot eröffnen

Wenn Sie ein comdi­rect Mus­ter­de­pot anle­gen wollen, geht das ganz ein­fach. Zunächst reg­istri­eren Sie sich kosten­los für „Meine comdi­rect“. Ihre Reg­istrierung müssen Sie nur noch über den Aktivierungslink bestäti­gen, der an die angegebene Mail-Adresse geschickt wird.

Danach kann es los­ge­hen! Sie eröff­nen Ihr Mus­ter­de­pot über den Klick auf „Mus­ter­de­pot anle­gen“. Es erscheint die Start­seite für Ihre Mus­ter­de­pots. Dort wählen Sie „Neues Mus­ter­de­pot anle­gen“ aus und kön­nen einen Namen für Ihr Mus­ter­de­pot vergeben, zum Beispiel „Aktien­strate­gie Train­ing“ oder ganz ein­fach „Depot 1“.

Nach der kosten­losen Reg­istrierung bei „Meine comdi­rect“ lassen sich mehrere Mus­ter­de­pots anle­gen. Das ist vorteil­haft, wenn Sie mit Ihren Depots unter­schiedliche Börsen­szenar­ien oder Anlage­port­fo­lios aus­pro­bieren wollen.

Videotipp

In diesem Mus­ter­de­pot Video zeigt Ihnen der comdi­rect Experte ganz genau den Weg zu Ihrem virtuellen Depot und wie sich Anlages­trate­gien damit testen lassen.

Wo liegen die Vorteile eines Musterdepots?

  • Der große Vorteil des Mus­ter­de­pots beste­ht darin, dass Sie echt­en Wert­pa­pier­han­del mit Ihrem virtuellen Depot simulieren kön­nen, ohne dass Sie ein finanzielles Risiko einge­hen.
  • Darüber hin­aus bietet das Mus­ter­de­pot Ein­steigern die Möglichkeit, den Han­del mit Aktien und anderen Wert­pa­pieren ken­nen­zuler­nen.
  • Fort­geschrit­te­nen Anlegern bietet das Mus­ter­de­pot die Gele­gen­heit, Port­fo­lios genau zu analysieren. Anhand dieser Analyse kön­nen Anleger zum Beispiel ler­nen, wie sich das Risiko bei ihrem realen Depot min­imieren lassen kön­nte.
  • Das Mus­ter­de­pot gibt Ein­blicke in die Funk­tion­sweise der Börsen. Denn die Kurse, Kurs­gewinne und Kursver­luste basieren auf den realen Bedin­gun­gen an den weltweit­en Han­del­splätzen.
  • Sie haben die Möglichkeit, mit dem Mus­ter­de­pot in ein für Ihre Anforderun­gen und Ihre Risikobere­itschaft geeignetes Aktien­port­fo­lio zu investieren, das sie anschließend in ein reales Depot über­tra­gen kön­nen.
  • Das virtuelle Depot ermöglicht es Anlegern, Aktien­port­fo­lios von pro­fes­sionellen Anlegern nachzubauen, um so von deren Strate­gie zu ler­nen.
  • Let­ztlich kann das Mus­ter­de­pot dabei helfen, Aktien zu han­deln, um ein­fach nur ein­mal zu sehen, welche Hand­lung welche Kon­se­quenz nach sich zieht. Diese Erfahrung kann wertvoll sein, um später oder par­al­lel dazu ein reales Depot zu führen.

4 Fragen und Antworten zum comdirect Musterdepot

Welche Voraus­set­zun­gen gel­ten für das comdi­rect Mus­ter­de­pot?

Um ein comdi­rect Mus­ter­de­pot zu nutzen, müssen Sie sich lediglich kosten­los reg­istri­eren. Sie brauchen für die Ver­wen­dung des virtuellen Depots kein comdi­rect Girokon­to oder Depot.

Welche Werte kön­nen Nutzer mit dem comdi­rect Mus­ter­de­pot han­deln?

Über das Mus­ter­de­pot kön­nen Sie virtuell alle Wert­pa­piere han­deln, die auch über das reale comdi­rect Depot han­del­bar sind. Neben klas­sis­chen Wert­pa­pieren wie Aktien, Fonds, Zer­ti­fikat­en oder Option­ss­cheinen beobacht­en Sie mit Ihrem comdi­rect Mus­ter­de­pot eben­falls Indizes, Zin­sen oder Währun­gen. Wie mit dem echt­en comdi­rect Depot kön­nen Sie mit Ihrem Mus­ter­de­pot an mehr als 50 Börsen­plätzen weltweit han­deln, nur eben virtuell.

Gibt es das comdi­rect Mus­ter­de­pot auch als App?

Mit comdi­rect kön­nen Sie Ihr Mus­ter­de­pot via App bear­beit­en und kon­trol­lieren. Sie benöti­gen dafür nur die comdi­rect mobile App für Android oder Apple iOS.

Wie kann ich dem comdi­rect Mus­ter­de­pot Werte hinzufü­gen?

Über ein ein­fach­es Drop-Down-Menü in der Online-Benutze­r­ober­fläche haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Mus­ter­de­pot Werte hinzuzufü­gen. Darüber hin­aus lassen sich Wert­pa­piere ver­schieben, löschen oder Sie fügen ein kom­plettes Mus­ter­de­pot zu einem beste­hen­den Mus­ter­de­pot dazu. Alle wichti­gen Details zu den Funk­tio­nen des virtuellen Depots der comdi­rect find­en Sie im Hand­buch oder in der Video-Anleitung.

3 Tipps für den Start mit dem Musterdepot

  1. Wenn Sie mit Ihrem neuen Mus­ter­de­pot starten, wählen Sie am besten nur eine Hand­voll Werte aus. Danach lassen Sie sich einen Monat Zeit. Inner­halb dieser Zeit beobacht­en Sie genau, wie sich diese Werte entwick­eln.
  2. Konzen­tri­eren Sie sich am Anfang am besten auf Werte ein­er bes­timmten Branche, zum Beispiel der Baubranche oder der Pharmabranche. So kön­nen Sie bei ähn­lichen Wet­tbe­werb­s­be­din­gun­gen nachvol­lziehen, welche Ursachen Kurssteigerun­gen oder -ver­luste bedin­gen.
  3. Pro­bieren Sie Lim­its aus und set­zen Sie diese für einzelne Wert­pa­piere. Auf diese Weise erfahren Sie, wie die automa­tis­chen Benachrich­ti­gun­gen beim Erre­ichen von Lim­its funk­tion­ieren. Das comdi­rect Mus­ter­de­pot informiert Sie zum Beispiel automa­tisch per E-Mail, soll­ten die eingestell­ten Lim­its für den Kauf oder Verkauf von Wert­pa­pieren unter- oder über­schrit­ten wer­den.

Lohnt sich das Anlegen eines Musterdepots auch für erfahrene Anleger?

Ein Mus­ter­de­pot ist nicht nur für Börse­nan­fänger geeignet. Für fort­geschrit­tene Anleger ist das virtuelle Depot opti­mal, um Strate­gien zu ver­gle­ichen und möglicher­weise Anlage­po­ten­tiale zu ent­deck­en. Erfahrene Anleger prof­i­tieren beim Ein­richt­en eines Mus­ter­de­pots von ihrem Wis­sen und stellen im Mus­ter­de­pot mit weni­gen Klicks die Port­fo­lios zusam­men, die sie genauer analysieren und beobacht­en wollen.

Führen Sie zum Beispiel schon ein comdi­rect Depot, kön­nen Sie es im Mus­ter­de­pot noch ein­mal virtuell abbilden und nach Opti­mierungsmöglichkeit­en suchen. Den Export Ihrer echt­en Depot­dat­en in das Mus­ter­de­pot starten Sie mit weni­gen Klicks. Darüber hin­aus haben Sie die Möglichkeit, mit dem Mus­ter­de­pot ver­schiedene Börsen­strate­gien ohne Risiko auszupro­bieren. Sehr beliebt ist es zum Beispiel, die Per­for­mance risiko­r­e­ich­er Anlage­port­fo­lios mit risikoärmeren Port­fo­lios zu ver­gle­ichen. Möglich ist auch, mit Aktien aus bes­timmten Sek­toren und Branchen zu exper­i­men­tieren oder Anlageklassen zu testen. Alle Erken­nt­nisse aus Ihrem „Train­ing“ kön­nen Ihnen beim späteren Han­del mit Ihrem realen Depot helfen.

Wie ist ein Musterdepot aufgebaut?

Mus­ter­de­pots sind nicht ein­heitlich aufge­baut. Schließlich gle­icht auch in der realen Börsen­welt kein Depot genau dem anderen. Der Auf­bau des Mus­ter­de­pots hängt von Ihrer Anlages­trate­gie sowie vom Ziel Ihres Depots ab. Möcht­en Sie das Mus­ter­de­pot zum Trainieren ver­wen­den, wer­den Sie es ana­log zu Ihrem echt­en Depot auf­bauen, um die Erken­nt­nisse aus dem Mus­ter­de­pot danach auf Ihr echt­es Depot über­tra­gen zu kön­nen.

Sind Sie Ein­steiger, wird Ihr Mus­ter­de­pot wahrschein­lich zunächst nur aus weni­gen Werten beste­hen, damit Sie anhand der Entwick­lung dieser Werte den Börsen­han­del nachvol­lziehen kön­nen. Sie kön­nen das Mus­ter­de­pot beliebig auf­bauen und ein­fach aus­pro­bieren, wie sich zum Beispiel eine risiko­r­e­ichere Anlages­trate­gie im Ver­gle­ich zu ein­er risikoar­men Anlages­trate­gie entwick­elt.

Icon Gluehbirne

Ihr Vorteil:
Mit dem comdi­rect Depot prof­i­tieren Sie in den ersten drei Jahren nicht nur von ein­er kosten­losen Depot­führung, son­dern nutzen weit­ere leis­tungsstarke Depotvorteile wie kosten­lose Analy­se­funk­tio­nen oder den Han­del an über 50 Börsen weltweit.

Musterdepots von Aktienprofis

Neben den Mus­ter­de­pots, in welchen Sie selb­st aktiv virtuell mit Wert­pa­pieren han­deln kön­nen, gibt es auch soge­nan­nte „Mus­ter­de­pots“, die von Profis geführt wer­den. Anhand dieser fik­tiv­en Depots führen Börsen­profis anschaulich vor, wie sich ein Depot erfol­gre­ich führen lässt. Börsene­in­steiger eben­so wie ambi­tion­ierte Anleger haben so die Chance, vom Anlegerwis­sen der Experten zu prof­i­tieren oder Tipps für Anlages­trate­gien zu erhal­ten. Die Inter­essen­ten bleiben bei diesen Mus­ter­de­pots allerd­ings nur Zuschauer und kön­nen nicht aktiv daran teil­haben. Gle­ich­es gilt auch für soge­nan­nte „Watch­lists“, mit denen einige Anbi­eter arbeit­en. Sie ermöglichen es, bes­timmte Kursen­twick­lun­gen zu analysieren, sind aber nicht ver­gle­ich­bar mit einem Mus­ter­de­pot, das nahezu alle Funk­tio­nen eines realen Depots virtuell abbildet und dabei aktuelle Börsenkurse ein­bezieht.

Mit dem Musterdepot starten und dann zum realen Depot wechseln

Wer meint, sich mit seinem Mus­ter­de­pot aus­re­ichend mit dem Aktien­han­del ver­traut gemacht zu haben und die Chance auf echte Kurs­gewinne nutzen möchte, kann schließlich auf ein reales Depot umsteigen.