Was heißt es, wenn die Preise steigen oder fallen?

Einfach erklärt
Inflation oder Deflation?

Was genau bedeuten Infla­tion und Defla­tion – und welche Fol­gen hat das für die Bürg­er? Im Video erk­lärt comdi­rect die Hin­ter­gründe der Preisen­twick­lung. 

Dieses Video ste­ht zur Zeit lei­der nicht zur Ver­fü­gung

Mit ein­er Schubkarre voller Geld zum Bäck­er sprint­en, um einen Laib Brot zu kaufen? Das ist für uns heute unvorstell­bar. Im Novem­ber 1923 aber war das Real­ität. Frauen warteten an den Werk­storen der Fab­riken, um die Lohn­tüten ihrer Män­ner in Emp­fang zu nehmen und das Geld schnell­st­möglich gegen Ware zu tauschen. Denn die Preise für Waren klet­terten im Minu­ten­takt. Am Ende mussten sie eine Bil­lion Reichs­mark auf den Tre­sen leg­en – für einen Laib Brot.Die Hyper­in­fla­tion hat Ver­mö­gen ver­nichtet, die Reichs­mark hat nicht über­lebt. Kein Wun­der also, dass sich die Angst vor Infla­tion ins kollek­tive Gedächt­nis der Deutschen einge­graben hat – die Sta­bil­ität des Geld­w­erts hat für die Bun­des­bank und auch für viele Bürg­er Priorität.Anders in den USA. Dort hat die große Depres­sion das Bewusst­sein geprägt. Dem „schwarzen Don­ner­stag“ an der Wall Street am 24. Okto­ber 1929 fol­gten Jahre der Defla­tion. Fir­men­zusam­men­brüche, Banken­schließun­gen und ein sprung­hafter Anstieg der Arbeit­slosigkeit waren die Fol­gen – auch in Deutsch­land, das auf Kap­i­tal aus den USA angewiesen war. Die Poli­tik der Sparsamkeit – die soge­nan­nte „Aus­ter­ität­spoli­tik“ – gilt als eine der Haup­tur­sachen der Defla­tion in den USA und damit der Weltwirtschaftskrise.2008, als die amerikanis­che Invest­ment­bank Lehman Broth­ers in die Pleite schlit­terte und das inter­na­tionale Finanzsys­tem an den Rand eines Kol­laps­es brachte, flammte die Angst wieder auf – vor Infla­tion hierzu­lande, vor Defla­tion in den USA. Was aber genau bedeuten Infla­tion und Defla­tion? Und welche Fol­gen hat das für die Bürg­er? Das erfahren Sie im Video.