Sie haben bei unserem Voting mitgemacht? Hier geht's zur Auflösung!

Umfrage-Auswertung Anleger kalt erwischt

Geschätzte Lesedauer: 1 Minute

Das Coronavirus und seine Auswirkungen wurden in unserer Februar‐Umfrage noch weit unterschätzt.

Trotz Impeachment, vollzogenem Brexit und der unsäglichen Thüringen‐Wahl glaubten bei unsere Februar‐Umfrage noch eine Mehrzahl der Teilnehmer an weiter steigende Kurse: Knapp über 30 % erwarteten in naher Zukunft einen DAX‐Rekordstand zwischen 14.000 und 15.000 Punkten, knapp unter 30 % sogar noch mehr. Dagegen setzten nur rund 40 % auf ein Scheitern an der 14.000-Punkte-Marke und eine nahende Korrektur. Auch diese Pessimisten jedoch haben sich dabei wohl kaum einen Absturz unter die 11.000-Punkte-Marke vorgestellt.

 

Geht der Aufschwung weiter?