MSCI

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Glossar

a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z

MSCI steht eigentlich für das New Yorker Unternehmen Morgan Stanley Capital International. Aber Anleger verstehen unter dem „MSCI“ in der Regel den MSCI World Index. Dieser Aktienindex ist der bekannteste der Welt und wird seit inzwischen 50 Jahren auf Basis der Marktkapitalisierung als Kurs‐ und Performance‐Index berechnet. Der MSCI World spiegelt dabei die Entwicklung von rund 1.700 Aktien und rund 85 % der Marktkapitalisierung aus 23 Industrieländern wider.

Am MSCI World Index ist die Bedeutung der einzelnen Länder und Regionen gut abzulesen. Aktien aus den USA machen nicht zuletzt aufgrund der positiven Entwicklung der vergangenen Jahre aktuell über 60 % der Indexgewichtung aus. Japan hat von seiner einstigen Stärke viel eingebüßt, liegt aber mit rund 8 % noch auf Rang zwei vor Großbritannien. Kanada, Frankreich und auch Deutschland spielen mit jeweils 3 bis 4 % nur Nebenrollen. Nach Branchen ist der MSCI World aktuell sehr breit diversifiziert. Finanzwerte, Informationstechnologie und Healthcare sind am stärksten gewichtet.

Was ist der MSCI Emerging Markets?

Der MSCI World Index bildet das Marktgeschehen breit ab. Es fehlen allerdings Aktien aus den Schwellenländern, den sogenannten Emerging Markets. Die Emerging Markets stehen inzwischen für einen großen Teil der Weltbevölkerung, rund ein Drittel der globalen Wirtschaftskraft und mehr als 10 % der Marktkapitalisierung der Weltbörsen. Ihre Börsenentwicklung wird mit dem MSCI Emerging Markets Index gemessen. Hier sind Länder aus vier Weltregionen vertreten: Afrika, Süd‐ und Mittelamerika, Osteuropa und Asien. Die Gewichte in diesem Index haben sich seit der Auflegung vor rund 30 Jahren stark verschoben. Asien und hier vor allem China mit einem Anteil von rund einem Drittel am Gesamtportfolio dominieren die Entwicklung.

Einfaches Investieren per ETF‐Indexfonds

Die Indizes von MSCI ermöglichen es, auf einfachem Weg in die Weltaktienmärkte zu investieren. Es gibt eine Vielzahl von ETF‐Indexfonds auf die wichtigsten Barometer. Sie haben niedrige Kosten, bieten eine extrem breite Abdeckung der Märkte und passen sich in ihrer Gewichtung an die Entwicklungen der Weltwirtschaft an. Neben dem MSCI World und dem MSCI Emerging Markets fasst der MSCI All Countries World Index die Universen beider Indizes zusammen und ermöglicht so wirklich die Investition in die ganze Börsenwelt.