MSCI

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Glossar

a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z

MSCI ste­ht eigentlich für das New York­er Unternehmen Mor­gan Stan­ley Cap­i­tal Inter­na­tion­al. Aber Anleger ver­ste­hen unter dem „MSCI“ in der Regel den MSCI World Index. Dieser Aktienin­dex ist der bekan­nteste der Welt und wird seit inzwis­chen 50 Jahren auf Basis der Mark­tkap­i­tal­isierung als Kurs- und Per­for­mance-Index berech­net. Der MSCI World spiegelt dabei die Entwick­lung von rund 1.700 Aktien und rund 85 % der Mark­tkap­i­tal­isierung aus 23 Indus­trielän­dern wider.

Am MSCI World Index ist die Bedeu­tung der einzel­nen Län­der und Regio­nen gut abzule­sen. Aktien aus den USA machen nicht zulet­zt auf­grund der pos­i­tiv­en Entwick­lung der ver­gan­genen Jahre aktuell über 60 % der Indexgewich­tung aus. Japan hat von sein­er ein­sti­gen Stärke viel einge­büßt, liegt aber mit rund 8 % noch auf Rang zwei vor Großbri­tan­nien. Kana­da, Frankre­ich und auch Deutsch­land spie­len mit jew­eils 3 bis 4 % nur Neben­rollen. Nach Branchen ist der MSCI World aktuell sehr bre­it diver­si­fiziert. Finanzw­erte, Infor­ma­tion­stech­nolo­gie und Health­care sind am stärk­sten gewichtet.

Was ist der MSCI Emerging Markets?

Der MSCI World Index bildet das Mark­t­geschehen bre­it ab. Es fehlen allerd­ings Aktien aus den Schwellen­län­dern, den soge­nan­nten Emerg­ing Mar­kets. Die Emerg­ing Mar­kets ste­hen inzwis­chen für einen großen Teil der Welt­bevölkerung, rund ein Drit­tel der glob­alen Wirtschaft­skraft und mehr als 10 % der Mark­tkap­i­tal­isierung der Welt­börsen. Ihre Börse­nen­twick­lung wird mit dem MSCI Emerg­ing Mar­kets Index gemessen. Hier sind Län­der aus vier Wel­tre­gio­nen vertreten: Afri­ka, Süd‐ und Mit­te­lameri­ka, Osteu­ropa und Asien. Die Gewichte in diesem Index haben sich seit der Aufle­gung vor rund 30 Jahren stark ver­schoben. Asien und hier vor allem Chi­na mit einem Anteil von rund einem Drit­tel am Gesamt­port­fo­lio dominieren die Entwick­lung.

Einfaches Investieren per ETF-Indexfonds

Die Indizes von MSCI ermöglichen es, auf ein­fachem Weg in die Weltak­tien­märk­te zu investieren. Es gibt eine Vielzahl von ETF-Index­fonds auf die wichtig­sten Barom­e­ter. Sie haben niedrige Kosten, bieten eine extrem bre­ite Abdeck­ung der Märk­te und passen sich in ihrer Gewich­tung an die Entwick­lun­gen der Weltwirtschaft an. Neben dem MSCI World und dem MSCI Emerg­ing Mar­kets fasst der MSCI All Coun­tries World Index die Uni­versen bei­der Indizes zusam­men und ermöglicht so wirk­lich die Investi­tion in die ganze Börsen­welt.