Deep-Discount-Zertifikat

Die Zin­sen für Bun­de­san­lei­hen und Fest­geld sind aktuell extrem niedrig. Anleger suchen nach Alter­na­tiv­en. Eine Möglichkeit ist der Kauf von soge­nan­nten „Deep-Dis­count-Zer­ti­fikat­en“. Dis­counter bieten die Möglichkeit, mit Preis­ab­schlag (Dis­count) in eine Aktie oder einen Index zu investieren. Der Preis­ab­schlag dient als Ver­lust­puffer, das heißt, selb­st im Seitwärts­markt oder bei leicht­en Kor­rek­turen sind noch attrak­tive Ren­diten möglich. Im Gegen­zug sind die Ren­ditechan­cen nach oben durch einen Cap begren­zt.

Bei Deep-Dis­coun­tern ist der Abschlag auf den Kurs des Basiswertes beson­ders hoch. Das heißt, dass der Kurs des Basiswertes – in der Regel eine Aktie oder ein Index – deut­lich ein­brechen kann und der Investor noch immer Ren­dite erzielt. Die max­i­mal zu erzie­lende Ren­dite fällt dann freilich geringer aus. Denn der Cap, der die Ren­dite nach oben begren­zt, liegt bei diesen Papieren unter dem aktuellen Kurs des Basiswertes („im Geld“). Steigt der Kurs des Basiswertes an, erhöht sich die Ren­dite der Anleger also nicht. Unter dem Strich ist die Ren­dite der Deep-Dis­counter damit fast unab­hängig von der Entwick­lung des Basiswertes, liegt aber über der soge­nan­nten „risikolosen Ren­dite“ ein­er Bun­de­san­lei­he oder eines Fest­geldes.

Ein Beispiel: Bei einem DAX-Stand von 10.000 Punk­ten kön­nte z. B. ein Dis­counter mit einem Cap bei 6.500 Punk­ten infrage kom­men. Dass der DAX unter diese Marke fällt, erwarten selb­st die meis­ten Pes­simis­ten nicht. Wegen des bre­it­en Sicher­heit­spuffers (im Beispiel 35 %) ist die Ren­dite zwar nicht hoch; sie liegt mitunter noch bei knapp 2 % p. a. Diese Ren­dite bleibt aber auch bei mit­telschw­eren DAX-Ver­lus­ten erhal­ten und liegt höher als bei ein­er Fest­gel­dan­lage. Nur wenn der DAX am Laufzei­t­ende unter der Marke von 6.500 Punk­ten notierte, käme der Anleger in die Ver­lust­zone. Denn dann wird aus dem Zer­ti­fikat ein Ind­ex­pa­pi­er – Ver­luste sind wie bei einem Direk­t­in­vest­ment möglich.