Wie sicher sind Investitionen in Robotik, Datensicherheit und neue Technologien? Wie Anleger sich auf das neue Zeitalter einstellen können.

Industrie 4.0
Wie Anleger sich aufstellen können

Wie sich­er sind Investi­tio­nen in Robotik, Daten­sicher­heit und neue Tech­nolo­gien? Wie Anleger sich auf das neue Zeital­ter ein­stellen kön­nen.

Nicht nur Unternehmen, son­dern auch Anleger soll­ten sich auf die Welt von mor­gen ein­stellen — davon ist Gerd Häck­er, Geschäfts­führer der Stein­beis & Häck­er Ver­mö­gensver­wal­tung GmbH, überzeugt. „Anders als bei dem Inter­net-Hype um die Jahrtausendwende sprechen wir bei Indus­trie 4.0 nicht von Fan­tasie, son­dern von Fak­ten“, sagt Häck­er, der selb­st für defen­sive Port­fo­lios Unternehmen her­aus­sucht, die vom Trend prof­i­tieren. Sebas­t­ian Thomas, Man­ag­er des Fonds Allianz Informations­technologie (WKN 847512), warnt allerd­ings vor über­triebe­nen Erwartun­gen. „Die Wach­s­tum­saus­sicht­en sind langfristig gut, aber Tech­nolo­giew­erte kön­nen sich nicht vom Markt abkop­peln“, so Thomas. In stür­mis­chen Börsen­zeit­en zählen deshalb die Big ­Play­er wie Microsoft, Apple, Cis­co, Intel oder Alpha­bet zu seinen Top Ten, die volle Unternehmen­skassen und sta­bile Geschäfts­modelle haben und auch neue Märk­te erobern kön­nen.

Anleger kön­nen in aus­sicht­sre­ichen Unternehmen oder aber bre­it gestreut in dem Wach­s­tums­markt investieren – per Fonds, ETF oder Indexz­er­ti­fikat (siehe Tabelle). Das The­ma Indus­trie 4.0 hat Thomas Rap­pold, Finanzber­ater, Unternehmer und Autor des Buch­es „­Sil­i­con Val­ley Invest­ing – Investieren in die Super­stars von heute, mor­gen und über­mor­gen“, im Industry-4.0-Index gebün­delt. Per Zer­ti­fikat (WKN VS8Y40) kön­nen Anleger gezielt auf bis zu 20 Prof­i­teure des Wan­dels set­zen. Vom Wach­s­tum der Robotik-Branche lässt sich per Fonds (WKN A141RB) oder ETF (WKN A12DB1) auf den Robo-Stox-Glob­al-Index prof­i­tieren. Tech­nolo­gie­fonds dage­gen bün­deln Soft­ware- und Inter­net­spezial­is­ten. „Bre­it­er gefasst bietet sich auch ein ETF auf den Nas­daq-Index an, in dem die wichtig­sten amerikanis­chen Tech­nolo­gie­un­ternehmen gelis­tet sind“, sagt Ver­mö­gensver­wal­ter Häck­er. Sein Rat: per Spar­plan investieren, „damit fan­gen Anleger Schwankun­gen auf“.

Deutsche Unternehmen wie Siemens, Con­ti­nen­tal oder Kro­nes sind gut aufgestellt, an den US-Größen Apple und vor allem Alpha­bet kommt nach Ein­schätzung von Thomas Rap­pold aber nie­mand vor­bei. Alpha­bet hat in den ver­gan­genen Jahren mehr als ein Dutzend Unternehmen aus den ­Bere­ichen Robotik und kün­stliche Intel­li­genz hinzugekauft. „Alpha­bet entwick­elt sich zum dig­i­tal­en Pen­dant von War­ren Buf­fetts Beteiligungs­gesellschaft Berk­shire Hath­away“, sagt Rap­pold. Berk­shire habe mit Ver­sicherun­gen, Alpha­bet mit der Such­mas­chine begonnen – und bei­de haben das Geschäft mit­tels Über­nah­men oder Betei­ligungen ras­ant aus­ge­baut.

Um Indus­trie 4.0 auf den Weg zu brin­gen, sind zahlre­iche Diszi­plinen am Start. Mit Date­n­analyse, Steuerungssoft­ware sowie Sen­sor- und Automa­tisierung­stech­nik set­zen Unternehmen Mil­liar­den um. Auch die Daten­sicher­heit dürfte nach Ein­schätzung von Thomas Rap­pold mas­siv an Bedeu­tung gewin­nen. Er hat die wichtig­sten Anbi­eter der Branche in dem Cyber-Secu­ri­ty-Per­for­mance-Index gebün­delt, an dessen Entwick­lung Anleger per Zer­ti­fikat (WKN VS5ZCS) par­tizip­ieren kön­nen.

Aktien im Blick

NameWKNBranche
Alpha­betA14Y6FTech­nolo­gie
Cyber­dyneA1XFZ0Robotik
Fanuc863731Robotik
SAP716460Soft­ware / Cloud
Microsoft870747Soft­ware / Cloud

Breit gestreut: Robotik und Datensicherheit

NameWKNGat­tung
Von­to­bel Indus­try 4.0VS8Y40Indexz­er­ti­fikat
Von­to­bel Cyber Secu­ri­tyVS5ZCSIndexz­er­ti­fikat
UBS Robot­ics and DronesUBS0RDIndexz­er­ti­fikat
UBS Alpha & Glob­al Dis­rup. Techn.UBS1RUIndexz­er­ti­fikat
Pictet Robot­icsA141RBFonds
ROBO-STOX Glob­al Robot. & Autom. A12DB1ETF

Auswahl Aktien: Tech­nolo­gie, Robotik und Soft­ware; Robotik und Daten­sicher­heit: Indexz­er­ti­fikate, Fonds und ETFs des Sek­tors. Aktien, Fonds und ETFs unter­liegen Kurss­chwankun­gen; damit sind Kursver­luste möglich. Zer­ti­fikate bergen als Inhab­er­schuld­ver­schrei­bun­gen zudem ein Emit­ten­ten­risiko. Bei Wert­pa­pieren, die in aus­ländis­ch­er Währung notieren, beste­hen zudem Währungs­risiken. Die Beschrei­bung der Wert­pa­piere stellt keine Kauf- oder Verkauf­sempfehlung dar. Allein verbindliche Grund­lage des Kaufes eines Fonds sind die derzeit gülti­gen Verkauf­sun­ter­la­gen des Fonds („Wesentliche Anlegerin­for­ma­tio­nen“, Verkauf­sprospekt sowie Jahres- und Hal­b­jahres­berichte, soweit veröf­fentlicht). Diese Unter­la­gen, die in deutsch­er und/oder englis­ch­er Sprache ­vor­liegen, erhal­ten Sie auf der Wert­pa­pi­er-Detail­seite unter www.comdirect.de oder direkt beim Emit­ten­ten. Stand 15.03.2017; Quelle: comdirect.de

Technologie per Fonds oder ETF

NameWKNGat­tung
Deka-TeleMe­di­en977192Aktien­fonds
DNB Tech­nol­o­gy AA0MWANAktien­fonds
Fideli­ty Funds – Glob­al Tech­nol­o­gyA0NGW1Aktien­fonds
ESPA Stock Tech­no (Eur)676342Aktien­fonds
Lyx­or ETF MSCI World Inform. TechnLYX0GPETF
Com­Stage Nas­daq-100ETF011ETF

Auswahl: Fonds „Tech­nolo­gie und Telekom“ mit min­destens vier Morn­ingstar-Ster­nen; ETFs auf MSCI World Infor­ma­tion Tech­nol­o­gy sowie den Nas­daq-100. Fonds und ETFs unter­liegen Kurss­chwankun­gen; damit sind Kursver­luste möglich. Wert­pa­piere, die in aus­ländis­ch­er Währung notieren, bergen zudem Währungsrisiken. Die Beschrei­bung der Wert­pa­piere stellt keine Kauf- oder Verkauf­sempfehlung dar. Allein verbindliche Grund­lage des Kaufes eines Fonds sind die derzeit gülti­gen Verkauf­sun­ter­la­gen des Fonds („Wesentliche Anlegerin­for­ma­tio­nen“, Verkauf­sprospekt sowie Jahres- und Hal­b­jahres­berichte, soweit veröf­fentlicht). Diese Unter­la­gen, die in deutsch­er und/oder englis­ch­er Sprache vor­liegen, erhal­ten Sie auf der Wert­pa­pi­er-Detail­seite unter www.comdirect.de oder direkt beim Emit­ten­ten. Stand 15.03.2017; Quelle: comdirect.de