Tesla prägt die Entwicklung der Elektromobilität. Profitiert auch die Aktie weiterhin?

Meine Lieblingsaktie
TESLA – trotzdem!

Meine Lieblingsaktie: Tesla Klaus-Juergen Deuser

© Eric Greven

Klaus-Jürgen Deuser

Come­di­an und Mod­er­a­tor

Tes­la prägt die Entwick­lung der Elek­tro­mo­bil­ität. Prof­i­tiert auch die Aktie weit­er­hin? Klaus-Jür­gen Deuser über seine Lieblingsak­tie.

Für viele Men­schen und Unternehmen ist es in unser­er Welt heute wichtiger gewor­den, einen Flop zu ver­mei­den, als einen Hit zu pro­duzieren. Dieses Denken hat geschichtlich gese­hen aber noch nie zu nach­haltigem Erfolg geführt. Denn um erfol­gre­ich zu sein, braucht es mein­er Mei­n­ung nach erst ein­mal großar­tige Pro­duk­te und Visio­nen. Und im zweit­en Schritt Men­schen, die Mut beweisen, zu ihren Ideen und Visio­nen zu ste­hen. Und die nicht nur in Quar­tal­en denken.

Wer nur ein­mal in einem Tes­la gesessen hat, der spürt sofort: Das hier ist ein wirk­lich­es Top-Pro­dukt. Und was auch immer ger­ade über die Risikobere­itschaft von Tesla-Gründer Elon Musk oder sein Unternehmen Tes­la berichtet wird: Für mich ist er ein echter Visionär – mit unglaublichen Pro­duk­ten.

Mit Sicher­heit wird er noch einige Niederschläge ein­steck­en müssen. Aber er ist jung. Und ich bin überzeugt, dass er noch lange durch­hal­ten wird. So kann auch die Tes­la-Aktie noch eine enorme Entwick­lung hin­le­gen. Ich finde es unglaublich motivierend, dass es solche Unternehmen und Men­schen gibt. Die es wichtiger find­en, die Zukun­ft zu gestal­ten, als die Ver­gan­gen­heit zu kon­servieren. Und da bin ich gerne dabei!

Meine Lieblingsaktie: Tesla Elon Musk
© Hen­ning Schacht

Elon Musk (45) war Mit­be­grün­der von Pay­pal und grün­dete nach dem Verkauf unter anderem Space X, Tes­la sowie SolarCi­ty.