Volleyball und Bezahlen. Neu erleben.

Technische Innovationen.
Volleyball und Bezahlen.
Neu erleben.

Als Innovationspartner des deutschen Volleyballes zählt für uns außer Beachvolleyball auch das besondere Erlebnis vor Ort: Daher möchten wir das kontaktlose und mobile Bezahlen auf der Techniker Beach Tour für ein breiteres Publikum erlebbar machen.

So geht es:

  • Dank der kontaktlosen Bezahlfunktion Ihres Beachbandes brauchen Sie nicht mehr nach Geldscheinen, passendem Kleingeld oder Ihren Karten zu suchen und zahlen so viel schneller als bisher.
  • Beachband in Timmendorfer Strand auf der Techniker Beach Tour kaufen, Portemonnaie stecken lassen und einfach kontaktlos bezahlen.
  • Beachband anlegen – und los geht es. Einfach das Beachband nah an das Terminal halten und auf ein akustisches Signal warten. Fertig.


Das funktioniert an allen Ständen des Events vom 31.08.2018 bis 02.09.2018: beim Kauf von Würstchen, Getränken, Fanartikeln etc.


Hinweis: Nicht nur mit Ihrem comdirect Beachband können Sie an allen Ständen vor Ort kontaktlos bezahlen – auch mit allen Kreditkarten (mit kontaktloser Bezahlfunktion) ist das natürlich möglich.

Als comdirect Kunde können Sie selbstverständlich auch ganz bequem mit Google Pay vor Ort bezahlen.

Beachband

David Klemperer (comdirect Volleyball-Experte): "Kommen Sie nach Timmendorfer Strand und zahlen Sie mit dem Beachband."

Ausführliche Informationen zum Beachband finden Sie in unserem Flyer zum Download.

Fragen und Antworten

Das Beachband erhalten Sie vom 31.08.2018 bis 02.09.2018 am comdirect Stand auf dem Eventgelände der Techniker Beach Tour in Timmendorfer Strand.

Es gibt unterschiedliche Beachbänder mit verschiedenen Geldbeträgen. An dem Eventwochenende können Sie Beachbänder im Gegenwert von 15 Euro, 25 Euro, 35 Euro oder 55 Euro erwerben – dabei werden Ihnen jeweils 5 Euro pro Beachband von uns geschenkt.

Das in Timmendorfer Strand erworbene Beachband können Sie leider nicht erneut aufladen. Wenn Sie weiterhin mit einem Beachband bezahlen möchten, können Sie gerne an unserem Stand vor Ort ein neues Beachband kaufen.

Mit dem Beachband können Sie überall – vor Ort bei der Beach Tour in Timmendorfer Strand, aber auch im Einzelhandel – wo kontaktloses Bezahlen möglich ist, bezahlen.

Halten Sie das Beachband einfach nah an das Kartenterminal und warten Sie auf ein akustisches Signal.

Sie können das Beachband auch außerhalb der Beach Tour in Timmendorfer Strand als Zahlungsmittel verwenden. Überall, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist, können Sie auch Ihr Beachband verwenden.

Wenn der aufgeladene Betrag (5 bis 55 Euro) aufgebraucht ist, kann der Chip sowie das Beachband entsorgt werden. Wenn Sie weiterhin mit Ihrem comdirect Beachband bezahlen möchten, holen Sie sich gerne am comdirect Stand vor Ort in Timmendorfer Strand ein neues Armband.

AGB

Das Beachband (Wearable) wird von Wirecard Card Solutions Limited (WDCS), Firmennummer 07875693, mit eingetragenem Sitz in Grainger Chambers, 3-5 Hood Street, Newcastle upon Tyne, NE1 6JQ, UK, bereitgestellt. WDCS ist in UK zugelassen, reguliert durch die Financial Conduct Authority (britische Finanzaufsichtsbehörde) und ist befugt, E-Geld auszugeben (Zulassungsnummer: 900051).

Das Wearable kann ausschließlich dazu benutzt werden, bei Einzelhändlern, die kontaktloses Bezahlen akzeptieren und das Visa-Symbol anzeigen, für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. Es gelten die Beschränkungen von Visa für kontaktloses Bezahlen. Das Wearable kann nicht für Bargeldabhebungen am Geldautomaten oder für Transaktionen in Onlineshops genutzt werden. Das Wearable ist bis 31.01.2019 gültig (Ablaufdatum). Nach dem Ablaufdatum kann das Wearable nicht mehr genutzt werden. Wir bitten Sie daher, das vorhandene Guthaben bis zum Ablaufdatum aufzubrauchen.

WDCS haftet nicht dafür, wenn das Wearable bei einem Einzelhändler, der das Visa-Symbol anzeigt, nicht angenommen wird oder für den Fall, dass eine Transaktion abgelehnt wird, da nicht genügend Guthaben auf dem Wearable vorhanden ist. Bitte beachten Sie, dass WDCS nicht für das Verhalten eines Einzelhändlers oder für die Waren oder Dienstleistungen, die Sie mit dem Wearable bezahlen, verantwortlich ist.

Mit dem Wearable ist Folgendes nicht gestattet:

a. Nutzung des Wearables, um Bargeld zu erhalten (durch Geldautomaten, Banken, Cash Back an der Ladenkasse oder auf anderen Wegen),
b. Nutzung des Wearables, um Transaktionen in den Bereichen Glücksspiel oder Erotik-Dienstleistungen durchzuführen,
c. Nutzung des Wearables, um vorab genehmigte regelmäßige oder wiederkehrende Zahlungen zu leisten,
d. Nutzung des Wearables für gesetzeswidrige Zwecke,
e. erneutes Aufladen des Wearables,
f. Einlösen des Wearable-Guthabens.

Bei Zahlungsvorgängen in fremder Währung mit dem Wearable, rechnet grundsätzlich die jeweilige internationale Kartenorganisation (Visa Europe) den Betrag zu dem von ihr für die jeweilige Abrechnung festgesetzten Wechselkurs in Euro um und belastet der Bank einen Euro-Betrag. Die aktuellen und historischen Visa-Wechselkurse für Fremdwährungstransaktionen finden Sie unter www.visaeurope.com/making-payments/exchange-rates.

Das Wearable kann gesperrt oder deaktiviert werden, falls WDCS verdächtige oder möglicherweise gesetzeswidrige Handlungen feststellt.

Bitte behandeln Sie das Wearable wie Bargeld. WDCS haftet nicht, wenn das Wearable ohne Ihre Zustimmung genutzt wird, verloren geht oder gestohlen oder zerstört wird. Wenn Sie jemand anderes gestatten, das Wearable zu benutzen, dann wird jede Zahlung, die diese Person vornimmt, Ihr Guthaben reduzieren.

Sie haben noch kein comdirect Konto?

Eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses comdirect Konto in nur wenigen Schritten.

 

Jetzt Girokonto eröffnen