Deutsche Anleihen fallen leicht - Kurgewinne in Italien

Di, 12.02.19 12:59 · Quelle: dpa-AFX

News drucken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag im Kurs leicht gefallen. Marktteilnehmer nannten die gute Stimmung an den Aktienmärkten als Grund. Sichere Anlagen waren deshalb etwas weniger stark gefragt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag auf 166,19 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg im Gegenzug leicht auf 0,12 Prozent.

Im Euroraum fiel die Tendenz uneinheitlich aus. Am italienischen Anleihemarkt gingen die Renditen deutlich zurück. Damit setzte sich die Tendenz vom Montag fort. Auslöser der jüngsten Kursgewinne sind Spekulationen auf Neuwahlen, nachdem die rechtspopulistische Lega in der Region Abruzzen starke Stimmengewinne verbuchen konnte und ihre Regierungspartner von den Fünf Sternen schwach abschnitten. Der Lega wird eine deutlich wirtschaftsfreundlichere Linie nachgesagt als den Sternen.

Am Dienstag stehen kaum Konjunkturdaten an, die an den Märkten für Kursbewegung sorgen könnten. Im Mittelpunkt stehen die Verhandlungen zwischen den USA und China im Handelsstreit und eine Ansprache von Großbritanniens Premierministerin Theresa May im Parlament. Sie appelliert dabei an die Abgeordneten, "die Nerven zu behalten" und bat um mehr Zeit und Unterstützung für Änderungen am Brexit-Abkommen./bgf/jkr/jha/

Werte in diesem Artikel

Name Diff.%
EURO BUND FUTURE +1,55 %
© 1997-2019 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.