Neue EU-Regeln sollen betriebliche Altersvorsorge vereinfachen

Fr, 11.01.19 18:09 · Quelle: dpa-AFX

News drucken

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Arbeitnehmer sollen ihre betriebliche Altersvorsorge bei einem Umzug innerhalb der EU künftig einfacher fortführen können. Das sehen neue EU-Regeln vor, die am Sonntag in allen EU-Ländern in Kraft treten. Diese machen es nach Angaben der EU-Kommission für Pensionsfonds und Pensionskassen einfacher, grenzüberschreitend zu arbeiten und in langfristige Anlagen zu investieren. Zudem sollen sie bei ihren Finanzgeschäften stärker als bisher ökologische und soziale Faktoren berücksichtigen./jki/DP/he

Heute, 06:13 Uhr Hannover Messe: Deutsche Fertiger 'müssen noch viel radikaler denken'
Heute, 05:49 Uhr EU-Gericht urteilt über staatliche Beihilfen für italienische Bank
Heute, 05:49 Uhr Schwäbisch Hall profitiert vom Bauboom
Heute, 05:49 Uhr Stada legt Zahlen vor: Wie läuft das Geschäft unter Finanzinvestoren?
Heute, 05:49 Uhr Fachmesse für die Bus-Branche: Bus2Bus in Berlin beginnt
Heute, 05:49 Uhr Schwäbisch Hall profitiert vom Bauboom
Heute, 05:49 Uhr Sinkende Steuereinnahmen - 'Wirtschaftsweise' legen Gutachten vor
Heute, 04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
Heute, 04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Gestern, 23:14 Uhr Französische und spanische Schiffe kämpfen gegen Ölverschmutzung
Gestern, 21:15 Uhr ROUNDUP: Bürgerdialog mit Merkel: 22 Fragen an die Kanzlerin
Gestern, 20:14 Uhr Facebook verstärkt Vorgehen gegen Falschnachrichten vor Europawahl
Gestern, 19:56 Uhr WDH/ROUNDUP 2: Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht festgenommen
Gestern, 19:54 Uhr Ministerpräsident: Motiv für Schüsse in Utrecht unklar
Gestern, 19:53 Uhr Nach Utrecht-Schüssen: Zunächst weiter Kontrollen der Bundespolizei
Gestern, 19:49 Uhr ROUNDUP 2: Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht festgenommen
Gestern, 19:39 Uhr ROUNDUP: Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht festgenommen
Gestern, 19:38 Uhr Merkel warnt: Nicht leichtfertig mit Demokratie und Frieden umgehen
Gestern, 19:35 Uhr ROUNDUP: EU-Landwirtschaftsminister ringen um Fortschritte bei Agrarreform
Gestern, 19:17 Uhr US-Botschafter Grenell kritisiert Scholz' Haushaltsplan
© 1997-2019 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.