Commerzbank Market Neutral Short-Bias Europe - S EUR ACC Fonds

WKN: A2JF74 ISIN: DE000A2JF741


8,92EUR
0,00 % 0,00
Börse Fondsges. in EUR
Stand 20.10.20 - 08:00:00 Uhr
--
--
Realtime

Stammdaten

Fondskategorie Hedgefonds
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,56 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen 99,46 Mio. EUR
Symbol --
ISIN DE000A2JF741
WKN A2JF74
Zielmarktkriterien

Morningstar
Analyst Rating
--
--
--

Benchmark MSCI WOR..
Ausschüttungs-
intervall
--
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager --
Auflagedatum 16.10.18
Zugelassen in DE
Verwaltungsvergütung 0,4275 %
Performancegebühr Ja

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
13,35 -2,1 % --
5,96 -2,4 % -9,6 %
29,23 +6,2 % +56,6 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
35,9 % Sonstige Konsumgüter
10,9 % IT-Software (Telekommun..
10,8 % Gesundheitsdienstleistu..
9,5 % Immobilien
9,3 % Industrie
Nach Ländern
28,1 % Großbritannien
14,0 % Schweiz
10,9 % Deutschland
6,2 % Finnland
6,2 % Schweden

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
8,92
20.10.20 08:00 -- 1

Strategie

Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Um dies zu erreichen, investiert der Fonds zu mindestens 51% in europäische Aktien. Das Anlageziel besteht darin, aus den Long- Equity-Positionen des Fonds sowie seinen Short-Positionen in Aktienindex-Futures positive Renditen zu erwirtschaften. Dabei soll eine Short-Strategie verfolgt werden, was bedeutet, dass voraussichtlich bei anhaltenden Marktabschwüngen eine positive Rendite abgeworfen werden kann. Der Fonds ist insofern bestrebt, über einen normalen Konjunkturzyklus ein negatives Portfolio-Beta zu erzielen, d.h., das Portfolio des Fonds soll sich zum Markt gegenläufig entwickeln. Der Fonds soll in Aktien angelegt werden, die gemäß den eingesetzten quantitativen Modellen als unterbewertet eingestuft werden können. Die Auswahl der Aktien für die Long-Komponente des Anlageportfolios kann anhand einer Kombination aus Momentum, Wert, Qualität, Carry, Größe, geringer Volatilität und anderer Kriterien getroffen werden. Das Kriterium Momentum erfasst Aktien, die seit Kurzem eine starke Wertentwicklung aufweisen. Bei einfachen Momentum-Screenings kann das Preismomentum für die Auswahl der Aktien herangezogen werden. Mittels einer Analyse des Werts anhand grundlegender Kennzahlen können Aktien ausfindig gemacht werden, die günstig erscheinen. Zu diesen Standardkennzahlen gehört unter anderem das Buchwert-Kurs-Verhältnis. Bei der Überprüfung der Qualität werden Aktien gefunden, die - neben anderen Eigenschaften - eine hohe Rentabilität aufweisen und finanziell robust sind. Mit Carry-Screenings wird danach ausgesiebt, welche Aktien mit einer attraktiven Dividendenrendite aufwarten können. Mit einem genauen Blick auf das Kriterium Größe wird auf Unternehmen abgezielt, die eine relativ geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Mit der Überprüfung des Kriteriums der geringen Volatilität werden Aktien herausgefiltert, die eine geringe realisierte Volatilität an den Tag gelegt haben.

Portrait


Strategie

Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Um dies zu erreichen, investiert der Fonds zu mindestens 51% in europäische Aktien. Das Anlageziel besteht darin, aus den Long- Equity-Positionen des Fonds sowie seinen Short-Positionen in Aktienindex-Futures positive Renditen zu erwirtschaften. Dabei soll eine Short-Strategie verfolgt werden, was bedeutet, dass voraussichtlich bei anhaltenden Marktabschwüngen eine positive Rendite abgeworfen werden kann. Der Fonds ist insofern bestrebt, über einen normalen Konjunkturzyklus ein negatives Portfolio-Beta zu erzielen, d.h., das Portfolio des Fonds soll sich zum Markt gegenläufig entwickeln. Der Fonds soll in Aktien angelegt werden, die gemäß den eingesetzten quantitativen Modellen als unterbewertet eingestuft werden können. Die Auswahl der Aktien für die Long-Komponente des Anlageportfolios kann anhand einer Kombination aus Momentum, Wert, Qualität, Carry, Größe, geringer Volatilität und anderer Kriterien getroffen werden. Das Kriterium Momentum erfasst Aktien, die seit Kurzem eine starke Wertentwicklung aufweisen. Bei einfachen Momentum-Screenings kann das Preismomentum für die Auswahl der Aktien herangezogen werden. Mittels einer Analyse des Werts anhand grundlegender Kennzahlen können Aktien ausfindig gemacht werden, die günstig erscheinen. Zu diesen Standardkennzahlen gehört unter anderem das Buchwert-Kurs-Verhältnis. Bei der Überprüfung der Qualität werden Aktien gefunden, die - neben anderen Eigenschaften - eine hohe Rentabilität aufweisen und finanziell robust sind. Mit Carry-Screenings wird danach ausgesiebt, welche Aktien mit einer attraktiven Dividendenrendite aufwarten können. Mit einem genauen Blick auf das Kriterium Größe wird auf Unternehmen abgezielt, die eine relativ geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Mit der Überprüfung des Kriteriums der geringen Volatilität werden Aktien herausgefiltert, die eine geringe realisierte Volatilität an den Tag gelegt haben.

Fondsgesellschaft

Name Universal-Investment Lu..
Anschrift rue de Flaxweiler 15
6776 Grevenmacher , LU
Internet www.universal-investment.lu
Verwahrstelle BNP PARIBAS Securities ..

Bestandteile

  35,940 % Sonstige Konsumgüter
  10,860 % IT-Software (Telekommunikation und Int..
  10,810 % Gesundheitsdienstleistungen
  9,510 % Immobilien
  9,290 % Industrie
  7,780 % Rohstoffe
  6,260 % Finanzdienstleistungen
  5,160 % Barmittel
  3,110 % Energie
  1,280 % übrige Bestandteile

Größte Positionen

  3,130 % Kone OYJ
  1,670 % Viscofan SA
  1,650 % Unilever NV
  1,620 % Primary Health Properties PLC
  1,610 % Kerry Group PLC
  1,610 % CRODA INTERNATIONAL
  1,600 % JD SPORTS FASH. LS -,0025
  1,600 % CTS Eventim AG & Co KGaA
  1,590 % Admiral Group PLC
  1,580 % Belimo Holding AG
  82,340 % übrige Positionen

Länder

  28,150 % Großbritannien
  13,980 % Schweiz
  10,890 % Deutschland
  6,230 % Finnland
  6,210 % Schweden
  6,180 % Frankreich
  6,170 % Dänemark
  5,160 % Kasse
  3,200 % Spanien
  3,140 % Belgien
  3,120 % Norwegen
  3,110 % Niederlande
  1,610 % Irland
  1,570 % Italien
  1,280 % übrige Länder

Währungen

  38,980 % Euro
  26,500 % Pfund Sterling
  14,080 % Schweizer Franken
  6,180 % Dänische Kronen
  4,640 % Schwedische Krone
  3,120 % Norwegische Krone
  6,500 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[
]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [
]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.