KEPLER Rent 2020 - EUR ACC Fonds

WKN: A1W2AM ISIN: AT0000A10ZX3


114,98EUR
0,00 % 0,00
Börse Fondsges. in EUR
Stand 31.03.20 - 08:00:00 Uhr

--

--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

17.02.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.03.2019 Jahresbericht
30.09.2019 Halbjahresbericht
27.03.2019 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Intern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 2 %
Laufende Kosten
0,57 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen 108,22 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A10ZX3
WKN A1W2AM
Zielmarktkriterien


Morningstar
Analyst Rating
--
--
--

Benchmark GLOBAL B..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.04.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Mag. Herbert ..
Auflagedatum 16.09.13
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung --
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
0,35 -0,9 % +4,9 %
4,60 -4,9 % -13,7 %
26,37 -10,7 % +17,0 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
31,5 % Kasse
23,5 % Frankreich
22,4 % Österreich
17,0 % Deutschland
15,3 % Italien

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
114,98
31.03.20 08:00 -- 2

Strategie

Der KEPLER Rent 2020 hat eine Laufzeit bis 31.03.2020 und strebt als Anlageziel eine laufende Rendite an. Der Investmentfonds veranlagt überwiegend, d.h. zu mindestens 51 % des Fondsvermögens in Anleihen und Anleihen in Form von Geldmarktinstrumenten internationaler Emittenten, die in europäischen Währungen begeben sind bzw. in Euro gehedgt sind. Emittentem der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können u.a. Staaten sowie Gebietskörperschaften, suprationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Diese Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente oder deren Emittenten verfügen über ein Rating, das sich überwiegend im Investment- Grade Bereich befindet bzw. sind damit vergleichbar. Das Zinsänderungsrisiko der Wertpapiere/Anleihen/Geldmarktinstrumente im Fonds verringert sich sukzessive zum Zielzeitpunkt hin. Ab sechs Monate vor Laufzeitende kann es auch zu einer überwiegenden Veranlagung in Geldmarktinstrumente und/- oder Sichteinlagen oder kündbare Einlagen kommen. In diesem Rahmen obliegt die Auswahl der einzelnen Investments dem Fondsmanagement. Das Gesamtrisiko derivativer Instrumente, die nicht der Absicherung dienen, darf 100 % des Gesamtnettowertes des Fondsvermögens nicht überschreiten. Im Rahmen der Anlagestrategie kann in beträchtlichem Ausmaß in Derivate und Bankeinlagen (ab 6 Monate vor Laufzeitende) investiert werden. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert des Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[

]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[

]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [

]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.