Epigenomics Aktie

WKN: A3H218 ISIN: DE000A3H2184


3,55EUR
-5,33 % -0,20
Börse
Stand 15.01.21 - 22:26:52 Uhr
KGVe --
DIVe 0,00 %
Realtime

Kursdaten

Börse Tradegate
Aktuell
3,55 EUR
Zeit 15.01.21 22:26
Diff. Vortag -5,33 %
Tages-Vol. 119.697,54
Gehandelte Stück 33.339
Geld
3,50
Brief
3,60
Zeit 15.01.21 21:58
Spread 2,78 %
Geld Stk. 4.800
Brief Stk. 1.000
Schluss Vortag 3,75
Eröffnung 3,705
Hoch 3,795
Tief 3,49
52W Hoch 25,92
52W Tief 2,64
Split (11.12.20) 1:0,125
Split (22.10.19) 1:1,0333
Split (13.05.15) 1:1,0029
Split (11.01.13) 1:1,0886

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: -- --
Bruttorendite: --
Eigenkapitalquote: --
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: --
DIVe: 0,00 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
3,50
3,55
15.01.21 16:51 7
LT Lang & Schwarz
3,485
3,625
16.01.21 12:39 2
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
3,62
15.01.21 22:22 15.017,78 86
Tradegate
3,55
15.01.21 22:26 119.697,54 53
Stuttgart
3,505
15.01.21 21:55 7.193,02 49
Xetra
3,50
15.01.21 17:36 18.641,78 29
gettex
3,495
15.01.21 17:23 4.963,50 9
Frankfurt
3,45
15.01.21 15:51 4.632,81 4
Quotrix
3,55
15.01.21 17:39 2.349,17 3
Düsseldorf
3,65
15.01.21 08:33 0,00 2
Berlin
3,55
15.01.21 08:10 0,00 2
Hamburg
3,52
15.01.21 15:22 7.040,00 2
München
3,72
15.01.21 08:10 0,00 1
FINRA other OTC Issues
4,39
15.01.21 16:29 1.225,07 3
London Stock Exchange (EUR)
3,25
14.12.20 17:36 17.514,25 4

Firmenportrait


EPIGENOMICS
Kontakt EPIGENOMICS
Geneststrasse 5
10829 Berlin
Telefon +49 30 24345-0
Fax +49 30 24345-555
Email contact@epigenomics.com
Internet www.epigenomics.com

Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das proprietäre Produkte für die Früherkennung und Diagnose von Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Das Flaggschiff des Unternehmens ist das Produkt Epi proColon, ein Bluttest zur Darmkrebsfrüherkennung. Dieser Test ist bereits in Europa auf dem Markt und befindet sich derzeit für die USA in der Entwicklung. Die firmeneigenen Technologien und Produkte werden dabei in zahlreichen Partnerschaften mit führenden globalen Diagnostikunternehmen, beispielswiese Abbott, QIAGEN oder Quest Diagnostics, validiert. Im Juli 2017 scheiterte ein Übernahmeangebot der Summit Hero Holding GmbH.


Das Unternehmen erwartet einen Umsatz innerhalb der Bandbreite von EUR 1,0 Mio. bis EUR 2,0 Mio. Beim EBITDA vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung prognostiziert Epigenomics eine Bandbreite von EUR -10,5 Mio. bis EUR -12,5 Mio. Auf der Basis des Geschäftsplans 2020 der Gesellschaft, wird ein Finanzmittelverbrauch im Einklang mit der EBITDA-Prognose (vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung) erwartet.


Update 7.05.2020: Das Unternehmen erwartet unverändert einen Umsatz innerhalb der Bandbreite von EUR 1,0 Mio. bis EUR 2,0 Mio. Beim EBITDA vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung prognostiziert Epigenomics für das laufende Gesamtjahr 2020 eine Bandbreite von EUR -10,5 Mio. bis EUR -12,5 Mio.


Update 13.08.2020: Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich der Auswirkungen von Covid-19 zieht die Epigenomics AG, wie viele börsennotierte Unternehmen, die Umsatzprognose für 2020 zurück, hält jedoch an der bisherigen Prognose für das bereinigte EBITDA (vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung) innerhalb der Bandbreite von EUR -10,5 Mio. bis EUR -12,5 Mio. und den Finanzmittelverbrauch in einer Bandbreite von EUR 10,5 Mio. bis EUR 12,5 Mio. fest.


Update 12.11.2020: Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich der Auswirkungen von Covid-19 hat die Epigenomics AG, wie viele börsennotierte Unternehmen und wie bereits im Halbjahresbericht 2020 erläutert, die Umsatzprognose für 2020 zurückgezogen. Zudem korrigiert die Gesellschaft nun die Prognose für das bereinigte EBITDA (vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung) und den Finanzmittelverbrauch für 2020 nach oben, da die im Frühjahr eingeleiteten Kostenreduzierungsprogramme mittlerweile deutliche Erfolge zeigen. Das EBITDA vor Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung wird innerhalb der Bandbreite von EUR -10,0 Mio. bis EUR -11,0 Mio. (vorher: EUR -10,5 Mio. bis EUR -12,5 Mio.) und der Finanzmittelverbrauch in einer Bandbreite von EUR 10,0 Mio. bis EUR 11,0 Mio. (vorher: EUR 10,5 Mio. bis EUR 12,5 Mio.) erwartet.


Aktionärsstruktur

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Gregory Hamilton Vorstands-
vorsitzender
Dr. Jorge Garces
Albert Weber

Aufsichtsrat (Directors)

Heino von Prondzynski\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Dr. Ann Clare Kessler
Alexander Link
Dr. Helge Lubenow
Prof. Dr. Günther Reiter
Franz Thomas Walt

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.