Sport1 Medien Aktie

WKN: 914720 ISIN: DE0009147207


2,30EUR
0,00 % 0,00
Börse
Stand 27.11.20 - 12:37:12 Uhr
KGVe --
DIVe --
Realtime
Kauf/Verkauf

Kursdaten

Börse Hamburg
Aktuell
2,30 EUR
Zeit 27.11.20 12:37
Diff. Vortag 0,00 %
Tages-Vol. 699,20
Gehandelte Stück 304
Geld
2,28
Brief
2,34
Zeit 27.11.20 12:37
Spread 2,56 %
Geld Stk. 163.500
Brief Stk. 3.000
Schluss Vortag 2,30
Eröffnung 2,30
Hoch 2,30
Tief 2,30
52W Hoch 2,38
52W Tief 2,16
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2018)
Umsatz: 119,10 Mio. EUR
Bruttorendite: -2,77 %
Eigenkapitalquote: 66,04 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: --
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Hamburg
2,30
27.11.20 12:37 699,20 4
London Stock Exchange (EUR)
1,801
29.03.19 17:30 -- 2

Firmenportrait


SPORT1 MEDIEN AG
Kontakt SPORT1 MEDIEN AG
Münchener Straße 101g
D-85737 Ismaning
Telefon +49-89-99500-0
Fax +49-89-99500-111
Email ir@sport1-medien.de
Internet www.sport1-medien.de

Die Sport1 Medien AG (ehemals Constantin Medien AG) ist ein mittelständisches Medienunternehmen, das sich auf die Bereiche Sport (Pay-TV, Free-TV, Online-Portal) spezialisiert. Bis Juni 2017 umfasste das Angebot über die Mehrheitsbeteiligung an der Highlight Communications AG auch Film (Herstellung und Verleih von Kinofilmen) sowie Sport- und Event-Marketing (Vermarktung internationaler Großveranstaltungen). Als eigenständiger Akteur im deutschsprachigen Medienmarkt agiert der Konzern unabhängig und ist keiner der großen Mediengruppen zuzurechnen. Wesentliche Tochtergesellschaften der Constantin Medien AG sind seither Sport1 GmbH, der Sport1 Media GmbH sowie der PLAZAMEDIA GmbH mit ihrer Tochtergesellschaft LEITMOTIF Creators GmbH. Nachdem die Highlight Communications AG im Juni 2017 zunächst entkonsolidiert wurde, kam es im Januar 2018 zum erfolgreichen Übernahmeangebot der Constantin Medien AG durch die Highlight Communications AG und die Studhalter Investment AG.


Für 2019 erwartet die Constantin Medien AG auf Konzernebene stabile Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr. Dies resultiert aus der Erwartung, dass Umsatzsteigerungen im Digitalbereich sowie bei PLAZAMEDIA den prognostizierten Rückgang von Umsätzen im TV-Bereich weitgehend kompensieren können. Der Umsatz im TV-Bereich wird im Jahr 2019 durch den Wegfall der UEFA Europa League ab der Saison 2018/19 sowie durch die neu hinzukommenden DFB-Pokalrechte ab dem zweiten Halbjahr 2019 geprägt werden. Bei fast allen wesentlichen Kennzahlen erwartet der Constantin Medien-Konzern gegenüber dem Vorjahr einen deutlich höheren, positiven Wert. Auf Basis der aktuellen Entwicklung im Bereich Sport erwartet der Vorstand der Constantin Medien AG für das Geschäftsjahr 2019 gegenwärtig einen Konzernumsatz von 105 Mio. bis 125 Mio. Euro und ein auf die Anteilseigner entfallendes Konzernergebnis in Höhe von +0,5 Mio. Euro bis -3,0 Mio. Euro. Berücksichtigt wurden dabei auch die Holding-Kosten, Steuern und ein positiv erwartetes Finanzergebnis.


Update 13.05.2019: Der Vorstand der Constantin Medien AG bestätigt seine bisherige Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2019. Gegenwärtig geht er weiterhin von einem Konzernumsatz zwischen 105 Mio. Euro und 125 Mio. Euro aus und einem auf die Anteilseigner entfallenden Konzernergebnis zwischen +0,5 Mio. Euro und -3,0 Mio. Euro (unter Berücksichtigung der Holding-Kosten sowie des Finanzergebnisses und Steuern). Dabei liegt das Hauptaugenmerk weiterhin auf der Verbesserung der Profitabilität. Impulse für den Umsatz erwartet der Vorstand aus den ab zweitem Halbjahr 2019 hinzukommenden Live- und Highlight-Rechten am DFB-Pokal sowie positiven Entwicklungen im Digitalbereich und bei PLAZAMEDIA. Diesen wird allerdings eine durch den Wegfall der Rechte an der UEFA Europa League begründete Abnahme von TV-Werbeerlösen gegenüberstehen.


Update 14.08.2019: Der Vorstand der Constantin Medien AG bestätigt seine bisherige Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2019. Zum aktuellen Zeitpunkt geht er weiterhin von einem Konzernumsatz zwischen 105 Mio. Euro und 125 Mio. Euro aus und einem auf die Anteilseigner entfallenden Konzernergebnis zwischen +0,5 Mio. Euro und -3,0 Mio. Euro (unter Berücksichtigung der Holding-Kosten sowie des Finanzergebnisses und der Steuern).


Aktionärsstruktur

Highlight Com.. 78,38 %
Streubesitz 18,46 %
CIGOGNE MANAG.. 3,16 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Olaf Schröder Vorstands-
vorsitzender
Dr. Matthias Kirschenhofer

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Paul Graf\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Andreas Benz
Edda Kraft
Markus Prazeller
Dr. Gero von Pelchrzim
Thomas von Petersdorff-Campen

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.