comdirect App erhält German Design Award 2019 in Gold

Quickborn, 24.10.2018

  • Beste App im Bereich „Excellent Communications Design“
  • „Special Mention“ in der Kategorie „Integrierte Kampagnen“ für die Innovationspartnerschaft mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV)

Die comdirect App wird mit dem German Design Award 2019 in Gold in der Kategorie „Apps“ ausgezeichnet. Mit dem internationalen Premiumpreis des Rates für Formgebung werden hochkarätige Produkt- und Kommunikationsdesign-Arbeiten prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. „Gold“ erhalten im Rahmen der Preisverleihung am 8. Februar 2019 nur 50 von insgesamt über 5.400 Einreichungen; je Kategorie gibt es nur einen Gold-Preisträger. Der German Design Award ist nach dem UX Design Award und einem Red Dot Award bereits die dritte Designauszeichnung in diesem Jahr für die comdirect App.

„Mit der comdirect App wollen wir das Banking für unsere Kunden so einfach und intuitiv wie möglich machen. Dabei fokussieren wir uns nicht nur auf die wesentlichen Banking-Anwendungen und ein nutzerfreundliches Design, sondern entwickeln kontinuierlich innovative Lösungen wie die Chat-Überweisung für ein neuartiges Nutzererlebnis“, sagt Christian Wendrock-Prechtl, Bereichsleiter User Interface bei comdirect. Die 45-köpfige Jury des German Design Awards überzeugte vor allem die intuitiv verstehbare, sorgfältig durchdachte und auf das Wesentliche reduzierte Oberfläche, die Überweisungen so einfach wie das Schreiben einer SMS machen, heißt es in der Begründung. Dies sei ein weiterer Schritt in die Zukunft des bargeldlosen Bezahlens.

Neben der comdirect App erhält auch das Kommunikationsdesign der Innovationspartnerschaft von comdirect mit dem DVV einen German Design Award 2019. In der Kategorie „Integrierte Kampagnen und Werbung“ wird dafür ein „Special Mention“ verliehen. Bei der Innovationspartnerschaft handelt es sich nicht um ein klassisches Sponsoring. Innerhalb eines frischen, plakativen und einzigartigen Styles machen neuartige Technologien, ungesehene Perspektiven und spannenden Fakten jedes Match zu einem neuen Volleyballerlebnis. Die Jury begeisterte hier vor allem die gelungene Verbindung des innovativen Charakters der comdirect bank AG mit dem sportlichen Spirit des Volleyballs.

Rat für Formgebung – der Initiator
Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er heute die Wirtschaft international dabei, konsequent Markenwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Zum exklusiven Netzwerk der Stiftungsmitglieder gehören neben Wirtschaftsverbänden und Institutionen insbesondere die Inhaber und Markenlenker vieler namhafter Unternehmen.

 

Mehr über den German Design Award: www.german-design-award.com
Mehr über den Rat für Formgebung: www.german-design-council.de

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:
Christiane Rehländer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06 – 704 1512
E-Mail: christiane.rehlaender@comdirect.de