finanzblog award 2021: Finanzglück auf Platz 1

Quickborn, 01.11.2021

  • Seit elf Jahren Auszeichnung für herausragende deutsche Finanzblogs
  • Fünf Finanzblogs wurden am 29. Oktober am Tag der Aktie geehrt
  • Finanzrocker gewinnt den Sonderpreis

Die Gewinner des diesjährigen finanzblog awards (#fba21) stehen fest: Mit seinem Blog „Finanzglück“ hat Nico Hintze in diesem Jahr die Jury einstimmig überzeugen können und den ersten Platz gewonnen. Der zweite Platz ging an das Blog „Nasduck“ und auf Platz drei landete „Tim Schäfer Media“. Den Publikumspreis erhielt das Blog „Book of Finance“ und der Sonderpreis wurde an „Finanzrocker“ verliehen. Zu diesem Urteil kommt die unabhängige Jury des comdirect finanzblog awards, der dieses Jahr bereits zum elften Mal verliehen wurde. Insgesamt hatten sich 59 Blogs für die mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Auszeichnung beworben.

finanzblog award 2021 finanzblog award 2021

Der finanzblog award wurde am 29. Oktober 2021 verliehen.

Die fünf Auszeichnungen wurden am 29. Oktober 2021 anlässlich des Tags der Aktie im Rahmen einer Verleihung mit der Jury und den nominierten Bloggern und Bloggerinnen verliehen.
„Mich begeistert es zu sehen, wie viele Bloggerinnen und Blogger sich mit Finanzthemen beschäftigen und ihre Community dazu bewegen, sich mit Themen wie Aktien und Geldanlage auseinanderzusetzen. Das stärkt die Aktienkultur und Finanzbildung in Deutschland“, sagt Alena Kretzberg, Bereichsvorständin Digital Banking und comdirect bei der Commerzbank AG.
 

Starke Communities und vielfältige Themen

Einstimmig fiel das Votum der Jury beim Gewinner „Finanzglück“ aus. Nico Hintze, Autor und Inhaber des Blogs, konzentriert sich vor allem darauf, die Themen Finanzen und Familie zu verknüpfen und über verschiedene Formate zu vermitteln. Finanzglück überzeugt insbesondere mit einer herausragenden Community-Pflege. „Uns als Jury hat es neben dem klaren Themenfokus auch sehr beeindruckt, wie viele Interaktionen mit der Community auf seinem Blog stattfinden. Das ist herausstechend“, erklärt die Juryvorsitzende Franziska Bluhm.

Den zweiten Platz erhielt das Blog „Nasduck“, das vor allem durch eine qualitativ hochwertige Aufbereitung komplexer Finanzthemen überzeugt hat. Mit dem dritten Preis wurde Tim Schäfer mit seinem Blog „Tim Schäfer Media“ gekürt, der schon lange in der Finanzblogszene aktiv ist und immer wieder mit einem neuen, besonderen Blick auf Finanzthemen schaut. Des Weiteren wurde der Sonderpreis der Jury bei der diesjährigen digitalen Verleihung an das Blog „Finanzrocker“ von Daniel Korth verliehen. Einstimmig entschied sich die Jury für Daniels Blog, der sich immer wieder weiterentwickelt und durchweg mit einer herausragenden Themenauswahl und Qualität überzeugt und somit als „Best of Class“ ausgezeichnet wurde. Auch das Publikum konnte in diesem Jahr erneut für seinen Lieblingsblog abstimmen. Das Rennen machte das Blog „Book of Finance“. Mit dem Fokus auf Bücher im Bereich Finanzen und Mindset wurde Celine Nadolny zum ‚Leserliebling‘ gewählt.
 

Die Preisträger des comdirect finanzblog awards 2021 im Überblick:

 

Die Jury des finanzblog awards 2021:

  • Franziska Bluhm (selbstständige Journalistin und Vorsitzende der Jury)
  • Oliver Noelting (Blog Frugalisten und Gewinner des #fba20)
  • Jörg Sadrozinski (selbstständiger Journalist)
  • Jessica Schwarzer (Finanzjournalistin)
  • Saidi Sulilatu (Finanztip)

 

Weitere Informationen finden Sie auf der neuen Website.

Folgen Sie dem finanzblog award auch auf Twitter.

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:
Maximiliane Stratmann
Telefon +49 (0) 41 06 – 704 1480
E-Mail: maximiliane.stratmann@comdirect.de

Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

 

comdirect Chat