comdirect beschleunigt Depoteröffnung durch vollständig digitale Identitätsfeststellung

Quickborn, 20.12.2018

  • Eröffnung eines comdirect Depots nun rein digital und medienbruchfrei möglich
  • Identität kann mit E-Ident sicher und sekundenschnell festgestellt werden
  • Kooperationspartner ist das Start-up AUTHADA

Google PayDie Eröffnung eines Depots ist bei comdirect ab sofort in nur wenigen Minuten möglich. Grund dafür ist das neu implementierte E-Ident-Verfahren, das zusätzlich zu den bisherigen Identitätsfeststellungen PostIdent und VideoIdent angeboten wird. „Mit E-Ident beschleunigen wir die Depoteröffnung signifikant, denn der Prozess kann nun rein digital, ohne Medienbrüche, erfolgen“, sagt Matthias Hach, Vorstandsmitglied von comdirect. „Das Verfahren zahlt auf unsere Strategie ein, der smarte Finanzbegleiter unserer Kunden zu sein und Banking sowie Brokerage so einfach, schnell und bequem wie möglich zu machen.“

E-Ident mit Personalausweis im Scheckkartenformat möglich

E-Ident ist eine neue, innovative Möglichkeit zur sofortigen Identitätsfeststellung. Voraussetzungen für die Nutzung sind ein Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion, die dazugehörige sechsstellige PIN sowie ein Android-Smartphone oder -Tablet. Über die sogenannte eID-Funktion des Ausweises ist es möglich, sich als Ausweisinhaber zu jeder Zeit, selbstständig und sekundenschnell gegenüber comdirect zu identifizieren. comdirect hat dazu als erste deutsche Bank eine zertifizierte eID-Identifizierungssoftware in ihre bankeigene App integriert.

Das Verfahren wird von comdirect im Rahmen eines neu entwickelten, unterschriftslosen Antrags zur Depoteröffnung eingesetzt. Nach dem Ausfüllen des Online-Antrags auf dem Computer oder einem mobilen Gerät werden die Vertragsunterlagen zur Depoteröffnung und der Link zur Identifikationsfeststellung per E-Mail zur Verfügung gestellt. Die Legitimation erfolgt dann in der comdirect App auf einem Android-Smartphone.

Kooperation mit Start-up AUTHADA

Entwickelt wurde das E-Ident-Verfahren für die comdirect App von dem Darmstädter Start-up AUTHADA. Jörg Jessen, CEO der AUTHADA, ordnet die neue Kooperation wie folgt ein: „Mit der integrierten Identifizierungslösung von AUTHADA in der App von comdirect bietet die Direktbank die mit Abstand schnellste und kundenfreundlichste Depoteröffnung in Deutschland an. Und für AUTHADA ist die Zusammenarbeit mit comdirect ein weiterer Meilenstein in diesem Jahr.“ Hach ergänzt: „Mit E-Ident steht uns eine von mehreren Bundesämtern zertifizierte Lösung zur Identitätsfeststellung zur Verfügung, die nicht nur jederzeit, überall und schnell nutzbar, sondern auch sicher ist.“ comdirect plant die Ausweitung dieser Identifizierungslösung auch auf die Girokontoeröffnung.


Über die AUTHADA GmbH

Die AUTHADA ist ein Darmstädter Cybersecurity-Startup und Spin-off der Hochschule Darmstadt mit Gründung im Mai 2015. Die Identifizierungslösungen von AUTHADA bauen auf der eID-Funktionalität des neuen Personalausweises auf. Mittels eines mobilen oder stationären NFC-fähigen Endgerätes werden Personen in Sekunden aus der Ferne oder vor Ort identifiziert. Rechtssicher auf Grundlage deutscher und EU-Gesetzgebung, sowie anwendungssicher aufgrund der Zertifizierung dieser Lösungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).


Mehr Informationen zu E-Ident im Erklär-Video

Und auf der comdirect Website

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:
Christiane Rehländer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06 – 704 1512
E-Mail: christiane.rehlaender@comdirect.de