Studien

Kunden-Motive 2011 > Kopf oder Bauch?

Wie die Deutschen bei Geld und Finanzen entscheiden.

Überblick

Überblick auf die Themen

Mehr Pflicht als Kür

Finanzentscheidungen fallen den Deutschen schwer. Mehr als die Hälfte der Befragten (53 %) im Alter von 18 bis 65 Jahren beschäftigt sich zum Beispiel nur ungern mit der Finanzierung einer größeren Anschaffung. Entscheidungen zu Finanzthemen werden daher häufig aufgeschoben und erst nach langer Überlegung getroffen. Bei der Geldanlage überlässt fast jeder Vierte (24 %) die Entscheidung anderen oder wartet ab, was sich ergibt.

Der Bauch entscheidet mit

Bei Finanzfragen verlassen sich viele Deutsche vor allem auf ihr Bauchgefühl. Empfehlungen von Beratern oder Testberichte haben deutlich weniger Relevanz. Die Verantwortung für finanzielle Fehlentscheidungen hingegen wird gern abgegeben. 56 % derjenigen, die schon einmal Geld mit Aktien oder Aktienfonds verloren haben, sehen die Schuld hierfür nicht bei sich selbst, sondern bei anderen.

Sicherheit ist Trumpf

Im Jahr drei nach dem Ausbruch der Finanzmarktkrise geben 62 % der Deutschen an, dass Sicherheit bei der Geldanlage für sie sehr wichtig ist. Rendite als Anlagekriterium spielt hingegen nur für etwa ein Drittel der Befragten (32 %) eine große Rolle. Die Verständlichkeit eines Anlageprodukts ist für mehr als jeden Zweiten (56 %) sehr wichtig.

Tradition statt Moderne

Bei der Entscheidung für eine Anlageform ist das Sparbuch (55 %) das häufigste Anlageprodukt der Deutschen. Ein Tagesgeldkonto - die moderne Form des Sparbuchs und zugleich wesentlich flexibler - nutzen hingegen nur 39 % der Befragten. Aktien besitzen 14 % der Deutschen. Immerhin etwa ein Drittel (29 %) der Befragten gibt an, Fondsanteile im Depot zu halten.

Ihre Ansprechpartner
bei comdirect

Ungeliebte Versicherungswahl, geliebte Urlaubsplanung

Ungeliebte Versicherungswahl, geliebte Urlaubsplanung

Finanzierungsentscheidungen: Bauchgefühl überwiegt Beraterempfehlungen

Finanzierungsentscheidungen: Bauchgefühl überwiegt Beraterempfehlungen

Sicherheit ist wichtigstes Anlagekriterium

Mehr Informationen zu Anlagekriterien

Verständlichkeit der Geldanlage ist sehr wichtig

Mehr Informationen zur Verständlichkeit der Geldanlage

Sparbuch ist die häufigste Form der Geldanlage

Sparbuch ist die häufigste Form der Geldanlage