comdirect startet als erste Bank in
Deutschland mit eigenem Alexa Skill

Quickborn, 05.05.2017

  • Erste Abfragemöglichkeit über Alexa von Aktienkursen in Realtime
  • Der Skill kann über 10.000 Aktienkurse wiedergeben
  • Kostenloser Service ab sofort in der Alexa App verfügbar

Mit einem eigenen Skill bietet comdirect ab sofort die Abfrage von Börsenkursen über Alexa an. Insgesamt können mehr als 10.000 Aktienkurse weltweit abgefragt werden. Das Besondere dabei: Als erster Skill in Deutschland ermöglicht comdirect die Abfrage von Aktienkursen in Realtime und nicht nur tagesaktuell.

„Anleger wollen sofort wissen, wo ihre Aktienkurse gerade stehen. Dank des comdirect Alexa Skills ist dies nun jederzeit bequem möglich – ein einfacher Sprachbefehl reicht aus“, erklärt Christian Wendrock-Prechtl, Bereichsleiter User Interface bei comdirect. Für ihn ist das Angebot damit ein weiterer Schritt auf dem Weg zum smarten Finanzbegleiter: „Mit dem Start unseres Alexa Skills sind wir die erste Bank in Deutschland, die für tradingaffine Anwender einen Skill mit echtem Mehrwert anbietet. Die bequeme Abfrage über Sprache bettet sich bestens in den Alltag der Nutzer ein.“

Um das Angebot nutzen zu können, müssen Echo-Nutzer lediglich den kostenlosen Skill „comdirect“ in der Alexa App aktivieren. Per Sprachbefehl können die Anwender anschließend den gewünschten Aktienkurs aufrufen – entweder über den Namen oder die WKN.

Die Anwendung, die mit den Partnern FUERSTVONMARTIN und Njiuko realisiert wurde, soll im nächsten Schritt weiter ausgebaut werden. Weitere Infos gibt es unter www.comdirect.de/alexa.

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Katharina Bremer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06 - 704 14 24
E-Mail:
Katharina.bremer@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de