Pressemitteilung

13.06.2016 - comdirect erweitert Aktiensparplan-Angebot um Auslands- und Namensaktien

  • Neu im Portfolio: 41 deutsche Namensaktien wie Allianz, BASF, Daimler, Deutsche Telekom
  • Zusätzlich auch 25 US-amerikanische Werte wie Alphabet, Apple, Facebook, Tesla Motors
  • Sparraten ab 25 Euro, kostenlose Depotführung

Quickborn, 13. Juni 2016. Die comdirect bank AG erweitert ihr Portfolio der Aktiensparpläne um 66 neue Werte. Zu den bisherigen 68 Aktien-Werten aus dem DAX, MDax und TecDax, die den comdirect Kunden seit Februar für Sparpläne zur Verfügung stehen, kommen ab heute 41 deutsche Namensaktien und zusätzlich 25 US-amerikanische Werte hinzu.

„Der Aktiensparplan wurde sehr positiv von unseren Kunden angenommen. Dank des Ausbaus unseres Portfolios um weitere renommierte Aktien, die wir jetzt auch sparplanfähig anbieten, haben wir unser Produkt noch interessanter gemacht“, sagt Dr. Sven Deglow, Marketing- und Vertriebsvorstand bei comdirect, und ergänzt: „Schon mit kleinen Beträgen ab 25 Euro können unsere Kunden kontinuierlich in Aktien investieren. Somit können sie noch flexibler von der Wertentwicklung der Unternehmen profitieren.“

Für jede Transaktion fällt eine Ordergebühr von 1,5 Prozent der Sparrate an, maximal werden 4,90 Euro erhoben. Bei einer Sparrate von 25 Euro entspricht dies Kosten in Höhe von 0,38 Euro pro WKN. Bei Namensaktien kommt ein Umschreibe-Entgelt von 0,95 Euro pro Ausführung hinzu. Die Depotführung ist kostenfrei. Der ausführende Börsenplatz ist XETRA. Auch der Kauf der ausländischen Werte wird in Euro über XETRA abgewickelt.

Weitere Informationen zum Aktiensparplan:
www.comdirect.de/aktiensparplan

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Amir Madani Rascado
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1321
E-Mail:
amir.madanirascado@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Unser Unternehmensfilm steht hier bereit: http://youtu.be/H4O6oEaIDrs
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de