English

Starker Jahresauftakt für comdirect: 24,1 Millionen Euro Vorsteuerergebnis im ersten Quartal

Quickborn, 28.04.2015

  • Rekord-Erträge in Höhe von 98,1 Millionen Euro 
  • Höchste Handelsaktivität der Kunden: 30 Prozent über Vorjahr 
  • Wachstum: Plus von 26 Tausend Girokonten und 17 Tausend Depots 

Quickborn. Die comdirect Gruppe hat das erste Quartal 2015 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 24,1 Millionen Euro abgeschlossen und liegt damit auf dem hohen Niveau des Vergleichsquartals 2014 (24,1 Millionen Euro). „comdirect ist sehr erfolgreich ins Jahr 2015 gestartet: Wir sind gewachsen, und unsere Kunden haben im ersten Quartal so viel gehandelt wie nie zuvor. Das treibt unsere Erträge auf Rekordniveau und gibt uns den Spielraum für zusätzliche Investitionen in neues Wachstum sowie in neue Produkte und Leistungen“, sagt Holger Hohrein, CFO der comdirect bank AG. „Dabei geht es darum, Produkte und Informationen jederzeit, unkompliziert und direkt verfügbar zu machen. Denn genau das passt zum Leben unserer Kunden. Das Smartphone wird zum wichtigsten Vertrauten“, ergänzt Hohrein. So kann man sich, um bei comdirect Kunde zu werden, in Kürze auch mit dem Smartphone legitimieren. Der Kunde muss dann weder zur Post gehen, noch muss er am PC sitzen. Und auf der neuen Apple Watch kann der Kunde einfach und schnell seinen aktuellen Kontostand bei comdirect abfragen.

Die Gesamterträge in den ersten drei Monaten lagen bei 98,1 Millionen Euro. Das ist ein Zuwachs von 10 Prozent gegenüber dem hohen Vorjahresniveau (89,0 Millionen Euro). Maßgeblich für die Rekord-Erträge ist das starke Wertpapiergeschäft. Insgesamt haben die B2C-Kunden 3,9 Millionen Trades ausgeführt, das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahr (3,0 Millionen). Entsprechend kräftig stieg der Provisionsüberschuss um 17 Prozent auf 60,5 Millionen Euro (Vorjahr: 51,6 Millionen Euro), den höchsten Wert in einem Quartal. Der Zinsüberschuss nach Risikovorsorge lag trotz des nochmals schwächeren Marktzinsniveaus mit 35,2 Millionen Euro leicht über dem Vorjahreswert (34,9 Millionen Euro). Hintergrund ist vor allem das Wachstum der Einlagen. Die um 14 Prozent auf 74,0 Millionen Euro gestiegenen Verwaltungsaufwendungen (Vorjahr: 64,8 Millionen Euro) sind auf das kontinuierliche Wachstum der Bank und Investitionen in Produkte und Leistungen zurückzuführen.

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank AG) erhöhte sich die Kundenzahl seit Jahresbeginn um 18 Tausend auf 1,93 Millionen. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Depots um 17 Tausend auf 896 Tausend und die Anzahl der Tagesgeld PLUS- Konten um 16 Tausend auf 1,57 Millionen. Mit einem Plus von 26 Tausend auf 1,19 Millionen Kunden ist die Zahl der Girokonten am stärksten gewachsen. „Wir sind sicher, dass wir die Kunden mit den Leistungen des Girokontos dauerhaft überzeugen. Deshalb haben wir als einzige Bank unsere Zufriedenheitsgarantie auf eine lebenslange Garantie ausgeweitet“, so Hohrein. Das betreute Kundenvermögen stieg im ersten Quartal auf 38,31 Milliarden Euro im Vergleich zu 34,75 Milliarden Euro zum Jahresende 2014.

Im Geschäftsfeld B2B (ebase GmbH) sank die Zahl der betreuten Kunden um sieben Tausend auf 976 Tausend. Die Abnahme resultiert saisonal bedingt insbesondere aus Kündigungen von Depots für vermögenswirksame Leistungen nach Auslaufen der VL- Verträge zum Jahresende. Das betreute Kundenvermögen stieg auf 26,88 Milliarden Euro (Jahresende: 24,19 Milliarden Euro).

Die Gesamtkundenzahl der comdirect Gruppe lag zum Ende des ersten Quartals auf dem Höchststand von 2,90 Millionen – das betreute Kundenvermögen stieg auf 65,19 Milliarden Euro.

Die comdirect Aktionäre erwartet eine Dividendenzahlung. Nach Zustimmung der Hauptversammlung am 7. Mai 2015 sollen 40 Cent pro Aktie für das Geschäftsjahr 2014 ausgeschüttet werden.

Zahlen kompakt


Tsd. Euro Q1/14 Q2/14 Q3/14 Q4/14 Q1/15 Q1/14 vs. Q1/15
Zinsüberschuss nach Risikovorsorge 34.854 36.905 37.407 36.358 35.179 0,9 %
Provisionsüberschuss 51.573 43.787 47.139 50.651 60.519 17,3 %
Sonstiges Ergebnis 2.510 5.635 1.578 5.076 2.370 -5,6 %
Verwaltungsaufwendungen 64.808 66.728 64.908 74.408 73.973 14,1 %
Ergebnis vor Steuern 24.129 19.599 21.216 17.677 24.095 -0,1 %
Ergebnis nach Steuern 17.875 14.494 15.448 18.473 17.606 -1,5 %

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Johannes Friedemann, Telefon +49 (0) 41 06/704-1340,
Annette Siragusano, Telefon +49 (0) 41 06/704-1960,
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, D-25451 Quickborn
E-Mail presse@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Unser Unternehmensfilm steht hier bereit: http://youtu.be/H4O6oEaIDrs
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de