Pressemitteilung

11.02.2015 - comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung: Die Hälfte der Deutschen hält Wohneigentum für finanzierbar

Auch immer mehr junge Leute trauen sich Eigenheim finanziell zu – Rekord: Stimmungsindex erreicht mit 114,0 Punkten höchsten Wert seit Beginn der Messung 2008

Quickborn. Zu Jahresbeginn sind die Bundesbürger zuversichtlich wie nie: 48 Prozent der Deutschen glauben, dass sie eine Immobilie finanzieren können. Dies zeigt der aktuelle comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung. „Die anhaltend niedrigen Zinsen lassen die eigene Immobilie wieder erschwinglich erscheinen“, erklärt Ralf Bleckert, Leiter Beratungsfelder bei comdirect.

Mit 114,0 Punkten erreichte der Index zum zweiten Mal in Folge ein Allzeithoch. „Angesichts der Auseinandersetzungen in der Währungsunion und der hohen Volatilität an den Finanzmärkten haben immer mehr Menschen den Wunsch nach einem sicheren Eigenheim“, meint Bleckert. „Eine eigene Immobilie ist etwas, was bleibt.“



Quelle: comdirect bank AG

Insbesondere die 18- bis 29-Jährigen haben Selbstvertrauen in ihre finanziellen Möglichkeiten gewonnen. Glaubten vor zwei Monaten noch 35 Prozent von ihnen, dass sie den finanziellen Spielraum haben, sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu kaufen, sind es heute 45 Prozent.

Bei der Betrachtung der regionalen Zahlen sind deutliche Unterschiede erkennbar: Im Süden Deutschlands sind die Bundesbürger mit 56 Prozent besonders optimistisch, dass sie sich ein Eigenheim leisten können (Dezember: 46 Prozent). Auch im Norden ist die Zuversicht innerhalb der letzten acht Wochen deutlich gestiegen – von 45 auf 52 Prozent. Im Westen und Osten des Landes dagegen vertrauen zwischenzeitlich weniger Menschen auf ihre Kaufkraft: Hier glauben nur noch 48 Prozent (Dezember: 53 Prozent) beziehungsweise 32 Prozent (Dezember: 34 Prozent), dass sie Wohneigentum finanzieren können.

Befragt man Mieter und Eigentümer nach ihrer Zufriedenheit mit der aktuellen Wohnsituation, ist auch der Rückhalt der Mieter im Vergleich zur letzten Erhebung gesunken. Gaben zuletzt noch 49 Prozent der Mieter an, Mieten sei die bessere Lösung, liegt der Anteil aktuell nur noch bei 42 Prozent.

Hintergrund comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung
Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von comdirect veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte im November 2014. Die Ergebnisse der Umfrage fließen über ein mathematisches Berechnungsmodell in den Stimmungsindex ein. Ein Indexstand weit unter 100 signalisiert, dass weniger Menschen bereit sind, einen Kredit zur Finanzierung einer Immobilie aufzunehmen; bei Werten deutlich über 100 ist von einer tendenziell stärkeren Nachfrage nach Baufinanzierungen auszugehen.


Zur Baufinanzierung bei comdirect
Bei comdirect erhalten Kunden aus einer Auswahl von mehr als 250 Finanzierungspartnern das für sie beste Angebot. comdirect berät individuell telefonisch, auf Wunsch mit Online-Unterstützung sowie vor Ort in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und München. Weitere Infos: www.comdirect.de/baufinanzierung

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Amir Madani Rascado
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1321
E-Mail:
Amir.MadaniRascado@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Unser Unternehmensfilm steht hier bereit: http://youtu.be/H4O6oEaIDrs
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de