Pressemitteilung

28.01.2015 - comdirect Umfrage: Die Sparfüchse sitzen im Norden

Ein Drittel der Deutschen legt monatlich Geld zur Seite – Nord- und Süddeutsche sind die eifrigsten Sparer

Quickborn, 28. Januar 2015. Jeder dritte Deutsche hält Maß beim Thema Geld:
32 Prozent der Bundesbürger sparen jeden Monat einen festen Betrag. Ein gutes weiteres Drittel legt sein Geld auf ein Spar-, Tages- oder Festgeldkonto, wann immer etwas übrig bleibt. Für den Rest der Bundesbürger ist Sparen kein Thema. Das zeigt eine Umfrage von comdirect zum Sparverhalten der Deutschen.

Die Umfrage belegt darüber hinaus: Die Sparfüchse leben im Norden Deutschlands. Insgesamt 72 Prozent der Nordlichter bilden finanzielle Rücklagen. Davon sind 37 Prozent besonders diszipliniert und legen jeden Monat eine feste Geldsumme zurück. 35 Prozent tun dies hingegen nur dann, wenn sie noch nicht alles ausgegeben haben. Die Süddeutschen sind ihnen zwar in der Gesamtzahl dicht auf den Fersen – hier sind es 71 Prozent, die mehr oder weniger regelmäßig einen Betrag auf die hohe Kante legen. Doch überwiegt im Süden der Republik mit 40 Prozent die Anzahl derjenigen, die nur sporadisch sparen.

Bei den Altersgruppen zeigt sich: Die meisten Sparer finden sich unter den jüngeren Befragten. Während mehr als drei Viertel der 30- bis 39-Jährigen spart, sind es bei den 50- bis 59-Jährigen nur noch 65 Prozent.

Über diese Umfrage
Die Daten wurden im Rahmen des comdirect Spar- und Konsumindex, einer repräsentativen Befragung von 1.600 Bundesbürgern, erhoben. Der Index erscheint monatlich und gibt Aufschluss darüber, ob Privatpersonen in Deutschland tendenziell eher sparen oder konsumieren.

Pressearchiv

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Amir Madani Rascado
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1321
E-Mail:
Amir.MadaniRascado@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Unser Unternehmensfilm steht hier bereit: http://youtu.be/H4O6oEaIDrs
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de