Wertpapieranlage ist kein Hexenwerk

Quickborn, 08.07.2014

Jetzt neu bei comdirect: „Bessere Geldanlage“ – Weniger Komplexität, mehr Transparenz – Konkrete Lösung für deutsches Sparer-Dilemma – In drei Schritten zur Wertpapieranlage – Fokus auf kostengünstigen Indexfonds (ETFs)

Quickborn. Anlagesumme, Anlagedauer und Risikobereitschaft – nur wenige Angaben reichen aus, um einen strukturierten, verständlichen und kostenlosen Anlagevorschlag zu erhalten. Das ist das neue Angebot „Bessere Geldanlage“ von comdirect.

„Ich bin davon überzeugt, dass ein Großteil der Komplexität in der Finanzberatung überflüssig ist. Weniger ist mehr: Wir setzen stattdessen auf Verständlichkeit, Transparenz und Dialog. Der Investmentprozess wird nachvollziehbar dargestellt, die Renditechancen durch ETFs (Exchange Traded Funds) erhöht. Mit dem Angebot Bessere Geldanlage nehmen wir die Menschen im übertragenen Sinne an die Hand. Das ist bisher einzigartig in Deutschland“, sagt Dr. Thorsten Reitmeyer, Vorstandsvorsitzender von comdirect.

Konkret heißt das:

  • Klare Struktur: Bei Bessere Geldanlage geben die Anleger die gewünschte Anlagesumme, die Anlagedauer und ihre Risikobereitschaft an. Auf dieser Basis wird ein Vorschlag für die Anlagestruktur erstellt.
  • Hohe Qualität: Die Portfolios sorgen für eine gute Streuung des Investments. Das Risiko-Rendite-Verhältnis der jeweiligen Anlagestruktur wurde durch das unabhängige Institut für Vermögensaufbau geprüft und zertifiziert.
  • Effiziente und transparente Produkte: Berücksichtigt werden Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Immobilien, jeweils breit gestreut über ausgewählte ETFs renommierter Anbieter. ETFs bringen allein durch ihre Struktur und den Verzicht auf ein aktives Management einen Renditevorteil. Aktiv gemanagte Fonds stehen zusätzlich zur Auswahl.
  • Faire Konditionen: Günstige Aktionsfonds und ETFs bilden die Basis des Angebotes. Für ETF-Orders fallen lediglich 3,90 Euro Ordergebühr an. Die ETFs zeichnen sich darüber hinaus durch besonders niedrige laufende Kosten aus.
  • Gute Verständlichkeit: Bessere Geldanlage ist ansprechend und übersichtlich gestaltet. Erläuternde Texte verzichten bewusst auf Fachsprache. Darüber hinaus gibt es ein Info-Center mit ausführlichen Informationen und erklärenden Videos.
  • Kontinuierlicher Vermögensaufbau: In Kürze wird es eine Sparplanfunktion bei Bessere Geldanlage geben.
  • Persönlicher Kontakt: Für Fragen stehen speziell geschulte Mitarbeiter zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen Live-Chat für Fragen sowie einen Rückruf-Service.
  • Komfortabler Prozess: Bessere Geldanlage ist für jeden Interessierten auf der Website von comdirect zugänglich. Wer sich für die Umsetzung der Anlagevorschläge entscheidet, kann dies direkt aus dem Tool heraus tun und von dort ein Depot eröffnen.

„Sparer befinden sich derzeit in einem Dilemma“, erklärt Reitmeyer. „Auf der einen Seite führen niedrige Zinsen unterhalb der Inflationsrate dazu, dass Vermögen kontinuierlich vernichtet wird. Auf der anderen Seite fühlen sich die Menschen im persönlichen Beratungsgespräch häufig überfordert oder finden dort keine passenden Lösungen. Und das, obwohl die Wertpapiermärkte Renditechancen bieten. Im schlechtesten Fall führt das dazu, dass sie gar nichts unternehmen – mit negativen Konsequenzen für Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Bessere Geldanlage zielt darauf ab, die Menschen dort abzuholen, wo sie stehen und ihnen faire, verständliche und effiziente Anlageoptionen aufzeigen, die sich leicht umsetzen lassen. Das gilt auch oder gerade für Einsteiger – denn Geldanlage ist kein Hexenwerk.“

Weitere Informationen:
http://www.comdirect.de/cms/anlage-assistent.html

Direkt zu Bessere Geldanlage
https://jetzt-besser-geld-anlegen.comdirect.de/

Pressearchiv

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:
Christiane Krämer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1315
E-Mail: christiane.kraemer@comdirect.de

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Unser neuer Unternehmensfilm steht hier bereit: http://youtu.be/H4O6oEaIDrs.
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de