Stimmungsindex Baufinanzierung: Immobilieneuphorie erreicht Rekordwert

Quickborn, 04.03.2013

Optimismus der Bundesbürger steigt auf höchsten Stand seit über vier Jahren – Junge Erwachsene bewerten den Zeitpunkt und die eigenen Möglichkeiten für den Bau oder Kauf hingegen skeptisch – Indexwert März 2013: 112,9 Punkte

Quickborn. Die Euphorie ist zurück: Die Bundesbürger sind beim Thema Immobilienerwerb so zuversichtlich wie seit langem nicht mehr. Der comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung, aufgezeichnet von Forsa, hat im März auf 112,9 Punkte (Januar: 107,6 Punkte) stark zugelegt. Damit markiert er den höchsten Wert seit Beginn seiner Aufzeichnung vor mehr als vier Jahren. Aktuell sehen 58 Prozent der Deutschen einen guten Zeitpunkt, eine Immobilie günstig zu finanzieren (Januar: 56 Prozent). Eine Ausnahme bilden die jungen Erwachsenen: Lediglich 31 Prozent (Januar: 44 Prozent) der 18- bis 29-Jährigen sind dieser Ansicht – das ist der niedrigste Wert seit November 2008. Bei den 45- bis 59-Jährigen hingegen legte er gegenüber Januar (60 Prozent) kräftig auf 69 Prozent zu. Männer (63 Prozent) sind beim Immobilienkauf nach wie deutlich positiver gestimmt als Frauen (52 Prozent).

Stimmungsindex Baufinanzierung

Baufinanzierung Index März 2013

Quelle: comdirect bank AG


Angetrieben wird der comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung auch von einem hohen Selbstvertrauen der Bundesbürger in die eigenen Fähigkeiten: So geht mit 45 Prozent fast jeder zweite Befragte davon aus, die Finanzierung derzeit stemmen zu können (Januar: 43 Prozent). Auch hier sind die jungen Erwachsenen mit 23 Prozent weniger zuversichtlich als im Vormonat (32 Prozent), während der Optimismus der 45- bis 59-Jährigen (52 Prozent) gegenüber Januar (43 Prozent) stark gestiegen ist.

„Angesichts der vergleichsweise guten Konjunktur in Deutschland trauen sich offenbar wieder mehr Bundesbürger eine größere Investition zu. Das verschafft Immobilien wieder neuen Auftrieb, zumal die Sparzinsen nach wie vor niedrig sind“, sagt Jan Enno Einfeld, Leiter Beratung bei comdirect. „Allerdings scheint die jüngere Generation die Euphorie nicht zu teilen. Sie bleibt eher skeptisch, ob die europäische Schuldenkrise auch künftig an der deutschen Wirtschaft vorbeizieht.“

Weitere Ergebnisse: 65 Prozent der Deutschen würden für die Finanzierung der eigenen Wände derzeit ein Hypothekendarlehen einsetzen. Auf eigene Ersparnisse würden 59 Prozent zurückgreifen, für 56 Prozent der Bundesbürger wäre indes ein Bausparvertrag das bevorzugte Finanzierungsinstrument. Öffentliche Fördermittel ziehen 37 Prozent der Deutschen in Betracht (Mehrfachnennungen möglich).


Hintergrund comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung
Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von comdirect veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte Ende Januar 2013. Die Ergebnisse der Umfrage fließen über ein mathematisches Berechnungsmodell in den Stimmungsindex ein. Ein Indexstand weit unter 100 würde signalisieren, dass weniger Menschen bereit sind, einen Kredit zur Finanzierung einer Immobilie aufzunehmen; bei Werten deutlich über 100 ist von einer tendenziell stärkeren Nachfrage nach Baufinanzierungen auszugehen.

Zur Baufinanzierung bei comdirect
Bei comdirect erhalten Kunden aus einer Auswahl von mehr als 250 Finanzierungspartnern das für sie beste Angebot. Die individuelle Beratung erfolgt telefonisch, auf Wunsch mit Online-Unterstützung sowie vor Ort in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und München. Weitere Infos: www.comdirect.de/baufinanzierung

 

Pressearchiv

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:
Annika Fischer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1192
E-Mail: annika.fischer@comdirect.de

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de