Pressemitteilung

13.02.2013 - Finanztipp: Mit vermögenswirksamen Leistungen die Chancen der Wertpapiermärkte nutzen

Quickborn. Etwa 23 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland haben laut Tarifvertrag zusätzlich zu ihrem Gehalt Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VL). Doch längst nicht alle nutzen die Chance, sich vom Chef – und vom Staat – beim Vermögensaufbau unterstützen zu lassen. „Arbeitnehmer sollten prüfen, ob sie einen Anspruch haben. Denn mit vermögenswirksamen Leistungen können sie einen soliden Kapitalstock aufbauen, ohne einen einzigen Cent selbst zu zahlen“, sagt Henning Seeler, Fonds-Experte bei comdirect. „Langfristig orientierten Anlegern bieten Fonds- oder ETF-Sparpläne gute Renditechancen.“

Nutzt ein Arbeitnehmer VL, zahlt der Arbeitgeber für ihn einen festen monatlichen Betrag direkt in den Sparplan ein – in manchen Branchen bis zu 40 Euro. Beim Kauf von Wertpapieren können durch zeitweilige Kursschwankungen zwar Verluste entstehen, bei längerer Laufzeit können diese aber ausgeglichen werden. „Gerade Sparern, die bislang nicht an eine Anlage in Aktienfonds gedacht haben, bieten vermögenswirksame Leistungen eine gute Möglichkeit, die Chancen der Wertpapiermärkte zu nutzen“, erklärt Seeler.

Bei einer Einkommensgrenze von 20.000 Euro (bei Ehepaaren 40.000 Euro) schießt der Staat mit der Arbeitnehmersparzulage noch einmal bis zu 80 Euro jährlich zu. „Damit profitieren vor allem Auszubildende und Berufseinsteiger von der staatlichen Förderung“, sagt Seeler.

Mit dem VL-FondsDepot bietet comdirect Anlegern mehr als 260 Fonds und 19 Exchange Traded Funds (ETFs) zu günstigen Konditionen. Beim Fondskauf zahlen VL-Sparer nur die Hälfte des regulären Ausgabeaufschlags, und bei ETFs reduziert sich das Transaktionsgeld. Weitere Informationen: www.comdirect.de/vl

Pressearchiv

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:
Annika Fischer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1192
E-Mail: annika.fischer@comdirect.de