Pressemitteilung

03.01.2013 - Bei comdirect in die ganze Welt der ETFs investieren

ETF-Offensive verlängert – Günstige Konditionen für Einmalanlage und Sparplan – Angebot für 50 Indexfonds von db x-trackers und ComStage

Quickborn. Über 1.000 Exchange Traded Funds (ETFs) sind inzwischen in Deutschland handelbar. Allerdings werden ETFs bei Filialbanken nur selten aktiv angeboten. Anders bei Direktbanken. Immer mehr Anleger setzen hier auf diese noch relativ junge Form der passiv gemanagten Produkte. Bei comdirect entfallen bereits 18 Prozent des Fondsbestandes auf ETFs, Tendenz steigend. Im neuen Jahr setzt comdirect daher ihre erfolgreiche ETF-Offensive fort: Anleger können zu besonders attraktiven Konditionen in insgesamt 50 Indexfonds der Anbieter db x-trackers und ComStage investieren. Bei einer Einmalanlage fallen für Kauf oder Verkauf zwischen 1.000 und 25.000 Euro lediglich 3,90 Euro Ordergebühr an, bei einem Sparplan entfallen die Ordergebühren vollständig.

„ETFs bilden einen Index ab und verzichten auf aktives Fondsmanagement. Daher haben sie per se eine günstige Kostenstruktur. Wer im Rahmen der ETF-Offensive noch günstiger einsteigt, der setzt auf renommierte Anbieter und steigert seine Renditechancen zusätzlich“, sagt Henning Seeler, Fonds-Experte bei comdirect. Er ergänzt: „ETF ist aber nicht gleich ETF.“ Während voll replizierende Produkte einen Index mit allen Einzeltiteln und Gewichtungen 1:1 abbilden, bauen so genannte Swap-basierte ETFs den Index mit anderen Finanzprodukten nach. „Es gibt hierbei kein richtig oder falsch. Wichtig ist allerdings, dass Anleger die Unterschiede kennen und sich bewusst für die eine oder die andere Variante entscheiden“, so Seeler. Im Rahmen der ETF-Offensive bietet comdirect für die großen Aktienmärkte Europa, USA und Japan jeweils voll-replizierende und Swap-basierte Produkte an.

Unterstützung bei der Auswahl passender Produkte bieten unabhängige Anlagevorschläge für langfristige, ausgewogene und renditeorientierte Anleger. „Auch der ETF-Selector auf der Website der comdirect hilft Anlegern bei der Suche nach dem für sie passenden Indexfonds. Dabei können sie etwa gezielt nach Kriterien wie Anlagetyp oder Abbildungsart auswählen“, sagt Henning Seeler.

Die ETF-Offensive von comdirect im Überblick:

  • Angebot für 50 ETFs von db x-trackers und ComStage
  • Einmalanlage: 3,90 Euro Ordergebühr für Käufe und Verkäufe mit einem Ordervolumen von 1.000 bis 25.000 Euro
  • Sparplan: Keine Ordergebühren für ausgewählte ETFs
  • Orderabwicklung über die Börsenplätze Xetra und Tradegate Exchange möglich
  • Kostenlose Anlagevorschläge aus drei bis vier kombinierten ETFs für verschiedene Anlegertypen (langfristig, ausgewogen, chancenorientiert)

Weitere Informationen:

Pressearchiv

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:
Christiane Krämer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1315
E-Mail: christiane.kraemer@comdirect.de