comdirect ermöglicht Zahlung über giropay

Quickborn, 17.09.2012

Online-Bezahlverfahren für schnellen Einkauf im Internet

Quickborn. Kunden von comdirect können Einkäufe im Internet jetzt über das Online-Bezahlverfahren giropay abwickeln. In teilnehmenden Online-Shops ermöglicht giropay eine einfache, sichere und kostenlose Bezahlung.

Wer im Internet einkauft, kann meist zwischen verschiedenen Bezahlverfahren wählen. Entscheidet sich der Käufer für giropay, trägt er seine comdirect Bankleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein und wird dann sicher zu comdirect weitergeleitet. Meldet er sich dort durch die Eingabe seiner Zugangsnummer und PIN an, öffnet sich eine Überweisungsmaske. Dort sind alle notwendigen Angaben für die Online-Bestellung bereits eingetragen – Tippfehler oder Zahlendreher sind somit ausgeschlossen. Durch die Eingabe einer gültigen Transaktionsnummer wird die Online-Überweisung vom Nutzer autorisiert und angewiesen.

Zahlt der Kunde via giropay, erhält der Händler im Gegenzug eine Zahlungsgarantie und kann die Ware ohne Risiko direkt ausliefern. „Das kann lästige Wartezeiten wie bei Vorkasse-Zahlungen verkürzen. Außerdem fallen Kosten wie bei der Bezahlung per Nachnahme nicht an“, sagt Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect. Eine Registrierung oder Anmeldung zur Nutzung von giropay ist nicht notwendig – wer das kostenlose Girokonto der comdirect hat, kann den Service ab sofort nutzen.

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:
Christiane Krämer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1315
E-Mail: christiane.kraemer@comdirect.de

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressearchiv