Pressemitteilung

08.05.2012 - Stimmungsindex Baufinanzierung: Immobilienkauf für viele Deutsche attraktiv

Vier von zehn Bundesbürgern trauen sich Finanzierung eines Eigenheims zu – Männer sind besonders zuversichtlich – Indexwert Mai 2012: 109,0 Punkte

Quickborn. Das Interesse der Deutschen am Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie steigt wieder deutlich an. Mehr als jeder zweite Bundesbürger (56 Prozent) sieht derzeit einen guten Zeitpunkt für eine günstige Baufinanzierung. Im März lag dieser Wert noch bei 52 Prozent. Das ist ein Ergebnis der Auswertung des Stimmungsindex Baufinanzierung, der auf regelmäßigen repräsentativen Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der comdirect bank beruht. Demnach setzt der Index nach einer kurzen Verschnaufpause im März erneut zum Höhenflug an. Mit 109,0 Punkten (März: 106,7 Punkte) erreicht er im Mai den dritthöchsten Wert seit Beginn der Erhebung. Nur im November 2011 (112,8 Punkte) und im Januar 2012 (111,1 Punkte) war die Immobilien-Euphorie noch größer. Ein weiterer Grund für den Anstieg: Es trauen sich wieder mehr Menschen zu, die Finanzierung erfolgreich meistern zu können. Während sich im März noch 39 Prozent der Befragten zuversichtlich zeigten, kletterte der Wert im Mai auf 43 Prozent.


Stimmungsindex Baufinanzierung

 

Quelle: comdirect bank AG


„Der Run auf Betongold geht offenbar weiter. Dank der günstigen Zinsen und der guten Lage am Arbeitsmarkt liebäugeln viele Deutsche mit dem Erwerb der eigenen vier Wände oder sehen in einer Immobilie eine interessante und wertbeständige Kapitalanlage“, sagt Tobias Lücke, Leiter Baufinanzierung bei der comdirect bank.

Weitere Ergebnisse der Umfrage: Zwei von drei Männern (63 Prozent) sind der Meinung, derzeit sei ein guter Zeitpunkt, den Bau oder Kauf einer Immobilie günstig zu finanzieren. Bei den Frauen sind immerhin 50 Prozent dieser Ansicht. Die eigenen Möglichkeiten, das Projekt finanziell realisieren zu können, schätzen 53 Prozent der Männer als positiv ein. Bei Frauen ist die Zuversicht mit 34 Prozent geringer.

Für 61 Prozent der Deutschen ist ein Bankdarlehen derzeit das bevorzugte Finanzierungsinstrument. Auf eigene Ersparnisse wollen 53 Prozent zurückgreifen, einen Bausparvertrag würden 51 Prozent der Menschen bei der Finanzierung einsetzen. Die Verwendung öffentlicher Fördermittel ziehen insgesamt 37 Prozent der Bundesbürger in Betracht (Mehrfachnennungen möglich).


Hintergrund comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung
Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von der comdirect bank veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte im April 2012. Die Ergebnisse der Umfrage fließen über ein mathematisches Berechnungsmodell in den Stimmungsindex ein. Ein Indexstand weit unter 100 würde signalisieren, dass weniger Menschen bereit sind, einen Kredit zur Finanzierung einer Immobilie aufzunehmen; bei Werten deutlich über 100 ist von einer tendenziell stärkeren Nachfrage nach Baufinanzierungen auszugehen.

Zur Baufinanzierung bei der comdirect bank
Bei der comdirect bank erhalten Kunden aus einer Auswahl von mehr als 250 Finanzierungspartnern das für sie beste Angebot. Die individuelle Beratung erfolgt telefonisch, auf Wunsch mit Online-Unterstützung sowie vor Ort in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und München. In Tests des Deutschen Instituts für Service-Qualität belegt die Baufinanzierung der comdirect in den Jahren 2008 bis 2011 jeweils den 1. Platz (Direkt-Baufinanzierung vermittelt durch Banken).
Weitere Informationen unter http://www.comdirect.de/baufinanzierung

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressekontakt
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, D-25451 Quickborn
Johannes Friedemann, E-Mail presse@comdirect.de
Telefon +49 (0) 41 06/704-1340, Telefax +49 (0) 41 06/704-3402

 

Pressearchiv