Neu bei comdirect: VL-Sparpläne für Fonds und ETFs

Quickborn, 16.12.2011

Günstige Konditionen für über 260 Fonds und 14 ETFs – langfristiger Vermögensaufbau mit staatlicher Förderung

Quickborn. Ab sofort bietet die comdirect bank Fondssparpläne für die Anlage vermögenswirksamer Leistungen an. Hierfür stehen über 260 Fonds sowie 14 ETFs zur Verfügung. Um Anleger beim Finden der für sie passenden Fonds zu unterstützen, veröffentlicht die comdirect regelmäßig eine Übersicht mit einer Auswahl der am stärksten nachgefragten Investmentfonds für vermögenswirksame Leistungen.

Die VL-Sparpläne sind das erste gemeinsame Angebot der comdirect und ihres Tochterunternehmens ebase, das die Depots für die Anleger führen und die Wertpapieraufträge ausführen wird. Die Ausgabeaufschläge sämtlicher Fonds sind um 50 Prozent reduziert. Auch die Gebühren für die ETF-Sparpläne sind besonders günstig: In den ersten zwölf Monaten fallen lediglich maximal 0,25 Prozent des Transaktionsvolumens je Ausführung an. "Mit dem neuen Angebot für vermögenswirksame Leistungen können Arbeitnehmer besonders kostengünstig in ausgewählte Fonds und ETFs investieren. Beim langfristigen Vermögensaufbau profitieren sie dabei zusätzlich von der staatlichen Förderung", sagt Henning Seeler, Fondsexperte bei der comdirect bank.

Vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers zusätzlich zum Gehalt sind in vielen Branchen Bestandteil des Tarifvertrags. Sie werden direkt aus dem Bruttoeinkommen des Arbeitnehmers in die Anlageform überwiesen. Der Staat unterstützt das VL-Sparen mit der jährlichen Arbeitnehmersparzulage. Bei Aktienfonds beträgt die Förderung 20 Prozent des eingezahlten Jahresbeitrags bis maximal 400 Euro. Es gelten steuerliche Einkommensgrenzen von 20.000 Euro bei Alleinstehenden und 40.000 Euro bei Verheirateten. Weitere Voraussetzungen: Für den Erhalt der Prämien muss sechs Jahre lang in den VL-Sparplan eingezahlt und eine einjährige Sperrfrist eingehalten werden.


Das neue Angebot im Überblick:

  • über 260 Fonds und 14 ETFs zur Auswahl
  • Ausgabeaufschläge sämtlicher Fonds um 50 Prozent reduziert
  • Bei ETFs fallen in den ersten zwölf Monaten lediglich maximal 0,25 Prozent des Transaktionsvolumens je Ausführung an
  • Regelmäßig aktualisierte Übersicht der Fonds-Topseller auf der Webseite
  • Günstige FondsDepot-Gebühren von 12 Euro p. a.

Weitere Informationen zum VL-Sparen bei der comdirect unter:
http://www.comdirect.de/vl

Zu ebase
Die ebase GmbH ist ein Unternehmen der comdirect Gruppe und steht für das Geschäftsfeld B2B. Als führende B2B Direktbank verwaltet die ebase ein Kundenvermögen von rund 16 Mrd. Euro in Deutschland. Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter und Unternehmen nutzen für ihre Kunden die mandantenfähigen Lösungen der ebase für die Investmentdepotführung und das Angebot von Produkten der Vermögensbildung, Altersvorsorge und Geldanlage. Die 100-prozentige Tochter der comdirect bank AG ist eine Vollbank und Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB).

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressekontakt
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, D-25451 Quickborn
Johannes Friedemann, Telefon +49 (0) 41 06/704-1340, Telefax +49 (0) 41 06/704-3402,
E-Mail presse@comdirect.de

Pressearchiv