Mit dem Girokonto Geld sparen und das Gehalt verdoppeln

Quickborn, 01.06.2011

Quickborn. Rund 90 Euro jährlich kostet im Schnitt ein Girokonto in Deutschland, so eine Studie der Europäischen Kommission. Diese Gebühren lassen sich einfach einsparen: Einige Banken bieten komplett kostenlose Girokonten an - auch ohne monatlichen Mindesteingang. Ein Wechsel lohnt sich, zumal damit häufig weiteres Sparpotenzial verbunden ist. So können Kunden der comdirect zusätzlich zu den deutschlandweit 9.000 Geldautomaten der Cash Group inzwischen an zahlreichen Tankstellen und Supermarkt-Kassen mit der ec-/Maestro-Karte kostenfrei Bargeld abheben. Ein weiteres Plus: Kunden können zusätzlich zum Girokonto eine kostenlose Visa-Karte erhalten. "Damit ist die Bargeldversorgung im Ausland an mehr als 900.000 Geldautomaten gebührenfrei möglich", sagt Sabine Münster, Banking-Expertin bei der comdirect bank. Sie empfiehlt, vor der bald beginnenden Urlaubssaison die Konditionen des eigenen Girokontos zu prüfen - und bei Bedarf rechtzeitig zu einem Anbieter zu wechseln, der weltweit gebührenfreien Bargeldzugang anbietet.

Kunden der comdirect, die ihr Konto als Gehaltskonto nutzen, können damit im nächsten halben Jahr nicht nur sparen, sondern auch viel Geld gewinnen: Im Rahmen der heute beginnenden Aktion "Jubelmonate" verlost die comdirect bis zum 30. November 2011 einmal im Monat 20 Extra-Gehälter. Alle Girokonto-Nutzer mit einem monatlichen Geldeingang in Höhe von mindestens 500 Euro nehmen automatisch an dem Gewinnspiel teil. Die Gewinnsumme beträgt jeweils maximal 6.000 Euro, zusätzlich winken attraktive Sonderpreise.

Informationen zum comdirect Girokonto: www.comdirect.de/girokonto
Informationen zur Aktion "Jubelmonate": www.comdirect.de/gewinnspiel


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter . Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressearchiv