Pressemitteilung

13.12.2010 - comdirect Umfrage: Jeder zweite Mieter hat Eigenheim auf dem Wunschzettel für 2011

Quickborn. Die Deutschen wohnen am liebsten in den eigenen vier Wänden: Fast jeder zweite Mieter (48,3 Prozent) kann sich vorstellen, im nächsten Jahr eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen. Für 10,2 Prozent ist die Anschaffung beschlossene Sache, 38,1 Prozent ziehen die Investition ernsthaft in Erwägung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der comdirect bank, durchgeführt vom Hamburger Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF).

"Selten war der Eigenheim-Erwerb so attraktiv wie jetzt: Die Zinsen sind niedrig, die Baupreise erschwinglich und der Arbeitsmarkt stabil", sagt Tobias Lücke, Leiter Baufinanzierung der comdirect bank. Allerdings sollten Bauherren und Käufer bei ihrem Vorhaben nicht nur die reinen Finanzierungskosten im Blick haben. "Künftige Immobilienbesitzer dürfen die Nebenkosten wie Makler- und Notargebühren oder die Grunderwerbsteuer nicht unterschätzen. Sie können sich auf über zehn Prozent der Gesamtkosten summieren", so Lücke. Um Überraschungen zu vermeiden, sollten die Belastungen vorab möglichst genau kalkuliert werden. Hierfür gibt es auf der Internetseite der comdirect bank nützliche Tools wie den kostenlosen Notar- und Grundbuchkostenrechner.

Mehr Informationen:
http://www.comdirect.de/baufinanzierung

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter . Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de

Pressearchiv