comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung: Aufwärtstrend seit zwei Jahren

Quickborn, 03.11.2010

Immer mehr Deutsche trauen sich Immobilienfinanzierung zu - Darlehen bevorzugte Finanzierungsform - Indexstand November: 108,5 Punkte

Quickborn. Den Kauf einer Immobilie können sich die meisten Menschen nicht leisten, ohne dafür einen Kredit aufzunehmen - immerhin ist ein eigenes Haus oder eine Wohnung für viele die größte Investition ihres Lebens. 38,2 Prozent der Deutschen sind derzeit der Ansicht, eine solche Immobilienfinanzierung bewältigen zu können. Das geht aus der Umfrage zum comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung hervor. Im September lag der Anteil noch bei 35,5 Prozent.

Stimmungsindex Baufinanzierung

Infografik


Quelle: comdirect bank


Immer mehr Menschen in Deutschland wären zudem bereit, einen Kredit aufzunehmen, um die eigenen vier Wände zu finanzieren: Aktuell ist für 64,1 Prozent der Deutschen ein Hypothekendarlehen die bevorzugte Finanzierungsform. Vor zwei Jahren, bei der ersten Erhebung zum comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung, lag dieser Wert bei 48,2 Prozent. Der Index befindet sich seit November 2008 in einem langfristigen Aufwärtstrend - mit aktuell 108,5 Punkten liegt er deutlich über dem Startwert von 97 Punkten.

"Das für Hypothekendarlehen günstige Zinsniveau und die zuletzt sehr guten Konjunkturdaten machen sich in einer positiven Stimmung bei der Immobilienfinanzierung bemerkbar", sagt Tobias Lücke, Leiter Baufinanzierung der comdirect bank. "Wer eine Immobilie kaufen möchte und das passende Objekt gefunden hat, sollte die Gelegenheit nutzen - selten zuvor war es so günstig, ein Haus oder eine Wohnung zu finanzieren. Denn wie lange die Zinsen auf diesem niedrigen Niveau verharren, lässt sich nicht vorhersagen."

Weitere Ergebnisse der Umfrage:
 

  • 55,7 Prozent der Befragten sind der Ansicht, momentan sei ein besonders guter Zeitpunkt, um eine Immobilie günstig zu finanzieren (September: 49,2 Prozent).
  • Besonders optimistisch sind Männer: 43,1 Prozent trauen sich derzeit zu, ein Haus oder eine Wohnung finanzieren zu können (Frauen: 33,3 Prozent).
  • Für 64,1 Prozent der Befragten ist ein Hypothekendarlehen das bevorzugte Finanzierungsinstrument. 55,2 Prozent würden (auch) auf einen Bausparvertrag setzen, 51,9 Prozent auf eigene Ersparnisse. Nur 36,8 Prozent ziehen eine öffentliche Förderung, zum Beispiel einen KfW-Kredit, in Betracht (Mehrfachnennungen möglich).

Hintergrund comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung
Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von der comdirect bank veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte im August 2010 mit 1.004 Personen.

Die Ergebnisse der Umfrage fließen über ein mathematisches Berechnungsmodell in den Stimmungsindex ein. Ein Indexstand weit unter 100 würde signalisieren, dass weniger Menschen bereit sind, einen Kredit zur Finanzierung einer eigenen Immobilie aufzunehmen; bei Werten deutlich über 100 wäre von einer tendenziell stärkeren Nachfrage nach Baufinanzierungen auszugehen.

Zur Baufinanzierung bei der comdirect bank
Bei der comdirect bank erhalten Kunden aus einem Angebot von mehr als 100 Finanzierungspartnern das für sie beste Angebot. Die individuelle Beratung durch Baufinanzierungsexperten erfolgt telefonisch oder persönlich. Weitere Informationen zum Baufinanzierungsangebot der comdirect bank im Internet unter http://www.comdirect.de/baufinanzierung.

Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter .
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies
bitte mit unter presse@comdirect.de.

Pressearchiv