English

66,4 Mio. Euro Ergebnis vor Steuern - rund 10 Prozent über Vorjahr Nächste Generation Beratung: Anlageberatung PLUS startet im November

Quickborn, 22.10.2009

Quickborn. Die comdirect Gruppe (www.comdirect.de) hat in den ersten neun Monaten des Jahres ein Ergebnis in Höhe von 66,4 Millionen Euro vor Steuern erzielt (Vorjahr: 60,8 Millionen Euro). Die Kundenzahl erhöhte sich organisch und durch Übernahme der ebase um 59 Prozent auf 2.145.014. Zugleich hat die Zahl der Wertpapierdepots um 722.282 auf 1.420.088 zugelegt. Das betreute Kundenvermögen ist um 70 Prozent auf 34,51 Milliarden Euro gewachsen. "Wir haben ein sehr gutes Ergebnis erzielt - rund 10 Prozent über Vorjahr. Unsere Kosten haben wir deutlich reduziert und sind trotzdem gewachsen: plus 800.000 Kunden und 14 Milliarden Euro Kundenvermögen", sagt Michael Mandel, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank.

In den ersten neun Monaten hat die comdirect Gruppe Erträge von 216,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Sie liegt damit auf Niveau des Vorjahres (215,4 Millionen Euro). Durch niedrige Marktzinsen lag der Zinsüberschuss nach Risikovorsorge mit 83,2 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert (122,8 Millionen Euro). Der Provisionsüberschuss hat mit 109,1 Millionen Euro um 13 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2008 zugelegt (97,0 Millionen Euro). Durch konsequente Kostendisziplin liegt der Verwaltungsaufwand mit 150,1 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert (154,5 Millionen Euro).

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank AG) erhöhte sich die Kundenzahl seit Jahresbeginn um 91.804 auf 1.441.101. Das betreute Kundenvermögen liegt Ende September mit 21,7 Milliarden Euro um 7 Prozent über dem Jahresendwert 2008 (20,3 Milliarden Euro). Über ein Tagesgeldkonto verfügen 941.901 Kunden - ein Plus von 16 Prozent nach neun Monaten. Zugleich erhöhte sich die Zahl der Girokonten um 21 Prozent auf 513.227 und die Anzahl der Depots um 3 Prozent auf 716.175. Die Beratungstochter comdirect private finance betreute 52.764 Kunden.

Noch im November startet die comdirect bank ihre neue "Anlageberatung PLUS". Mandel: "Mit Anlageberatung PLUS wollen wir einen neuen Standard etablieren, der deutlich über das hinausgeht, was wir bisher im Markt mit Honorarberatung verbinden: Wir sprechen über eine unabhängige, systemgestützte Anlageberatung zum attraktiven Pauschalpreis - frei von Produktprovisionen." Im Zentrum der neuen Beratung steht ein Angebot aus ETFs, ETCs, Aktien, Renten und Fonds. Das Preismodell ist transparent und fair: Kunden Zahlen monatlich 0,05% des Portfoliovolumens - mindestens 24,90 Euro; Transaktionen werden zu den bekannten comdirect Konditionen abgerechnet. Die regelmäßigen Gespräche mit den Kunden erfolgen individuell und direkt am Telefon - auf Wunsch täglich. Die Portfolios der Kunden werden systematisch und schnell gesteuert und Risiken börsentäglich überwacht - das Anlageuniversum umfasst mehr als 3.000 Einzeltitel.

Im Geschäftsfeld B2B (ebase GmbH) liegt die Zahl der Wertpapierdepots nach neun Monaten bei 703.913 - 4 Prozent weniger als Ende 2008. Wesentlich dazu beigetragen haben saisonale Effekte zu Jahresbeginn durch fällige Fondssparpläne. Zugleich erhöhte sich das betreute Kundenvermögen kursbedingt und durch Neugeschäft auf 12,82 Milliarden Euro - ein Plus von 21 Prozent.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2009 soll die comdirect Gruppe einen Gewinn vor Steuern von mehr als 70 Millionen Euro erzielen.

comdirect Gruppe: Zahlen kompakt
Tsd. Euro
Q3/08*
Q1/09
Q2/09
Q3/09
9M/08*
9M/09
9M/09 vs.
9M/08*
Zinsüberschuss vor
Risikovorsorge
42.179 32.648 27.565 23.052 124.172 83.265 -32,94%
Risikovorsorge
 
-961 -477 25 402 -1.356 -50 -
Provisionsüberschuss
 
31.338 34.477 36.576 38.073 96.986 109.126 +12,52%
Sonstiges
Ergebnis
-1.006 3.866 8.294 12.027 -4.444 24.187 -
Verwaltungsauf-
wendungen
50.955 52.738 48.689 48.710 154.515 150.137 -2,83%
Ergebnis vor
Steuern
20.595 17.776 23.771 24.844 60.843 66.391 +9,12%
Ergebnis nach
Steuern
14.878 12.729 18.229 18.550 44.910 49.508 +10,24%

*Vorjahreswerte ohne Beiträge der ebase GmbH


comdirect Gruppe: B2C und B2B
B2C: comdirect bank AG und comdirect private finance AG
B2B: ebase GmbH (ohne Commerzbank Depots, Assets und Wertpapierorders)


Hinweis für Redaktionen:
Alle Pressemeldungen finden Sie unter . Sofern Sie
keine Pressemitteilungen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte unter
presse@comdirect.de mit.

Pressearchiv