Pressemitteilung

09.10.2009 - Depotübertrag: Wertpapiere bis zum 30. November 2009 übertragen - Bis zu 249 Euro Prämie für Investmentfonds-Anteile sichern

Quickborn. Anleger, die ihre bei anderen Banken oder direkt bei Fondsgesellschaften liegenden Wertpapiere bis zum 30. November 2009 zum Übertrag auf ein Depot bei der comdirect bank anweisen, erhalten hierfür eine Geldprämie. Die Prämie beträgt ein Prozent des Werts der übertragenen Investmentfonds-Anteile, maximal 249 Euro.

Das comdirectDepot lässt sich einfach verwalten, sämtliche Wertpapiergeschäfte können komfortabel von zu Hause aus erledigt werden. Kunden der comdirect haben Zugriff auf über 10.000 in Deutschland zugelassene Fonds von über 150 Gesellschaften. Mehr als 6.000 Fonds sind mit einem reduzierten Ausgabeaufschlag erhältlich, bei über 600 Fonds beträgt der Rabatt auf den Ausgabeaufschlag 100 Prozent.

Neukunden, die an der Aktion teilnehmen möchten, müssen zuvor ein Depot bei der comdirect eröffnen. Prämienberechtigt sind Investmentfonds-Anteile, die bis zum 31. Dezember 2009 auf dem comdirectDepot eingebucht sind. Von der Aktion ausgenommen sind Wertpapierüberträge von der Commerzbank, ebase und der Dresdner Bank.

Das Formular für den Depotübertrag, die Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zu der Aktion finden Anleger unter www.comdirect.de/depotuebertrag

Die Vorteile des comdirect Wertpapierdepots auf einen Blick:

- Keine Depotgebühren bei mindestens zwei Orders pro Quartal oder der Nutzung des comdirect Girokontos oder dem regelmäßigen Einzahlen in einen Sparplan. Ansonsten beträgt die Gebühr pauschal 1,95 Euro pro Monat.
- Kostengünstiger Wertpapierhandel an über 50 Börsen weltweit ab 9,90 Euro je Order
- Kostenloses Verrechnungskonto
- Kostenlose Analysefunktionen und Trading-Services
- Mobile Realtime-Kurse, Börsennachrichten und Handel
- Kostenlose Bereitstellung aller Wertpapier-Abrechnungen in der PostBox



Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter . Sofern Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit unter presse@comdirect.de.

Pressearchiv