Der Deutsche Aktienindex DAX ist im letzen Halbjahr um etwa 43 Prozent angestiegen

Quickborn, 16.09.2009


 
Rund 43 Prozent hat der deutsche Leitindex im vergangenen halben Jahr zugelegt. Viele Privatanleger haben jedoch von dieser Erholung nicht profitiert, da sie nach den Kursverlusten der Vormonate das Vertrauen in die Märkte verloren und Investments gescheut haben.

Völlig ohne Risiko können Anleger mit einem Musterdepot wieder auf Tuchfühlung mit der Börse gehen. Damit lässt sich der Kauf und Verkauf von Wertpapieren simulieren, die auch im realen Handel zur Verfügung stehen, etwa Aktien, Fonds und Zertifikate. Selbst Börsenprofis nutzen Musterdepots um verschiedene Anlagestrategien zu testen. Und Einsteiger können mit der Zeit ein Gespür für ihre Investmententscheidungen entwickeln und diese Erfahrung bei der Verwaltung ihres realen Vermögens nutzen. "Anleger sollten im Musterdepot mit Beträgen in der Höhe arbeiten, die ihnen auch im realen Leben zur Verfügung stehen. Dann können sie direkt verfolgen, wie sich ihr Vermögen entwickeln würde", rät Stefan Wolf, Trading-Experte bei der comdirect bank.

Weitere Informationen zum Musterdepot der comdirect bank im Internet unter www.comdirect.de/musterdepot



Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter . Sofern Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit unter presse@comdirect.de.

Pressearchiv