English

Pressemitteilung

07.08.2009 - Monatszahlen Juli 2009
1.179.825 Wertpapierorders ausgeführt, Kundenvermögen gestiegen

Quickborn. Die comdirect Gruppe hat im Juli 1.179.825 Wertpapierorders ausgeführt. Im Juni lag dieser Wert bei 1.027.145. Ende Juli betrug die Kundengesamtzahl 2.145.441 (Juni: 2.140.162); es wurden 1.421.242 Wertpapierdepots geführt (Juni: 1.421.078). Das betreute Kundengesamtvermögen lag im Juli bei 33,16 Mrd. Euro (Juni: 31,86 Mrd. Euro).

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank) wurden 628.816 Wertpapierorders ausgeführt (Juni: 596.282). Die Kundenzahl lag im Juli bei 1.438.288 (Juni: 1.431.830). Ende Juli wurden 714.089 Wertpapierdepots geführt (Juni: 712.746). Die Zahl der Girokonten stieg auf 502.642 (Juni: 492.900), die Zahl der Tagesgeld PLUS Konten auf 933.165 (Juni: 925.787). Die Beratungstochter comdirect private finance betreute im Juli 51.700 Kunden (Juni: 50.999). Das betreute Kundenvermögen lag im Juli bei 21,05 Mrd. Euro (Juni: 20,34 Mrd. Euro). Davon entfallen 11,46 Mrd. Euro auf das Depotvolumen (Juni: 10,67 Mrd. Euro) und 9,59 Mrd. Euro auf das Einlagevolumen (Juni: 9,67 Mrd. Euro).

Im Geschäftsfeld B2B (ebase) wurden 551.009 Wertpapierorders ausgeführt (Juni: 430.863). Im Juli wurden für 707.153 Kunden Wertpapierdepots geführt (Juni: 708.332). Das betreute Kundenvermögen lag im Juli bei 12,11 Mrd. Euro (Juni: 11,51 Mrd. Euro).

comdirect bank Gruppe: B2C und B2B
B2C: comdirect bank AG und comdirect private finance AG
B2B: ebase GmbH (ohne Commerzbank Depots, Assets und Wertpapierorders)


Hinweis für Redaktionen:
Jeweils am fünften Bankarbeitstag nach Monatsende veröffentlicht die comdirect bank die aktuellen Daten auf ihrer Website unter www.comdirect.de/ir, dort unter "Zahlen & Fakten". Alle Pressemeldungen finden Sie unter www.comdirect.de/pr. Sofern Sie keine Pressemitteilungen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz unter presse@comdirect.de mit.

Pressearchiv