comdirect Fonds des Monats April: Invesco Energy Fund
Auf steigende Ölpreise setzen - Ausgabeaufschlag für Energiefonds um 90 Prozent reduziert

Quickborn, 31.03.2009

Quickborn. Rohöl notiert aktuell bei etwa 50 US-Dollar pro Barrel, und damit deutlich unter dem Rekordniveau von 147 US-Dollar im Juli 2008. Experten sind sich einig, dass der Ölpreis langfristig nicht auf diesem niedrigen Stand verharren wird. Dies hat zwei wesentliche Gründe: Zum einen hat die Opec bereits Mitte März angekündigt, die Ölförderung zu drosseln. Zum anderen erwarten Marktbeobachter, dass die Industrienachfrage, und damit der Preis, wieder anziehen werden, sobald sich die globale Wirtschaftslage verbessert. Auf diese Entwicklung setzt der Invesco Energy Fund (WKN: 658 697). Im April ist dieser Fonds bei der comdirect bank mit einem um 90 Prozent reduzierten Ausgabeaufschlag erhältlich.

Der Invesco Energy Fund investiert hauptsächlich in Unternehmen aus dem Anlagesegment Energie, die sich auf die Öl- und Gasgewinnung spezialisiert haben. Entscheidende Kriterien für die Unternehmensauswahl sind der Einsatz innovativer Technologien zur Steigerung der Produktionsmengen sowie langfristig gute Wachstumsperspektiven. Das Portfolio des Fonds enthält aktuell rund 40 Einzelwerte, und kann sich aufgrund seines themenbasierten Schwerpunktes auf die so genannten alten Energien als Beimischung im Depot des Anlegers eignen.

In den vergangenen fünf Jahren hat der Invesco Energy Fund seinen Vergleichsindex - den MSCI World Energy ND - um mehr als 15 Prozent geschlagen. Jüngst wurde der Fonds von den Finanzmagazinen €uro und €uro am Sonntag mit dem Fund Award 2009 in der Kategorie Aktienfonds Energie (Zeitraum 5 Jahre) als bestes Produkt ausgezeichnet.

Der Invesco Energy Fund im Überblick:

· WKN: 658 697 (ISIN: LU0123357419)
· Anlageschwerpunkt: Aktien Energie
· Auflagedatum: 2. Februar 2001
· Fondsvolumen: 166 Millionen US-Dollar (Stand: 30. Januar 2009)
· Ertragsverwendung: thesaurierend
· Ausgabeaufschlag regulär: 5,25 Prozent
· Ausgabeaufschlag comdirect bank im April 2009: 0,525 Prozent
· Managementgebühr: 1,5 Prozent p. a.
· Mindestanlage: 1.000 Euro
· Sparplanfähig: ja



Weitere Informationen zum Fonds des Monats unter: http://www.comdirect.de/fondsdesmonats

Mit dem Fonds des Monats stellen die Fondsexperten der comdirect bank ihren Kunden bereits seit fünf Jahren anbieterunabhängig ausgewählte Investments vor. Dem Auswahlprozess unterliegen u. a. makroökonomische Überlegungen zum Marktumfeld, gute Bewertungen von Ratingagenturen wie FERI und Morningstar sowie im Vergleich zum Gesamtmarkt überdurchschnittliche Kursentwicklungen.

Die Auswahl des Fonds des Monats stellt keine Empfehlung oder Beratung dar. Vielmehr versteht die comdirect bank die detaillierte Vorstellung des Angebots als Hilfestellung im Rahmen des Entscheidungsprozesses der Kunden für ein Anlageprodukt im komplexen Fonds-Markt. Neben dem Fonds des Monats sind bei der comdirect mehr als 6.500 Fonds von 110 Fondsgesellschaften handelbar, für 4.000 Fonds sind die Ausgabeaufschläge um bis zu 100 Prozent reduziert. Dauerhaft ohne Ausgabeaufschläge werden die FondsDiamanten angeboten. Das sind 15 Top Fonds renommierter Fondsgesellschaften, die zu den besten Produkten ihrer jeweiligen Vergleichsgruppe zählen und alle wichtigen Anlageregionen abdecken. Zudem können Anleger mit einem Fondssparplan der comdirect bank bereits ab einer regelmäßigen Mindestsparrate in Höhe von 25 Euro pro Monat oder Quartal in über 200 sparplanfähige Fonds investieren.

Pressearchiv