Pressemitteilung

27.01.2009 - comdirect Zertifikate-Trend: Hoher Risikopuffer für Aktien-Investment
Protect Indexanleihe auf den DAX von Vontobel

Quickborn. In turbulenten Börsenzeiten sind Strategien mit begrenztem Verlustrisiko verstärkt gefragt. Mit der Protect Indexanleihe auf den DAX der Schweizer Privatbank Vontobel erhalten Anleger einen garantierten Zinskupon über 4,25 Prozent (6,30 Prozent p. a.) sowie einen Risikopuffer, der das Investment teilweise absichert. Bis zum 20. Februar 2009 kann das Zertifikat (WKN: VFP1R3) bei der comdirect bank gezeichnet werden.

Inhaber der Protect Indexanleihe bekommen am Ende der Laufzeit (23. Oktober 2009) eine Kuponzahlung von 4,25 Prozent auf den Nennwert (1.000 Euro) der Anleihe - aus der Laufzeit ergibt sich eine annualisierte Rendite von 6,30 Prozent p. a. Dieser Zinskupon ist garantiert und wird unabhängig von der Notierung des DAX, dem Basiswert, gezahlt. Für die Rückzahlung der Indexanleihe ist die Entwicklung des DAX allerdings ausschlaggebend: Ausgangspunkt ist der Kurs des deutschen Leitindex am 20. Februar 2009 (Basispreis). Darauf wird eine Barriere von 60 Prozent festgelegt, die Anleger erhalten damit einen attraktiven Risikopuffer in Höhe von 40 Prozent. Solange der DAX am Ende der Anleihen-Laufzeit (23. Oktober 2009) weniger als 40 Prozent unter dem Basispreis vom 20. Februar 2009 notiert, wird die Anleihe zum vollen Nennwert zurückgezahlt. Der Anleger erleidet somit keinen Verlust; der maximale Gewinn der Anleihe ist dafür aber auf die garantierte Kuponzahlung begrenzt. Notiert der DAX zum Laufzeitende der Anleihe 40 Prozent oder mehr unter dem Basispreis, schlägt sich die negative Performance auch in der Rückzahlungshöhe nieder - der Anleger erleidet somit Verluste, hat gegenüber dem Direktinvestment aber den Vorteil, den Kupon erhalten zu haben.

Die Protect Indexanleihe ist börsentäglich im Freiverkehr der Börsen Frankfurt und Stuttgart oder außerbörslich über die comdirect bank handelbar.

Die Protect Indexanleihe auf den Dax von Vontobel im Überblick:


· WKN: VFP1R3 (ISIN: DE000VFP1R31)
· Emittentin: Vontobel Europe S.A.
· Emittenten-Rating: A+ (Standard & Poors), A1 (Moody?s)
· Basiswert: DAX Performance-Index (WKN: 846900, ISIN: DE0008469008)
· Zeichnungsfrist: 26. Januar bis 20. Februar 2009
· Zeichnungspreis: 100 Prozent (nominal 1.000 Euro)
· Bewertungstag: 23. Oktober 2009 (Fälligkeitstag 30.10.2009)
· Kupon: 4,25 Prozent (6,30 Prozent p. a.)
· Rückzahlung: Zum Nennwert, sofern der Basiswert am Beobachtungstag (23. Oktober 2009) über der Barriere von 60 Prozent des Basiskurses am Festlegungstag (20. Februar 2009) liegt. Notiert der Basiswert am Beobachtungstag auf oder unter der Barriere, schlägt sich die negative Performance des Basiswerts entsprechend in der Rückzahlungshöhe der Anleihe nieder.


Weitere Informationen zum Zertifikate-Trend unter: http://www.comdirect.de/zertifikate-trend

Mit dem Zertifikate-Trend stellen die Experten der comdirect bank ihren Kunden regelmäßig besonders interessante, anbieterunabhängig ausgewählte Investments vor. Dem Auswahlprozess unterliegen u. a. makroökonomische Überlegungen zum Marktumfeld ebenso wie eine hohe Innovationskraft und Erfolgswahrscheinlichkeit der Produkte. Dabei wird auf 30 hochklassige Emittenten zurückgegriffen. Neben regelmäßigen Neuemissionen zu günstigen Festpreisen bieten attraktive No Fee-Aktionen im außerbörslichen Handel (comdirect LiveTrading) chancenreiche Investments. Zudem können Anleger mit einem Zertifikate-Sparplan der comdirect bank mit einer regelmäßigen Sparrate monatlich, zweimonatlich oder quartalsweise in 100 sparplanfähige Zertifikate investieren.

Die Auswahl des Zertifikate-Trends des Monats stellt keine Empfehlung oder Beratung dar. Vielmehr versteht die comdirect bank die detaillierte Vorstellung des Angebots als Hilfestellung im Rahmen des Entscheidungsprozesses der Kunden für ein Anlageprodukt im komplexen Zertifikate-Markt.

Pressearchiv