English

Ad-hoc-Mitteilung

13.05.2003 - comdirect bank AG mit deutlichem Quartalsgewinn

Die comdirect bank AG hat im ersten Quartal 2003 in schwachem Marktumfeld ein konzernweites Ergebnis nach Steuern von EUR 2,4 Mio. nach EUR ?1,8 Mio. im Vorjahresquartal erzielt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg von EUR 0,3 Mio. auf EUR 4,7 Mio. und erreichte damit bereits nach drei Monaten das Niveau des Gesamtjahres 2002.
Durch straffes Kostenmanagement hat die comdirect einem marktbedingten Rückgang der Gesamterträge von 16,7 % im Vergleich zum Vorjahresquartal eine überproportionale Reduktion der Verwaltungsaufwendungen von 28,1 % gegenübergestellt. Der Provisionsüberschuss verminderte sich um 27,4 % auf Euro 15,9 Mio. Der Zinsüberschuss vor Risikovorsorge sank von EUR 16,7 Mio. auf EUR 15,4 Mio.
Während das straffe Kostenmanagement konsequent fortgesetzt wird, geht der Umbau der comdirect zur One-to-One-Bank für den modernen Anleger planmäßig weiter. Im ersten Quartal wurde erneut gezielt in die Erweiterung der Produktpalette sowie den Aufbau des Kompetenzfeldes Finanz- und Vermögensberatung investiert.
Ende der Mitteilung

Suche nach Veröffentlichungen