English

Ad-hoc-Mitteilung

30.01.2003 - comdirect: Erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2002

comdirect mit Zukunftsprogramm com one auf Kurs:
Erste Zahlen zum Geschäftsjahr 2002


Quickborn, 30. Januar 2003

Zum Jahresende 2002 betreute die comdirect bank Aktiengesellschaft (WKN 542 800) konzernweit 622.000 Kunden (Vj.: 649.000); 595.000 davon waren Direct Brokerage-Kunden. Die Anzahl der ausgeführten Orders betrug im Jahr 2002 konzernweit 5,7 Millionen, gegenüber 6,6 Millionen 2001. Das betreute Kundenvermögen, das sich aus dem Einlagevolumen in Höhe von 1,9 Mrd. Euro (2,3 Mrd. Euro) und dem Depotvolumen in Höhe von 5,1 Mrd. Euro (6,7 Mrd. Euro) zusammensetzt, erreichte bis zum 31.12.2002 7,0 Mrd. Euro (9,0 Mrd. Euro).

comdirect hat mit dem im September 2002 gestarteten Zukunftsprogramm com one bereits wesentliche Zwischenergebnisse erzielt:

Einschneidende Restrukturierungsmaßnahmen führten zu einer nachhaltigen Verringerung des Sach- und des Personalaufwands. comdirect hat den erforderlichen Personalabbau rascher als geplant geschafft. Die hierzu in com one definierten Ziele wurden innerhalb von vier Monaten bis Januar 2003 erreicht ? und damit zwei Monate früher als geplant. Die Trennung von 300 Vollzeitkräften ist vertraglich bereits abgeschlossen und wird bis zum 30. Juni 2003 abschließend realisiert. Gleichzeitig wurde die Aufbau- und die Ablauforganisation im Unternehmen gestrafft; das Call Center in Kiel wurde zum 31.12.2002 geschlossen.

Das Zukunftsprogramm com one soll Profitabilität auch in ungünstigen Marktphasen sicherstellen. comdirect ist auf diesem Weg weit fortgeschritten. Den vollständigen Jahresabschluss 2002 wird comdirect am 13. März 2003 veröffentlichen.

Kontakt
comdirect bank AG
Investor Relations
Gregor Sparfeld
E-Mail investorrelations@comdirect.de
Tel. 04106 704 1966
Fax 04106 704 1969

Suche nach Veröffentlichungen