Komfortorders
Anlagestrategien automatisiert umsetzen

Intelligent ordern und an Flexibilität gewinnen: Mit Komfortorders führen
Sie Ihre vorab festgelegte Handelsstrategie einfach automatisiert aus.
Komfortorders eignen sich zur Absicherung bzw. Gewinnoptimierung.

Einfach mit Komfortorders die eigene Anlagestrategie
automatisiert ausführen lassen!

Wir sind 24 Stunden jeden Tag für Sie da.

Für Kunden: 04106 - 708 25 00
Für Interessenten: 04106 - 70 88

Trailing Stop
Automatisierte Orderanpassung
nach Marktlage

Mit dem Trailing Stop können Sie Ihre Stop-Order flexibel an die aktuellen Marktgegebenheiten automatisch anpassen lassen.


  • Automatisches Nachziehen eines Stop-Loss-Limits zur dynamischen Absicherung bzw. Kaufoptimierung durch automatisierte Anpassung des Stop-Buy-Limits
  • Mit jedem handelbaren Wertpapier an allen inländischen Börsenplätzen: online, per Telefon und Fax
  • Ohne Limit- und Orderänderungsentgelte

Trailing Stop:
Gewinne laufen lassen
und Verluste begrenzen - ganz automatisch

Next Order
Kombination von zwei aufeinanderfolgenden Orders

Mit der Next Order erteilen Sie zwei aufeinanderfolgende Aufträge. Sobald Ihre erste Order vollständig ausgeführt und bestätigt ist, wird Ihr zweiter Auftrag automatisch zur Börse weitergeleitet.


  • Günstig Wertpapiere kaufen und sich sofort gegen fallende Kurse absichern
  • Hohe Flexibilität durch freie Kombination von Wertpapieren und inländischen Börsenplätzen
  • Die permanente Beobachtung des Marktes entfällt
  • Kostenlose Orderfunktion

Next Order:
Zwei Orders gleichzeitig erteilen
- die Ausführung der ersten
Order aktiviert die zweite

One Cancels Other
Zwei alternative Orders gleichzeitig erteilen

Mit der Komfortorder One Cancels Other (OCO) können Sie gleichzeitig auf zwei entgegengesetzte Handelsstrategien setzen. Die Strategie, die zutrifft wird umgesetzt.


  • Optimale Positionierung bei steigenden und fallenden Kursen durch automatisierte Gewinnmitnahmen bzw. Verlustbegrenzung
  • Keine Beobachtung der Kursentwicklung und kein manuelles Eingreifen notwendig
  • Kostenlose Orderfunktion

One Cancels Other:
Zwei alternative Orders aufgeben - die Ausführung der einen führt zur Löschung der anderen.2

Absicherungsorder
Ausgeführten Kauf direkt absichern

Mit der Absicherungsorder können Sie direkt nach der Orderausführung auf der Bestätigungsseite die gekaufte Position nach oben und/oder nach unten durch eine Verkaufsorder absichern: Einfach, schnell und bequem!

Absicherungsorder: Einfache Möglichkeit der Absicherung durch Gewinnmitnahme
bzw. Verlustbegrenzung 

  • Ausgeführte Wertpapierkäufe an Inlandsbörsen können abgesichert werden
  • Optimierung Ihrer Renditechancen. Mit wenigen Eingaben können Sie schnell drei Absicherungsziele erreichen:
    1. Gewinnmitnahme – mittels limitierter Verkaufsorder
    2. Verlustbegrenzung – durch eine Verkaufsorder mit Stop-Loss-Limit 
    3. Gleichzeitige Absicherung nach oben und nach unten – durch Kombination eines
    Limits nach oben für Gewinnmitnahmen mit einem Stop-Loss-Limit nach
    unten zur Verlustbegrenzung

Hinweis: Die Absicherungsorder wird auf der Orderbestätigungsseite nur angezeigt,
wenn Ihre Kauforder innerhalb der Prüfzeit ausgeführt wurde


Noch heute mit Deutschlands Leistungsbroker handeln – comdirect.

Strategien One Cancels Other

Strategie 1: Bestände absichern oder Gewinne mitnehmen

Sie erteilen mit der Kombinationsorder OCO eine Verkaufsorder mit einem Limit1 oberhalb des aktuellen Kurses, um bei Limiterreichung Ihre Position mit Gewinn zu verkaufen und eine Stop-Loss-Order mit einem Limit1 unterhalb der aktuellen Notierung. Wird Letzteres unterschritten, erfolgt der Verkauf Ihrer Wertpapiere zum nächsten handelbaren Kurs: So sichern Sie Ihre Position nach unten ab.

Strategien One Cancels Other

Strategie 2: Kaufen bei Trendbestätigung oder nach einer Konsolidierung

Sie erteilen einen Stop Buy-Auftrag mit einem Limit1 oberhalb des aktuellen Kurses, z. B. für den Fall, dass sich nach dem Überschreiten der angegebenen Grenze ein Aufwärtstrend bestätigt. Zusätzlich geben Sie einen Kaufauftrag mit einem Limit1 unterhalb der aktuellen Notiz auf, um günstig in ein Wertpapier einzusteigen - beispielsweise nach einer Konsolidierungsphase.

Strategien One Cancels Other

Strategie 3: Gewinne mitnehmen oder den Einstand verbessern

Geben Sie einen Verkaufsauftrag mit einem Limit1 oberhalb Ihres Einstiegskurses und der aktuellen Notierung an die Börse (z. B. zur Gewinnmitnahme): Erreicht der Kurs des Wertpapiers das Limit, verkaufen
Sie Ihre Position.

Für den anderen Bestandteil der Kombinationsorder erteilen Sie gleichzeitig einen Kaufauftrag limitiert1 unterhalb der aktuellen Kursnotierung, um sich die Chance zu sichern, Ihre Position zu niedrigeren Kursen aufstocken zu können.

Strategien One Cancels Other

Strategie 4: Positionsausbau bei Trendbestätigung oder gleichzeitige Absicherung von Beständen

Als ersten Teil der Kombinationsorder erteilen Sie einen Stop Buy-Auftrag mit einem Limit1 oberhalb des aktuellen Kurses. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Bestand (z. B. bei Erreichen eines Trendbestätigungssignals) weiter aufzustocken. Außerdem geben Sie einen Stop-Loss-Auftrag mit einem Limit1 unterhalb des aktuellen Kurses auf, damit sichern Sie Ihre bestehende Wertpapierposition gegen Kursverluste nach unten ab.

Strategien One Cancels Other

Hinweis zu den Komfortorders

Hinweis: Beachten Sie bitte auch die Nutzungsbedingungen der Komfortorders Next Order und One Cancels Other sowie die Produktbeschreibung der Komfortorder Trailing Stop. Die Komfortorders müssen vor der ersten Nutzung online freigeschaltet werden. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Strategien Next Order

Strategie 1: gekaufte Wertpapiere sofort gegen fallende Kurse absichern

Sobald der Kauf bestätigt ist, wird automatisiert die Stop-Loss Order an die Börse gesendet. Sie können dabei an allen inländischen Märkten handeln und für Ihre Basisorder und Next Order jeweils unterschiedliche Börsenplätze bestimmen.

Kombinationsmöglichkeit A:

1. Basisorder: Kauf Stop Buy 100 Daimler zu 65 EUR an Xetra
2. Next Order: Verkauf 100 Daimler mit Stop-Loss bei 58 EUR an Frankfurt

Kauf Stop Buy (Basisorder) und Verkauf bei Stop-Loss (Next Order)

Strategien Next Order

Kombinationsmöglichkeit B:

1. Basisorder: Limitierter Kauf 100 Daimler zu 65 EUR an Xetra
2. Next Order: Verkauf 100 Daimler mit Stop-Loss bei 58 EUR an Frankfurt

Kauf Limit (Basisorder) und Verkauf Stop-Loss (Next Order)

Strategien Next Order

Strategie 2: Zum günstigen Wiedereinstieg Verkaufserlöse automatisiert reinvestieren

Geben Sie beim Verkauf mit Stop-Loss gleichzeitig eine Limitierte Kauforder auf: Sobald der Verkauf bestätigt ist, senden wir Ihre Kauforder an die Börse.

Kombinationsmöglichkeit:

1. Basisorder: Verkauf 20 Siemens mit Stop-Loss zu 85 EUR an Stuttgart
2. Next Order: Limitierter Kauf 20 Siemens zu 80 EUR an München

Verkauf Stop-Loss (Basisorder) und Kauf Limit (Next Order)

Strategien Next Order

Strategie 3: Sofort Gewinnschwelle festlegen

Mit einer Next Order können Sie bestimmen, nach welchem Kursanstieg Sie wieder aussteigen wollen - und zwar noch bevor Sie ein Wertpapier erworben haben.

Kombinationsmöglichkeit B:

1. Basisorder: Limitierter Kauf 20 Siemens zu 90 EUR an Stuttgart
2. Next Order: Limitierter Verkauf 20 Siemens zu 95 EUR an Frankfurt

Kauf Limit (Basisorder) und Verkauf Limit (Next Order)

Strategien Next Order

Hinweise zu Chart- und Performanceangaben

1 - Die Überprüfung von Höchstkursen (Verkäufe) bzw. Tiefstkursen (Käufe) erfolgt in nicht fest definierten Zeitabständen – typischerweise mindestens einmal stündlich während der jeweiligen offiziellen Börsenhandelszeiten mit ggf. anschließender automatischer Stopwertanpassung, d.h. nicht realtime. Die Leistung der comdirect bank AG liegt lediglich in der Kursbeobachtung. Die Zusage einer Kursanpassung wird nicht gegeben. Insofern ergibt sich die Chance, jedoch nicht der Anspruch auf einen besseren Ausführungskurs.