Spendenlauf-App Laufen für den guten Zweck!

Laufen und dabei automatisch etwas Gutes tun – das ist die Idee
der kostenlosen Spendenlauf-App „MovingTwice“. comdirect ist als einer
der ersten Sponsoren dabei. Das Besondere: Vor dem Start können
Sie sich entscheiden, welchen guten Zweck Sie mit Ihrem Lauf
unterstützen. Entscheiden Sie sich für die Stiftung Rechnen,
spendet comdirect für jeden gelaufenen Kilometer zehn Cent,
die Projekten der Stiftung Rechnen zu Gute kommen.

  • Eine smarte Idee: Die App verbindet technologischen Fortschritt
    mit gesellschaftlichem Engagement. Wer läuft, tut nicht nur etwas
    für seine Fitness, sondern auch für einen guten Zweck.
  • Gemeinsam Gutes tun: Einfach kostenlos App für Ihr iPhone
    downloaden und installieren. Starten Sie die App, wählen Sie das
    Spendenprojekt „Stiftung Rechnen“ aus, laufen Sie los und schon
    spendet comdirect für jeden von Ihnen zurückgelegten Meter
  • Jetzt mitmachen: Kostenloser Download der Spendenlauf-App im Apple Store oder im Android App Store
Dich und die Welt bewegen – Schritt für Schritt!

Moving Twice

Hinter der Idee von MovingTwice steht ein circa 20-köpfiges Team von
Studenten aus ganz Deutschland und der Schweiz. Das Team kümmert
sich um die Entwicklung der Spendenlauf-App, die Sponsorenwerbung und
darum, MovingTwice zum größten Spendenlauf aller Zeiten zu machen.

Die Studenten möchten erreichen, dass mehr gespendet wird und dass sich alle
mehr mit der Lösung gesellschaftlicher Probleme auseinandersetzen. Denn
gemeinsam kann Großes bewegt werden!

Mehr erfahren Sie unter:
Mehr vom Leben durch Freude am Rechnen

Mehr vom Leben durch Freude am Rechnen – das ist die zentrale Botschaft
der Stiftung Rechnen. Rechnen ist neben Lesen und Schreiben eine der
wichtigsten Fähigkeiten um schulische Anforderungen sowie berufliche
und private Herausforderungen besser zu meistern.

Wer gut Rechnen kann, ist ganz klar im Vorteil. Aus diesem Grund
setzt sich die Stiftung Rechnen für die Förderung der Rechenkompetenz
in Deutschland ein und hat dazu gemeinsam mit vielen Partnern zahlreiche
Projekte und Initiativen ins Leben gerufen.

Mehr erfahren Sie unter:

Ob Einsteiger oder Vortrainierter, hier finden Sie exemplarische Trainingspläne. Garantiert ohne Überforderung, dafür mit jeder Menge Spaß, Erfolgserlebnissen und später vielen erlaufenen Spendenkilometern.

Mit diesem Trainingsplan für Einsteiger schaffen Sie es, nach drei Monaten eine halbe Stunde am Stück zu joggen.

1. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 16 Minuten – jeweils 2 Minuten Laufen und Gehen im Wechsel

2. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3x 15 – jeweils 3 Minuten Laufen und 2 Minuten Gehen im Wechsel

3. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 16 Minuten – jeweils 3 Minuten Laufen und 1 Minute Gehen im Wechsel

4. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 20 Minuten – jeweils 3 Minuten Laufen und 1 Minute Gehen im Wechsel

5. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 20 Minuten – jeweils 4 Minuten Laufen und 1 Minute gehen im Wechsel

6. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 24 – jeweils 5 Minuten Laufen und 1 Minute gehen im Wechsel

7. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 24 – jeweils 7 Minuten Laufen und 1 Minute Gehen im Wechsel

8. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 27 Minuten – jeweils 8 Minuten Laufen und eine Minute im Wechsel

9. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 30 Minuten – jeweils 14 Minuten Laufen und dazwischen 2 Minuten Gehen

10. Woche Einsteiger-Trainingsplan
Pensum: 3 x 30 Minuten – jeweils 30 Minuten lockerer Dauerlauf ohne Pause

Quelle: www.joggen-online.de

Ob Einsteiger oder Vortrainierter, hier finden Sie exemplarische Trainingspläne. Garantiert ohne Überforderung, dafür mit jeder Menge Spaß, Erfolgserlebnissen und später vielen erlaufenen Spendenkilometern.

Sie treiben bereits Sport und wollen nun mit dem Laufen zusätzlich Ihre Ausdauer verbessern? Dieser Trainingsplan sorgt für Ihre zusätzliche Fitness.

1. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 30 Minuten langsamer Dauerlauf

2. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 35 Minuten langsamer Dauerlauf –
je 30 Minuten laufen und dazwischen 5 Minuten schnelles Gehen

3. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 35 langsamer Dauerlauf

4. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 45 Minuten langsamer Dauerlauf –
je 40 Minuten laufen und dazwischen 5 Minuten schnelles Gehen

5. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 40 langsamer Dauerlauf

6. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 55 Minuten langsamer Dauerlauf –
je 50 Minuten laufen und dazwischen 5 Minuten schnelles Gehen

7. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 45 langsamer Dauerlauf

8. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 50 langsamer Dauerlauf

9. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 55 langsamer Dauerlauf

10. Woche Trainingsplan
Pensum: 3 x 60 langsamer Dauerlauf

Quelle: www.joggen-online.de

Hinweise zu Chart- und Performanceangaben