Marktchancen McDonaldʼs: Fast Food für Anleger

McDonald's ist weltweit etabliert, setzt zunehmend auf gesündere Ernährung
und genießt nicht zuletzt aufgrund üppiger Dividenden das Vertrauen der
Analysten. Zuletzt jedoch sorgten die Umsatz- und die Gewinnentwicklung
für Enttäuschung. Die Aktie ist ambitioniert bewertet und konnte ihr fast
zwei Jahre altes Hoch noch nicht durchbrechen.



PRO

WKN 856958 Chart
McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)
McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)

Wertentwicklung in Euro. Zeitraum: 3 Jahre bis heute

Individuelle Kosten wie Gebühren, Provision und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Quelle: IDMS

McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)
McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)

Wertentwicklung in Euro. Zeitraum: 5 Jahre bis heute

Individuelle Kosten wie Gebühren, Provision und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Quelle: IDMS

McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)
McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 (WKN 856958)

Wertentwicklung in Euro. Zeitraum: 10 Jahre bis heute

Individuelle Kosten wie Gebühren, Provision und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Quelle: IDMS

  • Branchenführer: McDonaldʼs ist die weltweit bekannteste Fast-Food-Kette. Mit mehr als 33.000 Restaurants in 120 Ländern kann das Unternehmen regionale Geschäftsschwankungen ausbalancieren. McDonaldʼs rangiert regelmäßig unter den Top-Ten-Markenwerten der Welt.
  • Wandlungsfähigkeit: McDonaldʼs reagiert frühzeitig auf neue Trends und legt sich ein gesünderes Image zu. So können Kunden bei ihren Menüs Pommes frites durch Salat, Gemüse oder Obst ersetzen, bei „Happy Meals“ für Kinder gibt es künftig keine Softdrinks mehr.
  • Dividende: McDonaldʼs gehört zu den dividendenstärksten Werten im Dow Jones Index und hat die Ausschüttungen in den vergangenen fünf Jahren nahezu verdoppelt. Aktuell liegt die Dividendenrendite bei deutlich über drei Prozent.
  • Analystenvertrauen: Die Analysten mögen den Burgerbrater. Zurzeit gibt es keine Verkaufsempfehlung. Bei 14 Beurteilungen lauten neun auf „Kaufen“, fünf auf „Halten“: Der comdirect Analystenscore liegt bei überdurchschnittlichen 64 Prozent.

CON

  • Gebremstes Geschäft: Nach Jahren starken Wachstums legte der Umsatz von McDonaldʼs in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 nur noch minimal zu. Dieser Zuwachs beruhte vor allem auf mehr Neueröffnungen als Schließungen.
  • Gewinnenttäuschungen: Ebenso wie der Umsatz blieben auch die Gewinnsteigerungen gegenüber dem Vorjahr hinter den Erwartungen zurück. Die Nettorendite des Konzerns lag bereits 2012 erstmals seit 2008 unter der 20-Prozent-Marke und könnte weiter sinken.
  • Bewertung: Markenaktien werden von Börsianern seit geraumer Zeit besonders geschätzt. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 17 für das Jahr 2013 ist McDonaldʼs aber angesichts des aktuell mageren Wachstums ambitioniert bewertet.
  • Charttechnik: McDonaldʼs gehörte lange zu den besten Aktien im Dow Jones. Anders als der Index markierte die Aktie ihren Höchststand aber bereits im Januar 2012. Dieses Hoch hat sich bisher als harter Widerstand erwiesen.

Hinweise zu Chart- und Performanceangaben

Aktien unterliegen Kursschwankungen, Verluste sind also möglich. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die Beschreibung der Wertpapiere stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Es handelt sich um die Angabe der Bruttowertentwicklung (siehe Typisierende Modellrechnung). Der comdirect Analystenscore berechnet sich aus der Gesamtzahl der Analysten, die diese Aktie bewerten. Die negativen Einschätzungen (Verkaufen) werden von den positiven (Kaufen) subtrahiert und das Ergebnis durch die Gesamtzahl aller Einschätzungen (Kaufen, Halten, Verkaufen) dividiert. Diese Zahl wird mit 100 multipliziert, um den Prozentwert darzustellen. Die Darstellung gibt nicht die Meinung der comdirect wieder. Sie dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageempfehlung dar. Stand: 31.10.2013; Quelle: comdirect.de

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Chart- und Performanceangaben.