Wissensangebot

Vielfältige Themen –
live über das Internet

  1. Spannende Online-Seminare zu vielfältigen Finanzthemen: Profitieren Sie vom wertvollen Know-how renommierter comdirect Experten und zahlreicher Gastreferenten unserer Partner. Einfach das Wissen entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse erweitern.

    Ein besonderes Weiterbildungsangebot sind unsere umfangreichen Trader-Seminarreihen – für mehr Erfolg beim Handeln. Lernen Sie Chancen zu erkennen und unterschiedliche Handelsstrategien effizient anzuwenden. Live dabei sein lohnt sich!

  2. Weitere Informationen:

Seminare mit comdirect Experten und Gastreferenten

    • Thema
    • Termin
    • Preis
    •  
    • Die große ETF-Akademie – 4 Online-Seminare mit geballtem ETF-Wissen für Einsteiger und Profis

      1. Das kleine ETF-Einmaleins: kompaktes Wissen für ETF-Einsteiger
      2. Portfolioaufbau leicht gemacht: Ihr Depot mit ETFs
      3. Voll im Trend: Smart Beta und andere Spezialitäten
      4. Professioneller Kapitalmarktausblick mit Experten

    • Di., 05.06.2018
      Di., 12.06.2018
      Di., 19.06.2018
      Di., 26.06.2018
      jeweils 19.00 Uhr
      (ca. 45 Min.)
    • kostenlos

    1. Das kleine ETF-Einmaleins: kompaktes Wissen für ETF-Einsteiger

    Inhalt

    In unserem 1. Online-Seminar werden ETFs als Anlageinstrumente detailliert vorgestellt. Dabei klären wir Fragen wie: Wie funktionieren ETFs genau? Wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen aktiven Investmentfonds und anderen Finanzprodukten wie Zertifikaten? Was verbirgt sich hinter einem „synthetischen“ ETF? Wie können Anleger auch schon mit kleinen Beiträgen in ETFs investieren?
    Lernen Sie im ersten Online-Seminar unserer Reihe alle Basisfakten rund um den großen Anlagetrend unserer Zeit.

    Moderatorin: Isabella Schmid

    Isabella Schmid arbeitet seit 2016 als Director bei dem französischen Assetmanager und ETF Anbieter Lyxor und betreut dort deutsche und österreichische institutionelle Kunden über alle Assetklassen hinweg. Davor war Sie rund 8 Jahre bei einem Rohstoffspezialisten in der Kundenbetreuung in London tätig sowie in der Abteilung Aktienderivate bei der Royal Bank of Scotland. Frau Schmid besitzt ein deutsch-französisches Doppeldiplom in Betriebswirtschaftslehre.

     

    2. Portfolioaufbau leicht gemacht: Ihr Depot mit ETFs

    Inhalt

    Auf Aktien-ETFs setzen? Mit Renten-ETFs mehr Sicherheit ins Depot bringen? Lieber in deutsche oder in globale ETFs investieren? Möglichkeiten gibt es wie Sand am Meer – im 2. Online-Seminar unserer ETF-Akademie erfahren Sie, welche Informationen Sie für eine Anlageentscheidung benötigen und wie Sie Ihr Portfolio mit ETFs optimal zusammenstellen.

     

    Moderatoren: Roger Bootz und Dr. Oliver Pfeil

    Dr. Oliver Pfeil ist Leiter der Anlageberatung mit Modellportfolios und Aktienstrategie Passive der Deutschen Asset Management (DWS) in Frankfurt. Vor seiner Tätigkeit bei DWS war Dr. Oliver Pfeil als Fondsmanager tätig für die Dividendenfonds bei der DWS (2006 – 2015). Dabei war er mitverantwortlich für über 18 Mrd. Euro in Fonds und Spezialmandaten. Zudem war Dr. Oliver Pfeil Vorstandsassistent bei der Deutschen Bank AG in Frankfurt und Forschungsassistent am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen in St. Gallen. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte er an der Universität St. Gallen, am MIT, Cambridge (USA), und an der ESADE, Barcelona. Zuvor machte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Köln.

     

    Roger Bootz ist Head of Public Distribution Passive Investments – EMEA bei der DWS in Frankfurt. Vor seinem Wechsel zur DWS war er – nach zahlreichen Sales-Aufgaben – zuletzt als Head of ETF Capital Markets Europe bei der UBS tätig. Zuvor arbeitete er als Head of Lyxor ETFs Schweiz bei der Société Générale. Roger Bootz ist Betriebsökonom HWV mit einem Diplom in Banking & Finance.

     

    3. Voll im Trend: Smart Beta und andere Spezialitäten

    Inhalt

    ETFs sind seit langem in aller Munde. Aber kennen Sie auch die neuesten ETF-Spezialitäten? Denn neben den klassischen Indexfonds sind auch Smart-Beta-ETFs und andere besondere ETFs gerade voll im Trend. Unser 3. Online-Seminar gibt Ihnen einen Überblick über alle ETF-Arten, die Sie kennen sollten.

     

    Moderator: Stephan Diekmeyer

    Nach einer Bankausbildung und verschiedenen Stationen bei der Deutschen Bank AG, unter anderem im Eigenhandel für Edelmetalle, ist Stephan Diekmeyer seit 1998 bei Franklin Templeton Investment und verantwortet hier den Bereich Vertrieb an Groß- und Privatbanken sowie Dachfondsmanager. Insgesamt verfügt Stephan Diekmeyer über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie.

     

    4. Professioneller Kapitalmarktausblick mit Experten

    Inhalt

    Die Finanzmärkte bewegen sich schnell – doch das Auf und Ab und vor allem auch langfristige Trends im Blick zu behalten, ist für den Erfolg Ihrer Geldanlage besonders wichtig. In unserem 4. Webinar erhalten Sie einen Überblick über aktuelles Marktgeschehen und einen Ausblick. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre langfristigen Anlageziele über Marktphasen hinweg erreichen können.

    Moderator: Sebastian Külps

    Sebastian Külps ist Head of Germany bei Vanguard Asset Management und damit verantwortlich für die Geschäftsentwicklung in Deutschland. Zuvor war er als Head of Securities bei der Oddo Seydler Bank. Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, unter anderem in Führungspositionen bei Kepler Cheuvreux, der Deutschen Bank AG und bei J.P. Morgan im Bereich Markets and Securities. Sebastian Külps hat einen BA in Wirtschaftswissenschaften des Bates College, Maine, und einen MA in Management der EAP/ESCP European School of Management.

     

     

     

     

  • Inhalt

    Bei diesem Online-Seminar-Format stehen Sie im Mittelpunkt. Sie haben Fragen zum CFD Trader? Sie haben Fragen zur Funktion von CFDs?

    Dann nutzen Sie das Forum zum Austausch mit unseren Spezialisten und stellen Sie Ihre Fragen live während der Veranstaltung. Zusätzlich erhalten Sie von unseren Experten nützliche Informationen und Tipps zu wichtigen Funktionen im CFD Trader oder zu aktuellen Themen aus der CFD-Welt.

    Lassen Sie uns gerne Ihre Fragen bereits im Vorfeld der Veranstaltung zukommen, diese werden dann im nächsten CFD-Forum beantwortet. Senden Sie Ihre Fragen einfach an cfd-forum@comdirect.de.

    Referent: Marcus Niebuhr

    Moderator: Marcus NiebuhrSeine Begeisterung gilt dem Trading – Marcus Niebuhr ist ein ausgewiesener Spezialist für den effektiven Handel mit Wertpapieren. Der gelernte Bankfachmann ist seit 1998 für comdirect tätig und ein langjähriger Mitarbeiter unseres exklusiven Betreuungsangebotes comdirect first. In diesen Jahren hat sich Marcus Niebuhr ebenso intensiv wie kontinuierlich mit den bestehenden und neuen Produkten am Markt beschäftigt. Freuen Sie sich auf seine hilfreichen Tipps und Tricks!

     

    Referent: Markus Riege

    Moderator: Markus RiegeDer gelernte Bankkaufmann entdeckte bereits früh seine Affinität für die Wertpapiermärkte und sein Weg führte ihn dabei schnell zum Handel mit Futures und Optionen. Im Laufe der Zeit spezialisierte er sich auf den Handel mit Devisen und CFDs und leitete über mehrere Jahre die Handelsabteilungen einiger Brokerhäuser. Mit mehr als 10 Jahren Markt- und Handelserfahrungen verfolgt Markus Riege die Entwicklungen der Finanzmärkte sehr genau. Seit 2017 verstärkt er das comdirect first Team und unterstützt unsere Kunden bei allen Fragen zum Thema CFD-Handel.

     

    Moderator: Per Constantin Strobel

    Moderator: Per Constantin StrobelDer Spezialist für Derivate und Wertpapiere ist gelernter Bankkaufmann, seit 2011 bei comdirect und betreut aktuell in der comdirect first die vermögendsten Kunden unserer Bank. Bei den Themen Börse, Investment und Charttechnik verfügt er über ein umfangreiches Fachwissen und ist stets auf dem neuesten Stand.

  • Inhalt

    Bei diesem Online-Seminar-Format stehen Sie im Mittelpunkt. Sie haben Fragen zum CFD Trader? Sie haben Fragen zur Funktion von CFDs?

    Dann nutzen Sie das Forum zum Austausch mit unseren Spezialisten und stellen Sie Ihre Fragen live während der Veranstaltung. Zusätzlich erhalten Sie von unseren Experten nützliche Informationen und Tipps zu wichtigen Funktionen im CFD Trader oder zu aktuellen Themen aus der CFD-Welt.

    Lassen Sie uns gerne Ihre Fragen bereits im Vorfeld der Veranstaltung zukommen, diese werden dann im nächsten CFD-Forum beantwortet. Senden Sie Ihre Fragen einfach an cfd-forum@comdirect.de.

    Referent: Marcus Niebuhr

    Moderator: Marcus NiebuhrSeine Begeisterung gilt dem Trading – Marcus Niebuhr ist ein ausgewiesener Spezialist für den effektiven Handel mit Wertpapieren. Der gelernte Bankfachmann ist seit 1998 für comdirect tätig und ein langjähriger Mitarbeiter unseres exklusiven Betreuungsangebotes comdirect first. In diesen Jahren hat sich Marcus Niebuhr ebenso intensiv wie kontinuierlich mit den bestehenden und neuen Produkten am Markt beschäftigt. Freuen Sie sich auf seine hilfreichen Tipps und Tricks!

     

    Referent: Markus Riege

    Moderator: Markus RiegeDer gelernte Bankkaufmann entdeckte bereits früh seine Affinität für die Wertpapiermärkte und sein Weg führte ihn dabei schnell zum Handel mit Futures und Optionen. Im Laufe der Zeit spezialisierte er sich auf den Handel mit Devisen und CFDs und leitete über mehrere Jahre die Handelsabteilungen einiger Brokerhäuser. Mit mehr als 10 Jahren Markt- und Handelserfahrungen verfolgt Markus Riege die Entwicklungen der Finanzmärkte sehr genau. Seit 2017 verstärkt er das comdirect first Team und unterstützt unsere Kunden bei allen Fragen zum Thema CFD-Handel.

     

    Moderator: Per Constantin Strobel

    Moderator: Per Constantin StrobelDer Spezialist für Derivate und Wertpapiere ist gelernter Bankkaufmann, seit 2011 bei comdirect und betreut aktuell in der comdirect first die vermögendsten Kunden unserer Bank. Bei den Themen Börse, Investment und Charttechnik verfügt er über ein umfangreiches Fachwissen und ist stets auf dem neuesten Stand.

Trader-Seminarreihen

    • Thema
    • Termin
    • Preis
    •  
    • Trader-Seminarreihe: Trading-Psychologie

      7.1 Psychologie Teil 1 - Welcher Tradertyp bin ich
      7.2 Psychologie Teil 2 - Behavioural Finance
      7.3 Psychologie Teil 3 - Der Umgang mit Verlusten
      7.4 Portfoliomanagement

    • Mo., 07.05.2018
      Mo., 14.05.2018
      Di., 22.05.2018
      Mo., 28.05.2018
      jeweils 18.30 Uhr
      (ca. 60 Min.)
    • kostenlos

    7.1 Psychologie Teil 1 - Welcher Tradertyp bin ich

    Inhalt

    Für einen nachhaltigen Erfolg beim Trading muss man sich selbst einschätzen können. Lernen Sie, welche Trader-Typen es gibt und zu welchem Sie selbst gehören. Wir zeigen zudem die psychologischen Fallen und Probleme, die es beim Trading gibt. Doch die Psychologie ist nur eine von 3 Säulen des Trading-Erfolges. Es braucht darüber hinaus einen guten Trading-Plan und eine Methodologie. Dennoch liegt allem die Beherrschung der eigenen Psyche zugrunde. Wir zeigen, wie Trader das schaffen können und stellen dafür das Teamrollen-Modell (Stichwort „das innere Team“) vor.

     

    7.2 Psychologie Teil 2 - Behavioural Finance

    Inhalt

    Die Behavioural Finance befasst sich mit dem Spannungsfeld von Psychologie und Ökonomie. Zunächst befassen wir uns damit, warum es so schwer ist, rational zu handeln. Ein weiteres Problem ist die komplexe Flut an Informationen, die heute auf einen Trader/Anleger einströmt. Lernen Sie die Komplexität zu reduzieren. Bekannte psychologische Phänomene, die den Trading-Erfolg beeinträchtigen können, sind auch der Dispositionseffekt und der Ankereffekt. Wir zeigen, was es damit auf sich hat. Doch nicht nur die Psychologie des Einzelnen muss berücksichtigt werden. Auch die Massenpsychologie zu verstehen, ist wichtig für den Anlegererfolg. Stichwörter: Panik und Euphorie.

     

    7.3 Psychologie Teil 3 - Der Umgang mit Verlusten

    Inhalt

    Natürlich will jeder Trader am liebsten ausschließlich Gewinne erzielen. Doch das ist nicht möglich. Verluste gehören selbst bei der besten Trading-Strategie dazu. Daher entscheidet der Umgang mit Verlusten sehr stark mit über den Erfolg eines Traders. Wie entstehen Verluste und vor allem, was kann getan werden, um die Verluste zu minimieren? Auch hier gilt: Selbsterkenntnis ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir erläutern, wie Trader mit Verlusten umgehen sollten, um erfolgreicher zu werden.

     

    7.4 Portfoliomanagement

    Inhalt

    Das Portfoliomanagement besteht aus verschiedenen Bereichen. Dazu gehören unter anderem das Money Management und das Risiko-Management. Diese dienen dabei dem Ziel, die nicht unbedingt kongruenten Ziele Kapitalerhalt und Gewinnerzielung in Balance zu halten. Für den Kapitalerhalt sollten die Risiken möglichst gering sein, für die Gewinnerzielung ist grundsätzlich natürlich mehr Risiko besser. Wir zeigen, wie sinnvolles Risiko- und Money-Management funktionieren kann, und stellen vor, wie Trader unter dieser Prämisse die Positionsgrößen richtig bestimmen.

     

     

    Referent: Mike Seidl

    Referent: Mike SeidlSeit Ende der 1990er Jahre handelt Mike Seidl an den Märkten – bis 2012 neben seinem Beruf als Bankkaufmann. Seit 2013 verwaltet er hauptberuflich sein eigenes Vermögen und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung ihrer finanziellen Ziele eigenständig gestalten wollen. Sein Handelsstil ist markttechnisch geprägt. So stellt er sicher, dass er vor der Eröffnung einer Position weiß, wer mit großer Wahrscheinlichkeit nach ihm im Markt aktiv wird. Bei der Selektion von Trade-Kandidaten bezieht er zusätzlich fundamentale Daten und die aktuelle wirtschaftliche Situation an den Kapitalmärkten mit ein. Damit stellt er sicher, den Fokus auf Märkte zu legen, die starke Trends aufweisen.

    • Trader-Seminarreihe: Fundamentale und technische Analyse

      8.1 Fundamentale Analyse Teil 1
      8.2 Fundamentale Analyse Teil 2
      8.3 Technische Analyse Teil 1
      8.4 Technische Analyse Teil 2

    • Mi., 09.05.2018
      Mi., 16.05.2018
      Mi., 23.05.2018
      Mi., 30.05.2018
      jeweils 18.30 Uhr
      (ca. 60 Min.)
    • kostenlos

    8.1 Fundamentale Analyse Teil 1

    Inhalt

    Für die fundamentale Bewertung einer Aktie gibt es eine Reihe von Kennzahlen. Die bekannteste ist sicherlich das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Wir stellen diese und die wichtigsten weiteren Kennzahlen vor, durch die festgestellt werden kann, ob eine Aktie über- oder unterbewertet ist. Doch wichtig für die Bewertung ist die Entwicklung der Kennzahlen in der Zukunft. Das führt zu dem Problem der Prognoseunsicherheit. Wir erläutern, wie Anleger damit umgehen und welchen Einfluss die Schätzung auf den ermittelten Fair Value haben können, vor allem anhand des Discounted Cashflow Modelles.

     

    8.2 Fundamentale Analyse Teil 2

    Inhalt

    In diesem Online-Seminar stellen wir verschiedene fundamentale Handelsmodelle vor. Das CANSLIM-Modell beruht auf einigen fundamentalen Kennzahlen, berücksichtigt aber auch strategische Faktoren des Unternehmensmodelles sowie Angebot und Nachfrage nach der Aktie. Ein weiteres fundamentales Modell ist der Peer-Group-Vergleich, der Aufschluss über die Wettbewerbsfähigkeit einer Aktiengesellschaft gibt.

     

    8.3 Technische Analyse Teil 1

    Inhalt

    Da prallen Welten aufeinander: Die einen schwören auf die fundamentale Analyse, die anderen auf die technische Analyse von Assets. Wir zeigen Unterschiede zwischen der technischen und der fundamentalen Analyse auf und arbeiten heraus, warum die technische Analyse für das Trading besser geeignet ist (Stichworte Risiko, Money-Management). Am Ende folgt eine Einführung in die Dow-Theorie zum Thema Trends und Fortsetzungsformationen sowie zum Erkennen des Trendendes (Umkehrformationen).

     

    8.4 Technische Analyse Teil 2

    Inhalt

    Die Basis der charttechnischen Analyse ist der Chart. Es gibt verschiedene Arten, den Kursverlauf graphisch darzustellen. Wir stellen Candlestick & Co vor und erläutern die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten. Was sind Widerstände und Unterstützungen und wie nutze ich Sie für das Trading? Neben der Analyse der Charts direkt besteht die technische Analyse noch aus der Untersuchung von Indikatoren. Das sind Berechnungen anhand des historischen Kursverlaufes, die Aufschluss über Trendstärke, Momentum, Übertreibungen am Markt etc. geben können. Doch sind Indikatoren ein Allheilmittel? Wir diskutieren Sinn und Unsinn der Kursableitungen.

     

     

    Referent: Mike Seidl

    Referent: Mike SeidlSeit Ende der 1990er Jahre handelt Mike Seidl an den Märkten – bis 2012 neben seinem Beruf als Bankkaufmann. Seit 2013 verwaltet er hauptberuflich sein eigenes Vermögen und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung ihrer finanziellen Ziele eigenständig gestalten wollen. Sein Handelsstil ist markttechnisch geprägt. So stellt er sicher, dass er vor der Eröffnung einer Position weiß, wer mit großer Wahrscheinlichkeit nach ihm im Markt aktiv wird. Bei der Selektion von Trade-Kandidaten bezieht er zusätzlich fundamentale Daten und die aktuelle wirtschaftliche Situation an den Kapitalmärkten mit ein. Damit stellt er sicher, den Fokus auf Märkte zu legen, die starke Trends aufweisen.

     

    Referent: Max Schuh

    Referent: Max SchuhMax Schuh ist bereits seit 2012 Daytrader und betreut seit Mai 2015 unter anderem als Admin die Facebooktrader-Gruppe von Orkan Kuyas, in welcher er regelmäßig seine Trades und Analysen postet. Des Weiteren ist er Co-Moderator von Kuyas‘ Livetradingroom. Sein Handelsstil beruht auf zwei Grundsätzen. Zum einen die technische Analyse: Hiernach handelt er hauptsächlich den DAX sowie Aktien und Devisen. Bei seinem Trading achtet er sehr stark auf den Trendverlauf, da ihm dieser die Richtung des Marktes vorgibt. Zum anderen verfolgt er das Handeln nach statistischen Ansätzen. Durch das tägliche Agieren am Markt ergeben sich neue Handelsansätze, welche mithilfe eines Tools backgetestet werden. Verläuft der Backtest positiv, wird die Handelsstrategie programmiert und vollautomatisch umgesetzt.

Seminare unserer Partner

    • Thema
    • Termin
    • Preis
    •  
    • Zehnteilige Experten-Webinar-Reihe rund um ETFs

      Online-Seminar von der justETF Academy 2018

    • jeden zweiten Di.
      27.03. bis
      09.10.2018
      um 18.00 Uhr
      (ca. 60 Min.)
    • kostenlos

    Inhalt

    Im März 2018 startet die justETF Academy 2018 mit einer exklusiven Experten-Webinar-Reihe rund um ETFs.

    In der zehnteiligen Reihe erfahren Sie von dem ETF-Experten Jan Altmann und vielen erfahrenen Gastreferenten alles, was Sie zu ETFs wissen müssen: ETF-Auswahl, ETF-Portfolios, Kosten, Handel und vieles mehr.

    So werden Sie in nur 10 Webinaren zum ETF-Profi.

    • Euer Egmond

      Online-Seminar von BNP Paribas

    • jeden Di.
      um 18.00 Uhr
    • kostenlos

    Inhalt

    Jeden Dienstag findet die Sendung „Euer Egmond“ bei unserem Partner BNP Paribas statt. Schwerpunkt der Live-Übertragung ist die Analyse aktuell im Fokus stehender Börsenwerte. Der Finanzspezialist Egmond Haidt richtet seinen Blick auf die Analyse von Fundamentaldaten und setzt hierbei so manchen Kontrapunkt gegen die allgemeine Börsenstimmung.

    • Rendezvous mit Harry

      Online-Seminar von BNP Paribas

    • jeden Montag
      um 19.00 Uhr
    • kostenlos

    Inhalt

    Die Sendung „Rendezvous mit Harry“ findet jeden Montag live um 19.00 Uhr statt. Eine Stunde lang treffen sich die Top-Trader Harald Weygand, Grégoire Toublanc und Volker Meinel um über Kurse, Charts, Produkte und Prognosen zu reden.

    • Märkte am Morgen

      Online-Seminarreihe der Citigroup

    • jeden Montag
      um 08.00 Uhr
    • kostenlos

    Inhalt

    Eine fundierte Analyse ist die Basis eines guten Trades und einer langfristig erfolgreichen Strategie. In „Märkte am Morgen“ werfen die Finanzexperten von citi immer montags vor Börseneröffnung einen Blick auf die wichtigsten Indizes und Aktien, um einen möglichen Einstieg und Ausstieg zu definieren.

    • Die Experten-Online-Seminare der Commerzbank

      Aktuelle Themen im Fokus

    • Wechselnde
      Termine und
      Uhrzeiten
    • kostenlos

    Inhalt

    Sie sind auf der Suche nach fundierten Analysen und aktuellen Marktberichten? Ob Aktien, Rohstoffe, Zinsen oder die volkswirtschaftliche Entwicklung – die Analysten aus dem großen Handelssaal der Commerzbank stehen Ihnen in den interaktiven Online-Seminaren Rede und Antwort.

    • Geldanlage live erleben mit echtgeld.tv

      Aktuelle Wertpapiere im Fokus

    • Wechselnde
      Termine und
      Uhrzeiten
    • kostenlos

    Inhalt

    Sie interessieren sich für Investments? Echtgeld.tv auch. Pro Folge stellen die Kapitalmarktexperten Tobias Kramer und Christian W. Röhl spannende Investments vor uns setzen sie direkt in die Tat um. Sie beleuchten Chancen und Risiken und erläutern, nach welchen Kriterien sie ihre Finanzentscheidungen treffen. Highlight: Zum Ende jeder Folge wird entschieden, welches Wertpapier mit welcher Investmentquote real in ein Echtgelddepot geordert wird. Und Sie entschieden mit.

  1. Sie haben ein Online-Seminar verpasst oder möchten in Ruhe noch einmal bestimmte Themen gezielt vertiefen? In unserem Seminarachiv können Sie sich als Kunde jederzeit die aktuellen Aufzeichnungen zu unseren Online-Seminaren ansehen.

Archiv Seminare mit comdirect Experten

    • Thema
    • Dauer
    •  
    •  
    • CFD aktuell

      Wichtiges zur Risikobegrenzung für private CFD-Konten

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat zum 10.08.2017 durch eine Allgemeinverfügung die Vermarktung, den Vertrieb und den Verkauf von CFDs an Privatkunden im Sinne des § 31a Absatz 3 WpHG insoweit untersagt, als diese für den Privatkunden eine Nachschusspflicht begründen können. Lassen Sie sich daher die Änderungen und Auswirkungen auf Ihren CFD-Handel im Detail erläutern. In diesem besonderen Online-Seminar werden Ihnen zudem die neuen Kontomodelle ab 01.08.2017 vorgestellt, und Sie haben die Möglichkeit, in einer offenen Runde unseren CFD-Experten ausgiebig Ihre Fragen zu stellen.

    • Detaillierte Infos zum CFD-Handel ohne Nachschusspflicht
    • Vorstellung der Kontomodelle „CFD-Basis-Konto“ und „CFD-Trader-Konto“
    • Fragenrunde mit unseren Experten im Live-Chat
    • CFD Trader

      Legen Sie den Hebel um

    • (ca. 90 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    In diesem Online-Seminar stellen Ihnen unsere CFD-Experten die Anwendung des CFD Traders mit allen Funktionen live und ausführlich vor. Sie profitieren von vielen praktischen Tipps und Tricks und von einem sicheren Umgang mit dem CFD Trader. Optimieren Sie Ihr CFD-Trading bei comdirect.

    • Steuerung und Navigation: So finden Sie sich zurecht
    • Verwaltung: Ihre persönlichen Einstellungsmöglichkeiten
    • Handeln: Funktionen und Ordertypen im Detail
    • Nachrichten: Aktuelle Informationen zum CFD-Handel
    • Konto und Historien: Ihre Handelsplattform im Überblick
    • Vorstellung neuer Funktion: Force Open
    • cominvest

      Der intelligente Robo-Advisor für Ihre Geldanlage

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Steigende Inflation und ein nahezu bei null notierender Zins führen dazu, dass man mit Tagesgeldern, Festgeldern und Spareinlagen kaum noch Renditen erzielt. Daher ist die Investition in Wertpapier sinnvoller denn je, erfordert aber auch viel Zeit.

    Mit cominvest, der digitalen Vermögensverwaltung, müssen Sie sich um nichts kümmern. cominvest analysiert die Flut von Informationen auf den Wertpapiermärkten und passt durch dynamisches Portfoliomanagement und börsentägliche Risikokontrolle das Portfolio bei Bedarf an. Dabei entscheidet der Anleger, ob die Anpassung automatisch erfolgen soll oder er diese selbst veranlasst.
    Lernen Sie jetzt cominvest, die digitale Vermögensverwaltung der comdirect bank AG kennen.

    Kurz im Überblick:

    • Was ist cominvest?
    • Wahl der passenden Anlagestrategie
    • Dynamisches Vermögensmanagement
    • Wie werde ich Kunde?
    • ETF Anlage für Einsteiger

      ETFs: verstehen und handeln

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Lassen Sie sich ETFs (Exchange Traded Fonds), also börsengehandelte Indexfonds, Schritt für Schritt vom Experten erläutern. Das Seminar richtet sich an ETF-Einsteiger. Sie erhalten solides Grundlagenwissen, mit dem Sie später selbst Ihre Anlageziele mit ETFs umsetzen können. Anhand von praxisnahen Beispielen wird die Auswahl und die Anlage mit ETFs vorgestellt. Profitieren Sie von den Tipps des Profis.

    Themenübersicht

    • Was sind ETFs und wie funktionieren Sie?
    • Vorteile einer Geldanlage mit ETFs
    • Unterschiede zwischen ETFs und aktiven Fonds
    • Übersicht über Anlageschwerpunkte von ETFs (Aktien, Rohstoffe etc.)
    • Wie finde, bewerte und kaufe ich einen ETF?
    • Verschiedene Anlagemöglichkeiten mit ETFs: Einmalanlage, Sparplan, Top-Preis ETFs und AnlageAssistent ("Sie für sich"-Anlageservice)
    • ETF Anlage für Fortgeschrittene

      Eine Anlageklasse mit vielen Facetten

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Erfahren Sie, wie Profis effizient mit ETFs anlegen. Erläutert wird u. a. die Bedeutung von Replikationsart und des Tracking Errors bei der Wahl des richtigen Anlageproduktes. Lernen Sie, die unterschiedlichen Facetten der ETF-Produkte für Ihre Anlageziele optimal zu nutzen. ETF-Experte Per Constantin Strobel teilt sein Wissen mit Ihnen und gibt Ihnen praxisnahe Trading-Tipps an die Hand.

    Themenübersicht

    • Kurzfassung: Was sind ETFs?
    • Replikationsarten der ETFs: Unterschiede, Vor- und Nachteile
    • Performance- oder Kursindex als Referenz: Was bedeutet das genau?
    • Bedeutung des Tracking Errors
    • Vorstellung der Top-Preis ETFs
    • Grundlagen Aktienhandel

      Mein Start ins Trading

    • (ca 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Dieses Online-Seminar klärt viele Fragen rund um den Einstieg in den Aktienhandel und gibt Ihnen Tipps für Ihren Start ins Trading bei comdirect. Zudem erfahren Sie alles Wichtige für den Tag der Aktie am 16.03.2018.

     

    Die Grundlagen - im ersten Teil erläutern wir wichtige Begriffe und klären zentrale Fragen wie z. B.:

    • Warum ist es eigentlich sinnvoll, mit Wertpapieren zu handeln?
    • Was für Wertpapiere gibt es?
    • Wie stelle ich mein Depot zusammen

     

    Die Praxis – hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihr comdirect Depot nutzen können und wie der Wertpapierhandel in der Praxis funktioniert:

    • Wo finde ich aktuelle Markt-News?
    • Wie erteile ich eine Order und wie kann ich sie wieder ändern?
    • Welche Absicherungs-Tools gibt es?

     

    Wichtige Fakten – am Ende des Online-Seminars geben wir Ihnen noch einen Überblick über alle entscheidenden Fakten:

    • Was kostet mich eine Order?
    • Wie behalte ich meine Werte im Blick?
    • Welche Tipps gib es für die Zukunft?
    • Orderzusätze und Komfortorders

      Setzen Sie Anlagestrategien automatisiert um

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Der Einsatz von Orderzusätzen und Komfortorders hilft eine Wertpapier-Order besser abzusichern und zu kontrollieren. Doch welche Arten gibt es und welche helfen die eigenen Anlagestrategien zu unterstützen? Gelten diese für den Kauf sowie den Verkauf? Welche Unterschiede ergeben sich beim Einsatz im börslichen und im außerbörslichen Handel? Wie setze ich diese verschiedenen Möglichkeiten in der Praxis um? Auf diese und viele andere Fragen gibt unser Online-Seminar Antwort.

    • Stopp-Limit: Automatischer Verkauf bei Erreichen eines festgelegten Kurses
    • Trailing Stop: Automatische Anpassung von Stop-Limits an die aktuelle Kursentwicklung
    • Next Order: Kombination zweier aufeinanderfolgender Handelsaufträge
    • One Cancels Other (OCO): Zwei alternative Handelsaufträge für ein Wertpapier

    Informieren Sie sich in diesem praxisnahen Online-Seminar um flexibler und chancenreicher Wertpapiere zu handeln.

    • ProTrader

      Entwickelt für höchste Tradingansprüche

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Der ProTrader – die Handelsoberfläche für höchste Tradingansprüche – bietet viele innovative und komfortable Funktionen für den Wertpapierhandel: eine dynamische Ordermaske für alle Wertpapiere, Handelsplätze und Limitarten sowie Realtime-Kursversorgung per Push-Technologie. In unserem kostenlosen Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie das gesamte Potenzial dieses leistungsstarken Trading-Tools effektiv für sich nutzen – einfach perfekt für aktive Trader!


    Ein informatives Online-Seminar erwartet Sie:

    • Login, Aufruf und technische Anforderungen des ProTraders
    • Individuelle Konfiguration der Handelsoberfläche
    • Komfortable Ansichten, Layouts und Funktionen im Überblick
    • Einsatz von Modulen – Watchlist, Chart und Ordermaske in der Praxis
    • Vorstellung der einzelnen Realtime-Kurspakete im Detail
    • Steuerbescheinigungen

      Bauen Sie Ihr Steuerwissen aus

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Wann welche Steuerbescheinigung zum Jahresende sinnvoll oder notwendig ist, wissen nur wenige. Wir bieten Ihnen deshalb unser kostenlose Online-Seminar. Erfahren Sie alles Wissenswerte über notwendige Steuerbescheinigungen zum Jahresende. Lernen Sie unsere Tools und Informationsseiten zum Thema Steuern kennen und nutzen.

    Kurz im Überblick:

    • Jahressteuerbescheinigung (JStB) – Inhalt und Aufbau
    • Verlustbescheinigung (VB) – Inhalt, Aufbau und Bestellfrist
    • Erträgnisaufstellung (EA) – Inhalt und Aufbau
    • Verwendungszweck – wann ist welche Bescheinigung notwendig?

Archiv Seminare mit Gastreferenten

    • Thema
    • Dauer
    •  
    •  
    • Breite Streuung mit ETFs: eine Anlagestrategie, die funktioniert

      Online-Seminar mit ComStage

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    ETFs – eine Anlageform, die seit Jahren gefragt ist. Lassen Sie sich von dem Experten Thomas Meyer zu Drewer aufzeigen, wie börsennotierte Indexfonds (ETFs) funktionieren und erfahren Sie, was beim Investieren zu beachten ist, um Ihre Anlageziele mit ETFs effizient umzusetzen.

    Themenübersicht:

    • Was sind ETFs?
    • Wie lassen sich ETFs kombinieren?
    • Welche Rolle spielen Sparpläne?
    • Wie kann der langfristige Vermögensaufbau gelingen?
    • Was sind die Chancen? Wo liegen die Risiken?

    Der ETF-Spezialist Thomas Meyer zu Drewer, Geschäftsführer von ComStage, präsentiert Ihnen dieses Online-Seminar.

    • ETFs – Lösungen für verschiedenste Marktszenarien und Anlegerbedürfnisse

      Online-Seminar mit Lyxor

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Die Märkte ändern sich ständig und auch die Bedürfnisse der Investoren unterscheiden sich. ETF-Expertin Heike Fürpaß-Peter erklärt Ihnen am Beispiel des Lyxor DAX (DR) UCITS ETF praxisnah, wie Investmentziele auch unter wechselnden Anlagebedingungen erreicht werden können.

    Themen im Überblick:

    • Wie können ETFs bei sich wandelnden Märkten und wechselnden Anlegerbedürfnissen Lösungen bieten?
    • Welche ETFs eigenen sich in welchem Marktumfeld?
    • Wie finde ich passende ETFs für meine Anlageziele?

    Frau Heike Fürpaß-Peter, Spezialistin von Lyxor, präsentiert Ihnen dieses Online-Seminar.

Archiv Trader-Seminarreihen

    • Thema
    • Dauer
    •  
    •  
    • 1.1 Risiko- und Money-Management

      Trader-Seminarreihe: Trading-Basics

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Neben der richtigen Strategie sind Risiko- und Money-Management elementar wichtig für den Trading-Erfolg. Zunächst wird geklärt, was Risiko überhaupt ist und welche Arten von Risiken es für Trader gibt. Bei einem Trade muss das Chance-/Risikoverhältnis stimmen. Lernen Sie das Risiko des Tradings zu beherrschen, indem Sie die Gewinnprogression nutzen, die Verlustprogression jedoch vermeiden. Dazu gehört auch ein sinnvolles Money-Management. Lernen Sie; die richtigen Positionsgrößen zu bestimmen und legen damit die Basis für eine langfristig erfolgreiche Performance. Der ATR-Indikator ist ein ideales Werkzeug, um anhand der Volatilität des Trading-Objekts Risikomanagement (Stoppkursanpassung) sowie auch Money-Management (Positionsgrößenanpassung) richtig einzustellen. Lernen Sie, wie Sie den ATR nutzen. Ein Online-Seminar über den erfolgreichen Umgang mit den Risiken.

    • 1.2 Trading in der Praxis

      Trader-Seminarreihe: Trading-Basics

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Von der Identifizierung einer Trading-Gelegenheit bis zum Beenden einer Transaktion sollten Trader immer planvoll und nach einem Schema vorgehen. Lernen Sie Schritt für Schritt wie Sie in sechs Schritten einen erfolgreichen Trade von Anfang bis Ende durchführen. „Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen“ klingt nach einem Satz fürs Phrasenschwein, ist aber einer der wichtigsten Thesen für erfolgreiches Trading. Lernen Sie, diesen Satz richtig umzusetzen. Führen Sie Buch über Ihre Trades und verbessern damit stetig sich selbst und Ihre Performance. Ein Online-Seminar über die Grundlagen des erfolgreichen Tradings.

    • 1.3 Der persönliche Handelsstil

      Trader-Seminarreihe: Trading-Basics

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Jeder Trader sollte seinen eigenen Trading-Stil entwickeln. Dafür muss man sich etwas Zeit nehmen. Finden Sie die für sie richtigen Märkte, Strategien und Produkte. Lernen Sie, eigene Trading-Setups zu entwickeln und auf Herz und Nieren die Werthaltigkeit zu überprüfen. Lernen sie einzuschätzen ob Sie lieber im Scalping nur für kurze Zeit traden oder ob Ihre geeignete Zeitebene eher im gemächlichen Positions-Trading oder dazwischen (Day Trading, Swing Trading) liegt. Ihr Trading-Ansatz muss zu ihrer Persönlichkeit passen, damit Sie langfristig Erfolg haben. Ein Online-Seminar über den Weg zum für Sie richtigen Handelsstil.

    • 1.4 Die Trading-Psychologie

      Trader-Seminarreihe: Trading-Basics

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Es ist ein vererbtes Verhalten aus der Steinzeit, das viele Trader am Handelserfolg hindert. Grundsätzlich spielt die Psychologie des Einzelnen beim Trading, aber auch der Massen für den gesamten Markt eine große Rolle. Lernen Sie, die hinderlichen Ur-Instinkte auszuschalten und ihre Gefühlswelt zu kontrollieren, damit Sie langfristig Erfolg beim Traden haben können. Das kann nur gelingen, wenn Sie die psychologischen Fallstricke kennen und das daraus resultierende Fehlverhalten sicher umschiffen können. Ein Online-Seminar über das Ausschalten der emotionalen Fehler.

    • 2.1 Was Sie von Profis lernen können

      Trader-Seminarreihe: Performance-Verbesserung

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Vorkenntnisse gleich an der Börse Wertpapiere handeln, dann könnte ihr Kapital aufgebraucht sein, bevor sie erfolgreich zu traden gelernt haben. Deswegen wäre es besser, zunächst das Wichtigste von den Profis zu lernen:

    Themenübersicht:

    • Wo lauern psychologische Fallen?
    • Wie lässt sich das Risiko am besten managen?

    Lernen Sie, wo die größten Fallen locken und wie Sie die richtige Einstellung zum Trading finden. Wir zeigen, welche Eigenschaften und Werkzeuge auch bei den Profis unerlässlich für den Trading-Erfolg sind.

    • 2.2 Typische Anfängerfehler und wie man sie vermeidet

      Trader-Seminarreihe: Performance-Verbesserung

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Die meisten Trading-Neueinsteiger machen immer die gleichen Fehler, wenn sie sich nicht richtig vorbereiten. Ein häufig begangener Fehler ist die Wahl eines zu großen Hebels und somit eines zu großen Risikos. Ein weiterer typischer Anfängerfehler ist es, bei Verlust-Trades in der Hoffnung nachzukaufen, dass man durch einen reduzierten Einstiegspreis den Verlust reduziert. Wir zeigen, warum diese Annahme fatal sein kann. Es gibt noch eine Reihe weiterer Anfängerfehler, die wir im Online-Seminar vorstellen, damit Trader erst gar nicht in diese Fallen tappen.

    • 2.3 Die Stellschrauben des Erfolges: CRV und ATR

      Trader-Seminarreihe: Performance-Verbesserung

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Risiko-Verhältnis (CRV) sinnvoll gestalten. Hat das angewandte Trading-System eine hohe Trefferquote, dann reicht ein niedrigeres Chance-Risiko-Verhältnis. Bei schlechterer Trefferquote muss das Ertragspotenzial deutlich höher als das Risiko pro Trade sein. Wir zeigen, wie Trader ein sinnvolles CRV ermitteln. Um das Risiko sinnvoll festzulegen, ist die Average True Range (ATR) ein sehr gutes Werkzeug. Wir stellen die ATR vor und zeigen, wie Trader sie zur Ermittlung der Stoppkurse sinnvoll einsetzen können.

    • 2.4 Richtig geplant ist halb gewonnen – das Trading-Tagebuch

      Trader-Seminarreihe: Performance-Verbesserung

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Planung ist das halbe Leben. Das gilt eigentlich überall, aber insbesondere beim Trading. Einfach einmal in das Blaue zu traden kann sehr teuer werden. Um die Vorbereitung auf einen Trade zu verbessern, nutzen professionelle Trader ein Trading-Journal oder auch Trading-Tagebuch. Dort erfasst ein Trader seinen Trading-Plan im Detail im Voraus und es wird auch erfasst, wie es tatsächlich gelaufen ist. Das dient dazu, Fehler schneller zu erkennen und damit auch schneller abschalten zu können. Erfahren Sie, was ein Trading-Journal alles enthalten muss.

    • 3.1 Trendbestimmung

      Trader-Seminarreihe: Strategien und Ansätze

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Oft ist zu hören, dass die Entwicklung der Aktienkurse rein zufällig ist, zumindest in der kurzfristigen Betrachtung. Doch das stimmt nicht! Der Aktienmarkt besteht aus vielen Menschen, die handeln: Die Verhaltensmuster wiederholen sich dabei immer wieder. Diese Muster kann man im Chart einer Aktie oder eines Index ablesen. Daher ist die Charttechnik eines der wichtigsten Werkzeuge des Traders, um seine Gesamtstrategie umzusetzen. Das erkennen und nutzen von Trends ist eines der elementarsten Bereiche der Charttechnik. Lernen Sie Trends zu erkennen und die dazugehörenden Trendlinien richtig zu zeichnen. Welche Rolle spielen Widerstände und Unterstützungen? Lernen Sie die wichtigsten immer wiederkehrenden Chart-Formationen kennen und nutzen Sie die Erkenntnisse des berühmten Mathematikers Leonardo Fibonacci für Ihren Trading-Erfolg. Ein Online-Seminar über die Grundlagen der Charttechnik.

    • 3.2 Candlestick Charts

      Trader-Seminarreihe: Strategien und Ansätze

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Den Kursverlauf einer Aktie oder eines Index kann man auf verschiedene Arten in einen Chart eintragen. Eine der am häufigsten verwendeten Varianten ist der sogenannte Candlestick-Chart. Nicht ohne Grund! Durch ihren Aufbau kann man sofort viel mehr Informationen aus ihnen herauslesen, als es beispielsweise beim reinen Linienchart, bei dem man nur den Schlusskurs des jeweiligen Tages auf den ersten Blick erkennt, möglich wäre. Lernen sie, welche Schlussfolgerungen man aus einer Kerze ziehen kann und welche feste Formationen und Muster es gibt. Ein Online-Seminar über die Welt der Kerzen.

    • 3.3 Das Momentum

      Trader-Seminarreihe: Strategien und Ansätze

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Nach den ganzen Basics, die Trader für ihren Erfolg zwingend benötigen, geht es nun um eine konkrete Strategie: das Momentum. Damit wird die Schwungkraft einer Aktie oder eines Index bezeichnet. Trader können damit Rückschlüsse auf den Trend und die aktuelle Trendstärke des Trading-Objekts ziehen. Lernen Sie das wichtigste über einzelne Indikatoren, die Aussagen über das Momentum treffen, und was hinter der Idee des Momentums steckt. Was bedeutet es, wenn sich der Kurs entgegengesetzt zum Momentum-Indikator bewegt? Wie nutzen Sie das Momentum für Ihr Trading? Ein Online-Seminar über einen ersten strategischen Ansatz.

    • 3.4 Die Handelsansätze

      Trader-Seminarreihe: Strategien und Ansätze

    • (ca. 90 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Basierend auf dem Zeithorizont lässt sich das Tradings in vier Handelsansätze aufteilen: Scalping für die hyperaktiven und nur sehr kurzfristig (Sekunden bis Minuten) agierenden Vollzeit-Trader, Day Trading für das Ausnutzen von Intraday-Bewegungen, Swing Trading über mehrerer Tage oder das über Wochen bis Monate agierende Positions-Trading. Lernen Sie das wichtigste über diese vier Ansätze auch anhand von ersten Mustern und konkreten Beispielen. Den richtigen Ansatz zu finden, ist sehr wichtig! So kann ein Angestellter nicht scalpen, da er gar nicht die Zeit dafür hat. Wiederum andere wären mental überfordert von der extrem hohen Handelsfrequenz. Manch einer hingegen dürfte sich beim Positions-Trading langweilen. Finden Sie heraus, welcher Handelsansatz für Sie der richtige ist, damit Sie ihn mit voller Kraft durchführen können! Ein Online-Seminar über die vier grundsätzlichen Arten des Tradings.

    • 4.1 Das 1x1 des Daytradings

      Trader-Seminarreihe: Trading-Stile

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Trading gibt es in verschiedenen Zeithorizonten. Beim Daytrading nutzt man Kursbewegungen innerhalb eines Handelstages. Das hat viele Vorteile. So vermeiden Trader beispielsweise das Übernachtrisiko. Doch natürlich hat das Daytrading auch Nachteile. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf und erklären, welche Voraussetzungen Trader für Daytrading brauchen. Danach stellen wir verschiedene erfolgreiche Handelsansätze für Daytrader vor.

    • 4.2 So funktioniert Swingtrading

      Trader-Seminarreihe: Trading-Stile

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Trading gibt es in verschiedenen Zeithorizonten. Beim Swingtrading nutzt man kurzfristige Kursbewegungen innerhalb von Tagen oder wenigen Wochen. Trader können damit größere Kursbewegungen mitnehmen. Durch die niedrigere Handelsfrequenz als beispielsweise beim Intraday-Handel eignet sich Swingtrading auch für berufstätige Trader, die nebenbei etwas dazu verdienen möchten. Wir zeigen Ihnen, welche Voraussetzungen für Swingtrading erfüllt sein müssen und stellen auch konkrete Handelsansätze für Swingtrader vor.

    • 4.3 Positionstrading leicht gemacht

      Online-Seminarreihe: Trading-Stile

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Positionstrader gehen ihre Positionen meist für einige Wochen bis einige Monate ein, um kurz- bis mittelfristige Trends zu nutzen. Es hat eine niedrigere Handelsfrequenz als beispielsweise das Daytrading. Wie jeder andere Zeithorizont beim Traden hat auch das Positionstrading seine Eigenheiten. Wir zeigen welche und stellen einige erfolgreiche Handelsansätze für das Positionstrading vor.

    • 4.4 So handeln Trendfolger

      Trader-Seminarreihe: Trading-Stile

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Es gibt viele strategische Ansätze und Philosophien beim Trading: Ausbruchs-Trading, antizyklisches Traden oder Trendfolge-Trading. Die Idee: man kann nicht wissen, wann ein Trend beginnt oder endet. Daher ist es am besten, einen bestehenden Trend solange zu handeln, bis er vorbei ist. Das ist die Grundidee der Trendfolge-Strategie. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bestehende Trends erkennen und wie Sie vor allem das Ende eines Trends erkennen. Zudem zeigen wir einige Handelsansätze innerhalb einer Trendfolge-Strategie auf.

    • 5.1. Traden mit CFDs

      Trader-Seminarreihe: Die wichtigsten Handelsinstrumente

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Um ein für eine Aktie, Index, Währung oder Rohstoff erarbeitetes Szenario zu traden, gibt es verschiedene Anlagevehikel. Eines davon sind CFDs. Wir erläutern die wichtigsten Fachbegriffe und Grundlagen für den CFD-Handel. Wie sieht das Risiko- und Money-Management beim CFD-Handel aus? Welche Vorteile hat der CFD-Handel und welche Nachteile? Für welche Trading-Strategien und für welchen Anlegertyp eignet sich der CFD-Handel am besten?

    • 5.2 Traden mit Knockouts

      Trader-Seminarreihe: Die wichtigsten Handelsinstrumente

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Um ein für eine Aktie, Index, Währung oder Rohstoff erarbeitetes Szenario zu traden, gibt es verschiedene Anlagevehikel. Eines davon sind Knockouts. Wir erläutern die wichtigsten Fachbegriffe und Grundlagen für den Handel mit Knockouts. Wie sieht das Risiko- und Money-Management bei diesem Anlagevehikel aus? Welche Vorteile sowie Nachteile und welche speziellen Risiken hat der Knockout-Handel? Für welche Trading-Strategien und für welchen Anlegertyp eignet er sich am besten?

    • 5.3 Traden mit Optionsscheinen

      Trader-Seminarreihe: Die wichtigsten Handelsinstrumente

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Um ein für eine Aktie, Index, Währung oder Rohstoff erarbeitetes Szenario zu traden, gibt es verschiedene Anlagevehikel. Eines davon sind Optionsscheine. Was unterscheidet diese von den anderen Vehikeln und wann macht ihr Einsatz am meisten Sinn? Wie lautet die Optionspreisformel und welche Variablen haben Einfluss auf den Wert eines Optionsscheines? Wir stellen „die Griechen“ vor und zeigen, welche Informationen Trader aus ihnen ablesen können. Am Schluss werden einzelne, einfache Optionsscheinstrategien vorgestellt.

    • 5.4 Traden mit ETFs

      Trader-Seminarreihe: Die wichtigsten Handelsinstrumente

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Es gibt Studien, die belegen, dass nur wenige Fondsmanager den Markt auf Dauer schlagen können. Daher verwundert der Siegeszug der börsengehandelten Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) nicht. Anleger kaufen hier einen Index, der einfach passiv abgebildet wird. Wir stellen Arten und Sonderformen der ETFs vor und erklären, worauf Trader achten müssen. Auch mit den Passivprodukten lassen sich von Tradern Strategien umsetzen. Wir stellen am Schluss ein paar Beispielstrategien vor.

    • 6.1 Einführung in Optionen

      Trader-Seminarreihe: Professioneller Optionshandel

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Um ein für eine Aktie, Index, Währung oder Rohstoff erarbeitetes Szenario zu traden, gibt es verschiedene Anlagevehikel. Eines davon sind Optionen. Optionen sind Termingeschäfte und haben daher ihre Eigenheiten. Wir erklären, was sie über das Trading von Optionen wissen müssen. Wo kann man Optionen handeln? Wie werden die Preise berechnet und welche Arten von Optionen gibt es. Welche Risiken gehen Trader beim Optionshandel ein? Zum Schluss werden kurz ein paar einfache Optionsstrategien vorgestellt.

    • 6.2 Optionen zur Absicherung

      Trader-Seminarreihe: Professioneller Optionshandel

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Von der Identifizierung einer Trading-Gelegenheit bis zum Beenden einer Transaktion sollten Trader immer planvoll und nach einem Schema vorgehen. Lernen Sie Schritt für Schritt wie Sie in 6 Schritten einen erfolgreichen Trade von Anfang bis Ende durchführen. „Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen“ klingt nach einem Satz für das Phrasenschwein, ist aber einer der wichtigsten Thesen für erfolgreiches Trading. Lernen Sie, diesen Satz richtig umzusetzen. Führen Sie Buch über Ihre Trades und verbessern Sie damit stetig sich selbst und Ihre Performance. Ein Online-Seminar über die Grundlagen des erfolgreichen Tradings.

    • 6.3 Covered Call Writing

      Trader-Seminarreihe: Professioneller Optionshandel

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Eine besondere Strategie für den Einsatz von Optionen ist das „Schreiben“ von gedeckten Calls, in Englisch „Covered Call Writing“. Trader kaufen hierfür keinen Call auf eine Aktie oder einen Index, sondern verkaufen den Call auf eine Aktie/Index, den sie auch besitzen („Covered“). Dafür bekommt man die Optionsprämie. Wie man dabei vorgeht und warum das eine einträgliche Strategie sein kann, lernen Trader in diesem Online-Seminar.

    • 6.4 Pairstrading

      Trader-Seminarreihe: Professioneller Optionshandel

    • (ca. 30 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Eine klassische Strategie beim Trading ist das „Pairstrading“. Hierfür sucht man sich 2 Assets raus, die üblicherweise eine sehr hohe Korrelation im Kursverlauf haben. Wenn nun der Kurs eines der beiden jedoch stärker als üblich vom anderen Asset abweicht, kann man den Schluss daraus ziehen, dass sich die Kurse wieder annähern. Wir erklären, wie Pairs-Trading funktioniert und was dabei beachtet werden muss und zeigen einige Beispiele.

    • 7.1 Psychologie Teil 1 - Welcher Tradertyp bin ich?

      Trader-Seminarreihe: Trading-Psychologie

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Für einen nachhaltigen Erfolg beim Trading muss man sich selbst einschätzen können. Lernen Sie, welche Trader-Typen es gibt und zu welchem Sie selbst gehören. Wir zeigen zudem die psychologischen Fallen und Probleme, die es beim Trading gibt. Doch die Psychologie ist nur eine von 3 Säulen des Trading-Erfolges. Es braucht darüber hinaus einen guten Trading-Plan und eine Methodologie. Dennoch liegt allem die Beherrschung der eigenen Psyche zugrunde. Wir zeigen, wie Trader das schaffen können und stellen dafür das Teamrollen-Modell (Stichwort „das innere Team“) vor.

    • 7.2 Psychologie Teil 2 - Behavioural Finance

      Trader-Seminarreihe: Trading-Psychologie

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Die Behavioural Finance befasst sich mit dem Spannungsfeld von Psychologie und Ökonomie. Zunächst befassen wir uns damit, warum es so schwer ist, rational zu handeln. Ein weiteres Problem ist die komplexe Flut an Informationen, die heute auf einen Trader/Anleger einströmt. Lernen Sie die Komplexität zu reduzieren. Bekannte psychologische Phänomene, die den Trading-Erfolg beeinträchtigen können, sind auch der Dispositionseffekt und der Ankereffekt. Wir zeigen, was es damit auf sich hat. Doch nicht nur die Psychologie des Einzelnen muss berücksichtigt werden. Auch die Massenpsychologie zu verstehen, ist wichtig für den Anlegererfolg. Stichwörter: Panik und Euphorie.

    • 7.3 Psychologie Teil 3 - Der Umgang mit Verlusten

      Trader-Seminarreihe: Trading-Psychologie

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Natürlich will jeder Trader am liebsten ausschließlich Gewinne erzielen. Doch das ist nicht möglich. Verluste gehören selbst bei der besten Trading-Strategie dazu. Daher entscheidet der Umgang mit Verlusten sehr stark mit über den Erfolg eines Traders. Wie entstehen Verluste und vor allem, was kann getan werden, um die Verluste zu minimieren? Auch hier gilt: Selbsterkenntnis ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir erläutern, wie Trader mit Verlusten umgehen sollten, um erfolgreicher zu werden.

    • 8.1 Fundamentale Analyse Teil 1

      Trader-Seminarreihe: Fundamentale und technische Analyse

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Für die fundamentale Bewertung einer Aktie gibt es eine Reihe von Kennzahlen. Die bekannteste ist sicherlich das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Wir stellen diese und die wichtigsten weiteren Kennzahlen vor, durch die festgestellt werden kann, ob eine Aktie über- oder unterbewertet ist. Doch wichtig für die Bewertung ist die Entwicklung der Kennzahlen in der Zukunft. Das führt zu dem Problem der Prognoseunsicherheit. Wir erläutern, wie Anleger damit umgehen und welchen Einfluss die Schätzung auf den ermittelten Fair Value haben können, vor allem anhand des Discounted Cashflow Modelles.

    • 8.2 Fundamentale Analyse Teil 2

      Trader-Seminarreihe: Fundamentale und technische Analyse

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    In diesem Online-Seminar stellen wir verschiedene fundamentale Handelsmodelle vor. Das CANSLIM-Modell beruht auf einigen fundamentalen Kennzahlen, berücksichtigt aber auch strategische Faktoren des Unternehmensmodelles sowie Angebot und Nachfrage nach der Aktie. Ein weiteres fundamentales Modell ist der Peer-Group-Vergleich, der Aufschluss über die Wettbewerbsfähigkeit einer Aktiengesellschaft gibt.

    • 8.3 Technische Analyse Teil 1

      Trader-Seminarreihe: Fundamentale und technische Analyse

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Da prallen Welten aufeinander: Die einen schwören auf die fundamentale Analyse, die anderen auf die technische Analyse von Assets. Wir zeigen Unterschiede zwischen der technischen und der fundamentalen Analyse auf und arbeiten heraus, warum die technische Analyse für das Trading besser geeignet ist (Stichworte Risiko, Money-Management). Am Ende folgt eine Einführung in die Dow-Theorie zum Thema Trends und Fortsetzungsformationen sowie zum Erkennen des Trendendes (Umkehrformationen).

    • Fundamentale Analyse (Top-Down-Ansatz)

      Trader-Seminarreihe Spezial

    • (ca. 45 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Auch längerfristig orientierte Anleger waren in den letzten 20 Jahren gut beraten, von der bekannten Buy-and-Hold-Strategie Abstand zu nehmen. Im Gegensatz zum Trading agiert der Investor zwar im längerfristigen Fenster, dennoch sollte eine regelmäßige Überprüfung und Adjustierung der Depotbestandteile deutliche Vorteile erbringen. In diesem Webinar zeigen wir nicht nur die theoretische Vorgehensweise eines Top-Down-Ansatzes, sondern auch dessen konkrete Umsetzung auf jeweils aktuelle Daten.

    • Momentum-Ranking-Modell

      Trader-Seminarreihe Spezial

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Dem grundlegenden Konzept des Momentums beziehungsweise der relativen Stärke haben wir aufgrund seiner Wichtigkeit bereits in den Trading-Basics innerhalb von Akademie 1 ein komplettes Online-Seminar gewidmet. Dieses Mal präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse eines Momentum-Ranking-Modelles. Hierbei werden die Mitglieder eines Index in eine Reihenfolge gebracht. Die Anführer sind die stärksten Aktien, hinten notieren die, die gemieden werden sollten. Die Bewegung innerhalb des Rankings macht auf Kaufgelegenheiten aufmerksam. Dieses System wurde in den Jahren 2002 bis 2007 als Zertifikat aufgelegt und war innerhalb des Zeitraumes mit einer Outperformance im Vergleich zum EUROSTOXX das beste Anlagezertifikat

Archiv CFD Seminarreihe

    • Thema
    • Dauer
    •  
    •  
    • CFD-Seminar 1: Tradingplan

      Der richtige Einstieg in den CFD-Handel

    • (ca. 90 Min.)
       
       
    •  
    Im ersten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Die richtige Vorbereitung auf den Handelstag
    • Kapitaleinsatz genau planen
    • Tradingziele für den Handelstag beschließen
    • Handelsaufgaben für den Tag festlegen
    • Trading-Journal führen
    • Nachbereitung mit Analyse des Handelstages

     

    • CFD-Seminar 2: Money Management

      So setzen Sie Ihr Kapital zur Risikosteuerung ein

    • (ca. 90 Min.)
       
       
    •  
    Im zweiten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Grundlagen des kontrollierten Kapitaleinsatzes (wie z. B. Festlegung der maximal offenen Trades, des Kapitalrisikos pro Trade und des maximalen Tagesverlustes je Trade)
    • Produktivitätstabelle
    • Erfolgsüberprüfung des eigenen Handelssystems
    • Periodische Kontrolle

       

    • CFD-Seminar 3: Marktkomposition

      Märkte: Zusammensetzung, Wechselwirkungen und Besonderheiten

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  
    Im dritten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Grundsätzliches zu den Märkten
    • Vorstellung speziell für den CFD-Handel geeigneter Märkte
    • Wechselwirkungen, z. B. zwischen Marktsegmenten
    • Analyse: technische contra fundamentale Ansätze
    • Darauf kommt es wirklich an
    • Preisbildung
    • Charttechnik: Unterstützungen und Widerstände, Trendphasen, Trendwechsel sowie Timeframes

     

    • CFD-Seminar 4: Strategie „Trendhandel“

      Lernen Sie, Trends gezielt mit CFDs zu traden

    • (ca. 80 Min.)
       
       
    •  
    Im vierten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Voraussetzungen für einen Einsatz der Handelsstrategie „Trendhandel“
    • Grundlagen der Strategie: Handelsausrichtung, Bedingungen, Einstieg, Ziel sowie Trailing

     

    • CFD-Seminar 5: Strategie „Range“

      Chancen in seitwärts tendierenden Märkten gezielt nutzen

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  
    Im fünften Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Handeln der Range zwischen höchstem und niedrigstem Preis innerhalb eines bestimmten Zeitraumes
    • Einsatzbereich der Handelsstrategie „Range“
    • Grundlagen der Strategie: Handelsausrichtung, Bedingungen, Einstieg, Ziel sowie Trailing

     

    • CFD-Seminar 6: Strategie „Breakout & Breakout Failure“

      Technische Ausbruchsignale und Fehlsignale gezielt handeln

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  
    Im sechsten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Einsatzbereich der Handelsstrategie „Breakout & Breakout Failure“
    • Grundlagen der Strategie: Handelsausrichtung, Bedingungen, Einstieg, Ziel sowie Trailing

     

    • CFD-Seminar 7: Strategie-Anwendung

      Praxisnah: richtige Strategie für Ihr Handelsziel auswählen

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  
    Im siebten Teil der Seminarreihe „In sieben Schritten zum CFD Trader“ geht es unter anderem um folgende Inhalte:

     

    • Zusammenfassung der Handelsstrategien
    • Wahl der richtigen Strategie anhand von Beispielen

     

    • CFD Live Trading

      Handeln in Echtzeit mit CFD-Experte Philipp Schröder

    • (ca. 60 Min.)
       
       
    •  

    Inhalt

    Der krönende Abschluss unserer CFD-Seminarreihe: Experte Philipp Schröder handelt CFDs live vor Ihren Augen. Dabei erklärt er Ihnen jede seiner Überlegungen und Handelsschritte. Schauen Sie sich Tricks und Kniffe für Ihr Trading ab. Das Seminar beginnt morgens um 9.00 Uhr zum Start des Börsenhandels.

    Eingehend beleuchtet werden u. a. diese Aspekte:

    • Marktvorbereitung
    • Eröffnung von Trades
    • Sharesizing
    • Trailing
    • Target

     

  1. So sieht eine moderne Ausbildung heute aus: Erlernen Sie spielerisch das Börsenhandwerk – einfach online mit leicht verständlichen Infos und anschaulichen Grafiken und Videos.

    Sie möchten mehr über Börse und Wertpapiere lernen, um einmal höhere Renditen bei Ihrer Geldanlage erzielen zu können? Dann sind Sie in der comdirect Akademie genau richtig. Es wird umfangreiches Grundlagenwissen vermittelt, um später erfolgreich anlegen zu können. Sie erlernen alles vom Basiswissen der Wertpapieranlage bis hin zum börslichen und außerbörslichen Handel sowie den Einstieg in mögliche Anlagestrategien.

    Nutzen Sie die Lernkapitel, um gezielt Know-how für Ihren Einstieg in den Wertpapierhandel zu sammeln. Im Training können Sie dann Ihr neu erlerntes Wissen anwenden und vertiefen. Anschließend überprüfen Sie Ihren aktuellen Wissensstand in den Abschlussprüfungen. Haben sie diese bestanden, dann sind Sie fit für den Wertpapierhandel in der Praxis.

    Lernen Sie wann und wo Sie wollen – auf PC, Tablet oder Smartphone. Einmalig registrieren und kostenlos nutzen!

Kostenloser Rückruf-Service 1