Das war der Collabothon 2019 

04. Dezember 2019 | Christiane Rehländer

65 Coder und Designer, elf Teams, zwei Wettbewerbe, 48 Stunden: Das war der Collabothon 2019, der vom 11. bis 13. November 2019 in Hamburg stattfand. Als Partner konnte comdirect dieses Jahr IBM, Commerz Real und den Hammerbrooklyn.DigitalCampus gewinnen, die zugleich auch die Jury stellten.

Eröffnet wurde der Collabothon 2019 von Hamburgs Finanzsenator Dr. Dressel, der in seiner Rede die Bedeutung solcher Veranstaltungen für den Finanzplatz Hamburg betonte. Im Anschluss daran bildeten sich elf Teams (unter anderem mit Know-how aus den USA und Polen), die die Wahl zwischen zwei Challenges hatten: Für die Commerz Real sollte eine Applikation entwickelt werden, mit der die optimale Nutzung von Büroflächen durch die Auswertung sensorischer Daten möglich ist. Die Challenge von comdirect lautete, ein Produkt für den niedrigschwelligen Einstieg in die Wertpapieranlage zu konzipieren, insbesondere für Millennials.

Die nun innerhalb von 48 Stunden entwickelten Prototypen mussten nicht nur vor dem Publikum, sondern insbesondere vor dem kritischen Urteil der Jury bestehen. Diese bestand aus Dietmar von Blücher, Vorstandsmitglied von comdirect, Andreas Wodtke, Vice President Financial Services bei IBM DACH, Dr. Florian Stadlbauer, Head of Digitalization bei Commerz Real sowie Dr. Nora Cavara, Geschäftsführerin der Stiftung Hammerbrooklyn.

Den Gewinnern winkten nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch tolle Preise. Der Gesamtsieger erhielt 5.000 Euro; die jeweiligen Gewinner der Challenges Sonderpreise wie einen eintägigen Workshop bei comdirect oder ein „IOT“ Bag von der Commerz Real.
Mit der Idee, Bewegungssensoren an Tischen zu befestigen, um die Raumauslastung besser zu steuern und gegebenenfalls extern zu vermieten, überzeugte „Desktastic“ in der Challenge der Commerz Real. Sieger der comdirect Challenge waren „Daily Invest“, die das tägliche Sparen erleichtern wollen, indem sie Kunden zum Investieren von Kleinstbeträgen animieren. Diese Sparbeträge werden durch Cashbacks der Kunden beim Kauf von Produkten erhöht (bspw. einen Kaffee bei Starbucks). Einen zusätzlichen Booster erhalten die Kunden durch das Teilen ihrer Investments in den Sozialen Medien.

Gesamtsieger des Collabothons wurden „MC Bat“, ebenfalls mit einer Idee für die comdirect Challenge: Kunden erhalten während des Online-Shoppings Bruchstückaktien des Unternehmens/der Marke, bei dem sie kaufen, in ihr Depot. Beim Kauf eines Sneakers von Adidas beispielsweise erhält der Kunde gleich Anteile der favorisierten Marke und steigt so passiv in die Geldanlage ein.

Ein paar Eindrücke vom Collabothon zeigt der nachfolgende Film.

https://www.youtube.com/watch?v=1RxqF3Q6-v8

 

Collabothon 2019 - Gesamtsieger MC Bat

Collabothon 2019 - Gesamtsieger MC Bat

/cms/img/1pixel-weiss-platzhalter.svg, /cms/img/1pixel-weiss-platzhalter.svg, /cms/img/1pixel-weiss-platzhalter.svg