Baufinanzierung PLUS:
Niedrige Zinsen für Ihre
Anschlussfinanzierung

Sichern Sie sich jetzt günstige Zinsen

Die Finanzierung einer Immobilie erstreckt sich meistens über viele Jahre. Bei Abschluss einer Baufinanzierung legen Sie aber nicht gleich die Zinskonditionen für die gesamte Laufzeit des Darlehens fest, sondern oft nur für 10 bis 15 Jahre. Dann schließen Sie einen neuen Vertrag ab: die Anschlussfinanzierung.

Es gibt gute Gründe, sich frühzeitig Gedanken über die Anschlussfinanzierung zu machen – gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase. Mit einem sogenannten Forward-Darlehen können Sie sich z. B. jetzt schon günstige Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung sichern. Das gilt auch, wenn Ihre aktuelle Finanzierung erst innerhalb der nächsten 12 bis 60 Monate ausläuft.

Mit einem Kreditvergleich Zinsen sparen

Auch bei der Anschlussfinanzierung lohnt es sich, die Angebote verschiedener Darlehensgeber zu prüfen. Sie können am Ende der vereinbarten Sollzinsbindung Ihrer Erstfinanzierung problemlos zu einer anderen Bank umschulden. Diese Chance auf eine günstigere Finanzierung sollten Sie nutzen: Die Zinsersparnis ist in der Regel deutlich größer als die anfallenden Entgelte, die durch einen Wechsel des Kreditgebers entstehen können.

Die Umschuldung funktioniert mühelos

Mit comdirect ist die Anschlussfinanzierung besonders einfach: Wir finden für Sie bei unseren über 250 Finanzierungspartnern das Angebot, das exakt zu Ihren Zielen passt. Auch die Erstellung des Kreditantrages für den neuen Darlehensgeber übernehmen wir. Und um die Umschuldung kümmert sich dann Ihr neuer Kreditgeber.

Die Vorteile von Baufinanzierung PLUS im Überblick:

Top-Konditionen für Ihre Anschlussfinanzierung

  • Transparenter Vergleich der Angebote von über
  • Umfassender Marktüberblick
  • Unabhängige Auswahl des am besten passenden Angebotes
  • Mit dem Kreditrechner Angebote prüfen

Persönliche Beratung und umfassender Service

  • Persönlicher Finanzierungsberater
  • Individuelles Finanzierungskonzept
  • Kostenlose Beratung: telefonisch oder als
  • Erstellung des Finanzierungsantrages und Unterstützung bei allen Formalitäten


Finanzierungstipps

Sie haben bereits eine Immobilie finanziert, und demnächst läuft Ihre Sollzinsbindung aus? Dann können Sie mit comdirect bei Ihrer anstehenden Anschlussfinanzierung viel Geld sparen.

Was viele nicht wissen: Sie können bei Ihrer Anschlussfinanzierung ohne Probleme die Bank wechseln. Die dadurch entstehenden Kosten liegen in der Regel weit unter dem, was Sie durch einen günstigeren Kredit sparen. Scheuen Sie sich nicht, verschiedene Angebote einzuholen. Denn: Viele Hausbanken setzen auf die Trägheit ihrer Kunden und unterbreiten entsprechend teure Angebote für eine Anschlussfinanzierung.

Holen Sie sich daher frühzeitig – mindestens 6 Monate – vor Ablauf Ihrer Sollzinsbindung ein Konditionsangebot für Ihre Anschlussfinanzierung ein. Nur so können Sie vermeiden, dass Sie letztlich in Zeitdruck geraten und dann vorschnelle Entscheidungen treffen.

Stand: 2016

Wenn die Bauzinsen niedrig sind und Ihre Sollzinsbindung erst innerhalb der nächsten zwölf bis 60 Monate ausläuft, müssen Sie nicht zwangsläufig zusehen, wie die Zinsen steigen. Mit sogenannten Forward-Darlehen können Sie sich schon heute die Zinsen für Ihre künftige Anschlussfinanzierung sichern. Der Zinssatz für ein Forward-Darlehen liegt in der Regel leicht über den aktuellen Konditionen für eine vergleichbare Laufzeit. Die Höhe des Aufschlages hängt dabei von der Dauer der Vorlaufzeit und der aktuellen Situation an den Kapitalmärkten ab. Auch wenn Sie bei einer längeren Vorlaufzeit einen höheren Aufschlag in Kauf nehmen müssten, sollten Sie den Abschluss eines Forward-Darlehens im aktuellen Zinsumfeld genau prüfen. Wenn die Zinsen – wie allgemein erwartet – steigen, können Sie durch schnelles Handeln bares Geld sparen.

Stand: 2016

Wie hoch der Tilgungssatz konkret sein sollte, ergibt sich aus dem Zeitraum, in dem Sie das Darlehen abbezahlen möchten und des individuellen finanziellen Spielraums. In der Regel sollte dies spätestens mit dem Eintritt in den Ruhestand der Fall sein.

Wichtig bei der Wahl der Tilgungshöhe: Je niedriger die Zinsen, desto länger brauchen Sie mit einer bestimmten anfänglichen Tilgung, um das Darlehen zurückzuzahlen. So dauert die Rückzahlung bei einem Zinsniveau von 6,0% und einer anfänglichen Tilgung von 1,0% ca. 30 Jahre. Bei einem Zinsniveau von 4,0% rechnen Sie beim gleichen Tilgungssatz schon mit ca. 40 Jahren.

Warum ist das so? Die Begründung dafür liegt in der konstanten Kreditrate zur Begleichung Ihres Annuitätendarlehens. Dies setzt sich aus Zins und Tilgung zusammen. Durch die regelmäßige Tilgung Ihres Darlehens nimmt die Restschuld während der Laufzeit immer mehr ab. Dadurch verringert sich der Zinsanteil der Rate. Da die Rate insgesamt aber konstant bleibt, steigt der Tilgungsanteil durch den ersparten Zinsanteil kontinuierlich an. Bei niedrigen Zinsen reduziert sich der Zinsanteil langsamer – und dadurch steigt auch der Tilgungsanteil langsamer als bei höheren Zinsen. Die logische Konsequenz: Sie benötigen bei gleicher anfänglicher Tilgung länger, um das Darlehen zurückzuzahlen. Aus der folgenden Grafik entnehmen Sie, wie sich die gewählte Tilgungshöhe auf Ihre Darlehenslaufzeit auswirkt:

Bei der Analyse und Auswahl der optimalen Tilgungshöhe für das optimale Finanzierungskonzept unterstützt Sie gerne Ihr persönlicher Finanzierungsberater.

Stand: 2016

Reduzieren Sie frühzeitig die Restschuld Ihres Darlehens: Die meisten Finanzierungsinstitute bieten die Möglichkeit, neben der planmäßigen Tilgung, die Sie jeden Monat leisten, zu bestimmten Terminen Sondertilgungen vorzunehmen. Dies lohnt sich besonders, wenn Sie in den Folgejahren regelmäßig weitere Auszahlungen erwarten – wie etwa Bonifikationen, Tantiemen oder Zinserträge. Werden diese in die Finanzierung auch eingebracht, ergibt sich eine Verkürzung der Darlehenslaufzeit und Zinsersparnis.

Während diese Sondertilgungsoptionen bei vielen Anbietern ohne Extrakosten enthalten sind, verlangen andere Institute – insbesondere bei höheren Sondertilgungsbeträgen – zum Teil erhebliche Zinsaufschläge. Achten Sie deshalb darauf, dass Sondertilgungsmöglichkeiten auf Ihren tatsächlichen Bedarf abgestimmt und vertraglich bei Abschluss der Anschlussfinanzierung vereinbart sind.

Rechnen Sie in den nächsten Jahren jedoch mit größeren Einmalbeträgen (z. B. Firmenverkauf, Erbschaft etc.), sollten Sie sich auch überlegen, ob Sie nicht für einen Teil des Darlehens eine deutlich kürzere Sollzinsbindung wählen – zumal Sie hiermit im Regelfall sogar noch wesentlich günstigere Konditionen erzielen. Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist das Kombi-Darlehen, bei dem Sie bis zu 50 % des Darlehens in Form eines variabel verzinsten Sondertilgungsdarlehens aufnehmen, das Sie jederzeit zurückzahlen können.

Stand: 2016

Der Wechsel des Darlehensgebers innerhalb der Sollzinsbindung ist äußerst mühsam und rechnet sich selten. Die einzige Ausnahme besteht bei Sollzinsbindungen von mehr als zehn Jahren, da Sie nach deutschem Recht (§ 489 I Nr. 3 BGB) zehn Jahre nach Vollauszahlung grundsätzlich mit einer Frist von sechs Monaten das Darlehen ganz oder teilweise zurückzahlen können.

Bei Sollzinsbindungen unter zehn Jahren sind Sie auf den guten Willen des bestehenden Kreditgebers angewiesen – und der hält sich bei entsprechenden Abwanderungsgedanken Ihrerseits in Grenzen. Auch wenn der Kreditgeber bereit ist, Sie aus dem bestehenden Vertrag frühzeitig aussteigen zu lassen, wird er dies nur gegen Zahlung einer (meist überhöhten) Ausgleichszahlung – der so genannten Vorfälligkeitsentschädigung – tun. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie mit der Anschlussfinanzierung bis zum Ende der Sollzinsbindung warten und somit das Risiko steigender Zinsen in Kauf nehmen müssen. Bei einer verbleibenden Sollzinsbindungsfrist von bis zu 60 Monaten gibt es die Möglichkeit, sich die günstigen Zinssätze heute im Voraus zu sichern.

Stand: 2016

Baufinanzierung PLUS
Von der Anfrage bis zum
Darlehensvertrag in drei Schritten

  1. Für ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot senden Sie uns die Eckdaten Ihres Vorhabens und Informationen zu Ihrer persönlichen Lebenssituation.

    • Stellen Sie Ihre Finanzierungsanfrage einfach online oder telefonisch – in nur fünf Minuten.
    • Ihr persönlicher Finanzierungsberater nimmt anschließend Kontakt zu Ihnen auf, gerne zu einem fest vereinbarten Termin.
    • Im persönlichen Gespräch klären wir Ihre individuellen Bedürfnisse und Pläne. Auf dieser Basis erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept.
    • comdirect ist als unabhängiger Vermittler in der Lage, das für Sie beste Angebot aus über 250 Anbietern zu finden. Das bedeutet für Sie ein hohes Maß an Markttransparenz und Top-Konditionen. Wir vergleichen für Sie - Sie sparen Zeit und Geld.
    • Direkt im Anschluss an das Gespräch erhalten Sie Ihr Finanzierungskonzept mit tagesaktuellen Konditionen. Ihr persönlicher Finanzierungsberater steht Ihnen während der gesamten Antragstellung zur Verfügung. Er unterstützt Sie auch bei der Zusammenstellung der notwendigen Finanzierungsunterlagen.
    • Unsere Baufinanzierungsspezialisten beraten Sie gerne am Telefon. Ganz nach Ihren Wünschen.
    • Nachdem Sie sich für ein Angebot entschieden haben, leiten wir den Finanzierungswunsch an die von Ihnen ausgewählte Bank weiter.
    • Bei positiver Kreditentscheidung erhalten Sie den Darlehensvertrag nach wenigen Tagen.
    • Den unterschriebenen Vertrag senden Sie einfach an die kreditgebende Bank zurück.
    • Für Ihre Fragen rund um das Thema Baufinanzierung bleiben wir weiterhin Ihr erster Ansprechpartner. Selbstverständlich auch nach der Auszahlung Ihres Darlehens.

Die wichtigsten Fragen und Antworten
zur Anschlussfinanzierung

Alle drei Begriffe haben eine ähnliche Bedeutung, unterscheiden sich aber dennoch. Sie bezeichnen keine Finanzierungsprodukte sondern nur die Möglichkeiten, die Ihnen am Ende einer Sollzinsbindung zur Verfügung stehen.

  • Die Anschlussfinanzierung wird als Überbegriff verwendet und sagt aus, dass ein bestehendes Darlehen am Ende der Sollzinsfestschreibung durch ein neues Darlehen abgelöst wird. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie das neue Darlehen bei Ihrem bisherigen Finanzierungspartner aufnehmen oder Sie diesen wechseln.
  • Bei einer Prolongation akzeptieren Sie das Verlängerungsangebot Ihres bisherigen Finanzierungspartners.
  • Bei einer Umschuldung schließen Sie eine Anschlussfinanzierung mit einem neuen Finanzierungspartner ab.

Sie können eine Anschlussfinanzierung sowohl zum Ablauf der Sollzinsfestschreibung als auch bis ca. 60 Monate im Voraus vornehmen. Ein wichtiger Faktor, der die Entscheidung des Zeitpunktes maßgeblich beeinflusst, ist Ihre Einschätzung der zukünftigen Zinsentwicklung. Wenn Sie davon ausgehen, dass das Zinsniveau bis zum tatsächlichen Ablauf Ihrer Sollzinsfestschreibung ansteigt, können Sie sich die aktuellen Zinskonditionen mit einem sogenannten Forward-Darlehen sichern.

Ein Forward-Darlehen ist ein Anschlussdarlehen, mit dem Sie sich bereits heute einen Zinssatz für ein Darlehen in Zukunft sichern. Häufig wird diese Darlehensform genutzt, wenn die Sollzinsbindung des bestehenden Darlehens erst in zwölf bis 60 Monaten ausläuft, jedoch das aktuelle Zinsniveau gesichert werden soll. Für Forward-Darlehen fallen keine Bereitstellungszinsen an, gleichwohl werden je nach Dauer der Aufschubzeit Zinsaufschläge berechnet.

Eine Auswahl unserer Partner

Wir arbeiten derzeit mit über 250 Banken, Sparkassen, Versicherungen und Bausparkassen zusammen, um eine maßgeschneiderte Finanzierung für Sie zu finden:

  • Allianz
  • Alte Leipziger Bauspar
  • AXA
  • Barmenia
  • Commerzbank
  • Deutsche Bank
  • DSL Bank
  • Ergo
  • Gladbacher Bank
  • Hanseatic Bank
  • Hannoversche Leben
  • Haspa
  • Höchster Pensionskasse
  • ING-DiBa
  • KfW
  • Münchener Verein
  • NIBC
  • Oyak Anker Bank
  • PSD Berlin-Brandenburg
  • PSD Hannover
  • PSD Rhein-Ruhr
  • PSD Nord
  • PSD Nürnberg
  • PSD Kiel
  • PSD Westfalen-Lippe
  • PSD München
  • SKG Bank
  • Sparda Bank Hannover
  • Sparda Bank München
  • Sparda Bank Berlin
  • Sparda Bank West
  • Sparkasse Essen
  • Stadtsparkasse München
  • uniVersa
  • Volksbank Meißen
  • Volksbank Münster
  • Volkswohl Bund
  • VZN

Online-Live-Beratung

Mit einer Online-Live-Beratung können Sie während eines telefonischen Beratungsgesprächs zusätzlich auf dem eigenen PC die Zinskonditionen für ihre Finanzierungsanfrage einsehen. Das hat den Vorteil, dass Sie die Optimierung Ihres Finanzierungskonzeptes Schritt für Schritt bequem von jedem Ort Ihrer Wahl begleiten können. Mit einer Online-Live-Beratung können Sie absolut transparent einsehen, welche Banken für Ihr Immobilienvorhaben infrage kommen und welche Stellschrauben es für eine bessere Kondition noch gibt.

Gemeinsam mit dem Berater vergleichen Sie die besten Angebote und probieren die verschiedenen Varianten aus - also genauso wie bei einer Beratung vor Ort. So lässt sich zum Beispiel direkt erkennen, wie sich Veränderungen - etwa bei der Laufzeit oder bei der Tilgungsrate - auf die Zinsen auswirken.

Die einzigen technischen Voraussetzungen sind eine Internetverbindung und ein aktueller Browser.

Ausgewählte Leistungen unserer Partner

Wir arbeiten derzeit mit über 250 Banken, Sparkassen, Versicherungen und Bausparkassen zusammen. Hier finden Sie eine Auswahl der Leistungen unserer Partner:

  • Feste Zinsbindungen bis zu 40 Jahre
  • Keine Bereitstellungszinsen bis zu 24 Monate
  • Kombinationsmöglichkeit mit Bausparverträgen
  • Ausschluss eines Forderungsverkaufs
  • Tilgungen von 1 % bis zur Volltilgung
  • Kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten bis zu 10 % 
  • Möglichkeit der Ratenänderung während der Laufzeit
  • Voll variable Darlehen und Aufteilung von Darlehen
  • Objekt- und Gläubigertausch
  • Einbindung staatlicher Fördermittel, z.B. KfW
  • bis zu 0,40 %-Punkte Zinsrabatt auf KfW-Programme

Bitte berücksichtigen Sie, dass dies eine Auswahl der Leistungen aller Anbieter darstellt und somit bei jedem Finanzierungspartner unterschiedlich ausgestaltet sein kann.